Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 89

Blinken beim Überholen

Erstellt von nero4, 21.09.2014, 11:43 Uhr · 88 Antworten · 6.411 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.057

    Standard

    #61
    Generell hilft blinken Missverständnisse zu vermeiden...

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.187

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von FP91 Beitrag anzeigen
    ...Zuviel Blinken verleitet Dosenfahrer irgendwie dazu, uns zu sehr als "Einspurer" wahrzunehmen und zu versuchen, sich hier und da etwas sehr knapp vorbei zu zwängen. ...
    ...nette Theorie...

    Gruß - Pendeline

  3. Registriert seit
    18.07.2010
    Beiträge
    923

    Standard

    #63
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Tja, vielleicht sind das dann Ausländer. Bei ausländischen LKW's fällt mir immer mal wieder auf, das die die deutschen Gebräuche, oder woher immer das kommt, nicht kennen. Wie auch, das man ihnen mittels Lichthupe anzeigt, das sie jetzt Rechts rüber können. Ist offensichtlich nicht international. . .
    Also ich habe im Ausland das Gefühl, dass die Fahrer schwerer bzw. langsamerer KFZ eher Anstalten machen, jemanden hinter sich an einer geeigneten Stelle überholen zu lassen.
    Besonders in Polen, dem Baltikum oder auch Tschechien und der Slowakei habe ich auf engen Straßen außerhalb von Ortschaften mit "Nicht Vorbeikommen" bis dato keinerlei Probleme gehabt. Völlig diametral zu Deiner Wahrnehmung sind es auch in Deutschland eher die Ausländer, die mich vorbei lassen...

  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #64
    Zitat Zitat von Pendeline Beitrag anzeigen
    ...nette Theorie...

    Gruß - Pendeline
    Nehm ich hier im berliner Raum so wahr - muss ja nicht jedem so gehen. Wenn ich rechts blinke und langsamer werde, kann ich mir hier sicher sein, dass da ein Autofahrer im Gegenverkehr überholt. Würd mich ja nicht stören, wenn da mehr als 20cm zu meinem Lenkerende wären.

    Muss aber jeder selber wissen ...

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Also ich habe im Ausland das Gefühl, dass die Fahrer schwerer bzw. langsamerer KFZ eher Anstalten machen, jemanden hinter sich an einer geeigneten Stelle überholen zu lassen.
    Ist ist auch mein Eindruck.

    Dass einen Deutsche zB auf Passtrassen vorbeilassen, egal ob mit Auto, Moped, Wohnmobil oder wie letztens am Timmelsjoch mit Anhänger (im Nebel) unterwegs - das hab ich bis jetzt sehr selten erlebt...

    Für manche friert da eher die Hölle ein, bevor sie ihre Position aufgeben...

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von blntaucher Beitrag anzeigen
    Also ich habe im Ausland das Gefühl, dass die Fahrer schwerer bzw. langsamerer KFZ eher Anstalten machen, jemanden hinter sich an einer geeigneten Stelle überholen zu lassen.
    Besonders in Polen, dem Baltikum oder auch Tschechien und der Slowakei habe ich auf engen Straßen außerhalb von Ortschaften mit "Nicht Vorbeikommen" bis dato keinerlei Probleme gehabt. Völlig diametral zu Deiner Wahrnehmung sind es auch in Deutschland eher die Ausländer, die mich vorbei lassen...
    So ist auch meine Wahrnehmung

  7. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    472

    Standard

    #67
    so, Leute, ich bin wieder da,
    nä, nä, lässt man euch auch nur ein paar Minuten alleine:

    ich musste gerade Chips und Bier besorgen, ausserdem mal einige zusätzliche Sicherheitsideen ausarbeiten:

    1. Meine Wahnweste im Koffer wird ständig aktiviert und mit dem CAN-Bus verbunden - das geht, vermittels

    Servicestecker.

