Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Bitumenspur auf der Autobahn

Erstellt von confidence, 26.06.2011, 08:01 Uhr · 48 Antworten · 6.346 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.07.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #11
    Moin!
    Wenn du dort nochmal hinfährst und sich deiner Vermutung bestätigt so würde ich gegen die Zuständigen Anzeige erstatten. Kannst du mittlerweile ja fast überall online machen. Klingt zwar völlig überzogen, aber das einzigst effektive. Anders wird wohl nie überprüft werden ob es fachgerecht ist. Allerdings muss man immer entscheiden ob es der Aufwand wert ist. Hier hatte aber schon jemand schön geschrieben... nur kleine Schritte bewegen was. Wobei ich auch kein Freund von bin, aber wenn's um unser Leben geht. Scheiss Bitumen, dann die Arxxxxxxxxx die Öl verschütten etc. etc.
    Lg, Marco

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von gerry-h Beitrag anzeigen
    das machen auch Länder wie die Schweiz, die im Gegensatz zu Deutschland nicht Pleite ist.
    Willst du Deutschland mit Griechenland, Portugal usw. vergleichen?

    Wenn wir das nicht ständig bemängle passiert auch nichts


    Sent from my iPad 2 using Tapatalk

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    Eigentlich müßte ich den Vorfall bei der Autobahnmeisterei melden,denn offensichtlich hat die Fahrbahn neben der Bitumenspur auch noch einen leichten Höhenversatz.
    Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt ?
    Auf dem Mopped noch nicht gesehen, mit dem Auto schon, und da ist es nicht mehr als ein leichtes Schlingern gewesen. ABER: Bei solchen Situationen wurde vorher IMMER durch entsprechende Beschilderung darauf hingewiesen, und es gibt bestimmte Schilder, die ich auf dem Mopped WESENTLICH ernster nehme als im Auto, dazu gehören Schilder der Sorte "Fahrbahnschäden/Ölspur/Verschmutzte Fahrbahn".

    Zu fragen wäre deshalb: Gab es in deinem Fall vorher Warnschilder? Wenn du das verbindlich ausschließen kannst, dann würde ich an deiner Stelle tatsächlich bei der zuständigen Autobahnmeisterei bescheid sagen, denn nur weil es dich mit 150 im Regen quer gestellt hat, bedeutet das ja nicht, dass es andere Leute bei 120 nicht vielleicht auch in den Graben schickt.

    Sollte es solche Schilder gegeben, du aber nicht auf sie geachtet haben, würde ich an deiner Stelle meine Prios bei Regenfahrt überarbeiten

  4. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #14
    Meldebogen gibts auch hier

  5. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von confidence Beitrag anzeigen
    .
    Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt ?
    Servus, nein sowas habe ich noch nicht erlebt. Liegt aber vielleicht auch daran, daß ich bei Dauerregen nicht mit über 150 km/h über die Autobahn donnere.

    Gruß Karl

  6. Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    1.108

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Willst du Deutschland mit Griechenland, Portugal usw. vergleichen?
    ...viel fehlt auf jeden Fall nicht....

  7. Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    764

    Standard

    #17
    Hallo!
    Früher gabs mal den Begriffie Straße lesen!
    Wenn ihr das nicht könnt und für alles Andere verantwortlich macht tut ihr mir leid.
    Karl

  8. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #18
    Karl .... Klugschei.....er


    Sent from my iPad 2 using Tapatalk

  9. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Querversatz der Räder bzw Wegrutschen

    #19
    Hallo zusammen,

    mir ist ähnliches schon ein paarmal passiert. Nicht nur auf der Autobahn. Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich das zumindestens für mich analysiert habe. Dabei ist für mich dabei herausgekommen, daß ich entweder bei zu großer Schräglage im Trockenen nen bisken weggegangen bin (wo die Kiste sich immer gefangen hat) oder aber bei zuviel Gas beim Herausbeschleunigen aus der Kurve oder bei schneller Autobahnfahrt im Regen über Bitumen odern nem breiten Brückenkopf aus Eisen ein seitlicher Versatz des Hinterrades aufgrund der Vortriebskräfte durch das Durchdrehen desselben auf glattem Untergrund wie o.g. erfolgt ist. Da ich bei Regen keine nennenswerten Schräglagen fahre habe ich meine Fahrweise dementsprechend geändert, das ich bei Erkenntnis des glatten Untergrundes einfach das Gas und dementsprechend den Vortrieb und dementsprechend die Gefahr des Wegrutschens durch Durchdrehen des voranteibenden Hinterrades wegnehme. Die nasse Fahrbahn erachte ich eigentlich nicht als das Problem, sondern eher der abrupte Wechsel auf glatterem Untergrund. Seitdem mir das klar ist fahre ich zwar auch bei Regen nicht unbedingt langamer (klare Sicht vorrausgestzt) sondern nehme einfach das Gas weg und lass die Fuhre drüberrollen. Seitdem rutsche ich über derartige Problemzonen eigentlich gar nicht mehr weg. Vielleicht kommt Ihr zu der gleichen Erkenntnis, schaden kanns jedenfalls nicht........

  10. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Servus, nein sowas habe ich noch nicht erlebt. Liegt aber vielleicht auch daran, daß ich bei Dauerregen nicht mit über 150 km/h über die Autobahn donnere.

    Gruß Karl
    Das kann dir bei den Bitumstreifen auch bei Sonne und Hitze passieren, oder wenn es nicht mehr regnet, aber die Straße ncoh nass ist.

    Ich denke, nach solch einem Schreck sollte man ruhig mal Dampf in Form einer Anzeige ablassen. Das beruhigt wenigstens.

    Ich finde diese Streifen auch lebensgefährlich und werde jettz noch vorsichtiger sein.

    Gut, Confi, dass dir ncihts passiert ist!!!!


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Autobahn > 120km/h
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 03.05.2012, 20:58
  2. Was nehmen für die Autobahn?
    Von LGW im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 18:13
  3. Überholen auf der Autobahn !!
    Von confidence im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 15:23
  4. Bei 200 km/h auf der Autobahn
    Von Herbi55 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.06.2009, 13:27
  5. Als Fußgänger auf der Autobahn ?
    Von Bernd im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2006, 12:09