Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Bitumenspur auf der Autobahn

Erstellt von confidence, 26.06.2011, 08:01 Uhr · 48 Antworten · 6.349 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard Bitumenspur auf der Autobahn

    #1
    wir waren gestern zum MotoGP nach Assen !
    Aufder Rückfahrt Dauerregen - und da erlebe ich eine Schrecksekunde ,die ich niemals erwartet hätte !
    Auf der A 33 kurz vor Dissen stellt sich das Motorrad bei Geradeausfahrt und 150 Km/ H plötzlich quer !Ich denke ich war nur 10% von einem Abflug entfernt !
    Ich hatte sie wohl gesehen,die hunderte Meter lange Längsfuge - eine Bitumenfuge ,die entsteht,wenn der Fertiger eine neue Bahn neben eine Existierende legt.Aber daß die so gefährlich werden könnte - bei gleichmäßiger Geradeausfahrt, hätte ich nicht geglaubt.
    Eigentlich müßte ich den Vorfall bei der Autobahnmeisterei melden,denn offensichtlich hat die Fahrbahn neben der Bitumenspur auch noch einen leichten Höhenversatz.
    Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt ?

  2. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #2
    Grüss dich
    Ich hatte seeehr ähnliches erlebt und daraufhin das hier gepostet:

    Unfall durch gefährlichen Strassenbelag

    Mal sehen wieviele Fahrervorbilder mit Heiligenschein und erhobenem Zeigefinger sich diesmal melden und dich wegen deiner rüpelhaften Fahrweise zusammenscheissen....
    Gruss
    gerry

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #3
    Nicht rüpelhaft aber riskant. 150 im Dauerregen ist nix für Weicheier. Und bei der Meldung an die Rennleitung wär ich vorsichtig wg. Nicht angepasste Geschwindigkeit. Verbuchs unter wieder was gelernt. Zur frage: ja, hattich auch schon, auf der VFR, mit abgefahrenem Hinterreifen geht das auch auf der Landstraße bei 120.

  4. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #4
    Die Streifen sind nicht ohne und wenn es nass ist nur schwer einzuschätzen.Bin am Donnerstag sogar auf Flickstücke ausgerutscht nur weil es nass war. Wenn das Hinterrad weg schmiert hat man die Fuhre noch eher im Griff als wenn das Vorderrad den Halt verliert. Zum Glück außer einem Schreck nicht gewesen.
    Bin der Meinung das viele mit der Reparatur der Straßen einfach überfordert sind.
    Weiter gut Fahrt.

  5. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Gelblichtbremser Beitrag anzeigen
    ...Bin der Meinung das viele mit der Reparatur der Straßen einfach überfordert sind....
    Wen meinste denn, die Motorradfahrer oder die die repariert haben ?

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Melde das an "MOTORRAD". Die haben sogar ein Formular dafür.
    Die Autobahnmeisterei wird Dir nur sagen "Die Reparatur erfolgte nach DIN "Schlagmichtot" gemäss den Regeln der VOB (Verhinderung ordentlicher Bauleistung) und blabla....Bei Regen .... bekannte Risiken .... vielleicht Reifen. Vielen Dank und passen Sie halt besser auf."
    Das mit dem Querstehen dürfen wir mit "leichten, aber ruckartigem Versetzen" deuten?
    gerd

  7. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    Wen meinste denn, die Motorradfahrer oder die die repariert haben ?
    Ich meine die den Auftrag vergeben und es es machen sollen. Mann sieht es den Fahrbahnen an, das die Reparatur nicht kosten soll. Allein die Höhenunterschiede bei den Tellergroßren Flickstücke sagt mir, das da Laien am Werk waren. Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht.

  8. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #8
    Die Biker Union e.V. hat seit ihrer Gründung eine Vision: "Wenn viele ein bisschen tun, bewegen wir Großes". Bereits seit Jahren kämpft die Biker Union e.V. gegen den Bitumenpfusch auf Deutschlands Straßen. Doch die Zahl der für alle Zweiradfahrer gefährlichen Flickstellen ist weiter gestiegen


    http://www.bu-bitumen.de/


    Sent from my iPad 2 using Tapatalk

  9. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Bereits seit Jahren kämpft die Biker Union e.V. gegen den Bitumenpfusch auf Deutschlands Straßen.
    Das ist sehr löblich, ich bezweifle aber, dass die Schäubles dieser Welt sich dadurch auch nur einen Mikrometer bewegen werden. Es geht nicht darum, dass niemand die Gefahren sieht, es geht darum dass dies bei leeren Staatskassen die Billigvariante der Strassen-Instandhaltung ist....und das machen auch Länder wie die Schweiz, die im Gegensatz zu Deutschland nicht Pleite ist.

  10. Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    703

    Standard

    #10
    @ gerd
    nein - ich habe diesen Streifen,der übrigens höchstens 2 cm breit war , in spitzem Winkel überfahren um wieder auf der rechten Seite zu fahren.
    Diese Stelle ist auch keine Reparaturstelle,sondern sie entsteht beim Bau der Straße ! Wer schon mal mit einer Enduro in einer Spurrille war,der kann sich vorstellen,was hier passiert ist !Durch den leichten Höhenversatz der Fahrbahnebenen und dem glatten Bitumen folgte das Hinterrad nicht mehr dem Vorderrad , wie bei einem Drift war ich plötzlich nicht mehr einspurig !Was ich dann gemacht habe weiß ich nicht mehr ,jedenfalls griff dann plötzlich der Hinterreifen und die ganze Fuhre schaukelte sich derart auf,daß der Lenker von Anschlag zu Anschlag pendelte !
    PS ich habe beschlossen,daß ich zu dieser Stelle noch einmal hinfahre und sie in Augenschein nehme - bestätigt sich meine Sichtweise,dann werde ich auch Meldung machen und hab auch keinen Zweifel,daß ich damit durchdringe !


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autobahn > 120km/h
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 20:58
  2. Was nehmen für die Autobahn?
    Von LGW im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 18:13
  3. Überholen auf der Autobahn !!
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 15:23
  4. Bei 200 km/h auf der Autobahn
    Von Herbi55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:27
  5. Als Fußgänger auf der Autobahn ?
    Von Bernd im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 12:09