    2. Diese meine Wahnweste wird mittels superheller LED und etwas Elektronik so aufgemotzt, das die anderen

    Verkehrsteilnehmer auch ihren Spass- und Informationsfaktor haben:


    a: Brems-, Beschleunigungs- und Abbiegewunsch werden vermittels besonderer Blink- und Hupsignale in

    den jeweils psychologisch ermittelten besonderen Signalfolgen übertragen - zusätzlich wird per "WhatsApp" oder

    so auch zu allen anderen Navi's meim Wunsch an die anderen Vekehrsteilnehmer übermittelt.


    b: besonders "brenzlige" Situationen werden auch so vermittelt, das heisst, es wird an meinem Mopped

    das entsprechende Feuer.-, Rauch.- und/oder Nebelwerk entzündet. Das geht heute schon tatsächlich vermittels

    Modellbau und/oder Industrietechnik. So etwas (ähnliches) hat nach meinen persönlichen Erfahrungen mit einigen

    sehr älteren Fahrzeugen eine sehr gute Wirkung auf die anderen Verkehrsteilnehmer!!!


    3. Sollte alles nicht reichen, werden automatisch Rettungsraketen mit Landefallschirmen und/oder Ballon für

    Fahrer und Fahrzeug gestartet, welche das jeweilige zu rettende Objekt automatisch (GPSgesteuert) in einer

    sicheren Geländezone ohne grössere Schäden für alle Beteiligten absetzen und deren Rückkehr in den "normalen"

    Verkehrsablauf schnellstmöglich wiederherrstellen.

    4. Kann man es noch mehr übertreiben? - manchmal wünsche ich mir den "Kardinal" zurück . . .

    recht herzliche Grüße, Gunter

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #68
    @ GunOpiGS

    Du findest dich wohl irre witzig, oder?

  9. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #69
    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    [...]
    Besonders wichtig ist das Blinken vor dem Überholen:
    Wir Motorradfahrer nehmen uns ja häufig heraus, nach Passieren des
    Gegenverkehrs als Xter in einer Kolonne als Erster zu überholen.
    Das verdanken wir der großen Beschleunigungsfähigkeit unseres Moppets,
    StVO-gemäß ist das nicht!
    Da ich das genau andersherum interpretiere: Auf welchen § der StVO beziehst Du Dich?


    Zitat Zitat von judex Beitrag anzeigen
    Eigentlich dürfte der Erste der Kolonne auch
    zuerst das Hindernis, zB eine landwirtschaftliche Maschine, die so mit
    40 km/h dahinschaukelt, zuerst überholen. Wenn wir uns schon vordrängeln,
    so müssen wir dies dem Vordermann früh genug anzeigen, sonst zieht der
    gleichzeitig mit uns 'raus. [...]
    Den theor. Fall vorausgesetzt, daß z.B. 3 Fahrzeuge (auf einer Geraden) hinter einem Trekker hinterherzokkeln.
    Alle 3 wollen den Trekker überholen, dann sollte das letzte Fahrzeug der Kolonne die Vorfahrt/Vorrang vor den anderen beiden haben.

    Hat das letzte Fahrzeug keine Überholabsicht, d.h. keinen Blinker links gesetzt, dann wäre das zweite Fahrzeug vor dem ersten dran.

    Interpretiere ich so aus StVO §5; Abs. 4:
    "(4) Wer zum Überholen ausscheren will, muss sich so verhalten, dass eine Gefährdung des nachfolgenden Verkehrs ausgeschlossen ist."

    Hat das Fahrzeug hinter mir den Blinker gesetzt und ich will meinen Vordermann überholen, würde ich den gerade zum Überholmanöver ansetzenden Hintermann (ggf. Moped mit 180 PS) gefährden.

    Canario

  10. Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    472

    Standard

    #70
    Nö - ich finde das alles sehr traurig - wo bleibt bei allen Problemen der "menschliche Faktor" ?

    Ich habe in brenzligen Situationen möglichst Augenkontakt zum anderen Verkehrsteilnehmer, wenn vorhanden, - und mache auch mal das Gas zu - wenn es hilft.

    Schneller wegfahren kann ich mit meinem Mopped dann meist immer noch. - oder manchmal Bremsen.

    Mich stören aber die "Hirnis" - welche nur ihren Kopf durchsetzen wollen - ohne Rücksicht auf das "Miteinander"


    Gruß, Gunter


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS Blinken beim starken Beschleunigen
    Von ww_schnabel im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 09:30
  2. Gas geben beim Überholen
    Von matze.x im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 06.08.2011, 09:30
  3. Seltsame Geste beim Überholen
    Von DiDi 60 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 18.09.2010, 08:42
  4. Wie muss ich mich in diesem Fall beim Überholen verhalten??
    Von flodur im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 21:57
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17