Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Blitzen, habe ich was verpasst?

Erstellt von maddax, 17.10.2011, 15:37 Uhr · 44 Antworten · 4.314 Aufrufe

  1. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von peter-k Beitrag anzeigen
    Man halt beschlossen Geschwindigkeit als die Schuldursache Nr. 1 zu identifizieren und dementsprechend dagegen anzugehen. Und das bringt nebenbei auch noch Geld in die Kassen. ...
    Ein Fahrzeug ist immer zu schnell, wenn etwas passiert. Egal ob 5 km/h oder 250 km/h.
    Das ist gewissermaßen eine inhärente Eigenschaft.
    Das als Unfallursache anzugeben ist demnach trivial.
    Vereinfacht es aber, den Unfallbericht auszufüllen und
    erspart anderweitige Überlegungen und Nachforschungen.
    Dass dann in der Statistik "überhöhte Geschwindigkeit" ganz vorne liegt,
    ist dann auch nur für "no-brainer" wirklich eine Überraschung.
    Diese Unfallursache "No 1" wirksam zu bekämpfen ist letztendlich
    nur mit einem generellen Bewegungsverbot möglich.

    Gruß
    Barney

  2. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard Hallo Gutmenschen

    #32
    Und was soll die Halterermittlung bringen @ Eugen, der ist doch eh bekannt, sonst wäre er ja nicht angeschrieben worden.

    Meinst sicherlich Haltervergleich mit Fahrerfoto. Meistens wird bei der Wohnbehörde ein Paßfoto angefordert, reicht oft schon aus.

    @ Barney, genau richtig, deshalb heißt es ja auch in der Statistik unangepasste Geschwindigkeit und nicht überhöhte Geschwindigkeit!

    Aber "zu schnell" läßt sich doch besser verkaufen.

    Und wer redet den schon über die Nummer 2, ist übrigends "Fehler beim Abbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren, Ein- und Anfahren".

  3. fls
    Registriert seit
    25.04.2008
    Beiträge
    1.687

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von Norddeutscher Beitrag anzeigen
    ... Und wer redet den schon über die Nummer 2, ist übrigends "Fehler beim Abbiegen, Wenden, Rückwärtsfahren, Ein- und Anfahren".
    Dann war eindeutig der andere zu schnell, sonst hätte der ja mit angepaßter
    Geschwindigkeit den Fehler des anderen ausgleichen können.
    Schließlich muss man in Strassenverkehr mit Allem rechnen.
    ( ... ist auch auf dem Motorrad eine gute Überlebensstrategie)
    Gruß
    Barney

  4. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    ( ... ist auch auf dem Motorrad eine gute Überlebensstrategie)
    Gruß
    Barney
    Ohja, funzt Gott sei Dank seit 30 Jahren, Toitoitoi und auf Holz gekloppt!

  5. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    789

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Leo-HOL Beitrag anzeigen
    Bezahlen und gut ist
    hab ich einfach gemacht als die Anonymverfügung aus Austria kam.
    45€ tun weh bei 16km/h zu schnell, aber die Pustertaler Höhenstrasse ist ein g..l

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von fls Beitrag anzeigen
    Diese Unfallursache "No 1" wirksam zu bekämpfen ist letztendlich
    nur mit einem generellen Bewegungsverbot möglich.
    Gruß
    Barney
    Eben.

  7. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen
    hab ich einfach gemacht als die Anonymverfügung aus Austria kam.
    45€ tun weh bei 16km/h zu schnell, aber die Pustertaler Höhenstrasse ist ein g..l
    bei mir wollten sie letzte Woche auf dem Weg zum Timmelsjoch bei 19 km/h zu schnell nur 25,-€ haben.

  8. Registriert seit
    12.05.2006
    Beiträge
    3.223

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Ralf_GSX1400 Beitrag anzeigen
    bei mir wollten sie letzte Woche auf dem Weg zum Timmelsjoch bei 19 km/h zu schnell nur 25,-€ haben.

    Meines Wissens sind die Bussgelder in Österreich, anders als in Deutschland, nicht einheitlich geregelt. Ist von Bundesland zu Bundesland verschieden.

  9. Registriert seit
    07.08.2011
    Beiträge
    906

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von hgb57 Beitrag anzeigen
    Meines Wissens sind die Bussgelder in Österreich, anders als in Deutschland, nicht einheitlich geregelt. Ist von Bundesland zu Bundesland verschieden.
    wusste ich nicht und hatte somit Glück im Unglück.

  10. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #40
    [QUOTE=Norddeutscher;855819]Und was soll die Halterermittlung bringen @ Eugen, der ist doch eh bekannt, sonst wäre er ja nicht angeschrieben worden.

    Meinst sicherlich Haltervergleich mit Fahrerfoto. Meistens wird bei der Wohnbehörde ein Paßfoto angefordert, reicht oft schon aus.

    Hallo Manfred
    hast wahrscheinlich falsch aufgefaßt.Für mich war das klar, und daß der Halter klar ist (in dem Fall ich), auch. Nur daß die P jetzt auch so vorgeht,daß wenn von Vorn geblitzt wird,hinten das Kennzeichen abgelesen wird das wußte bzw. kannte ich bis dato nicht (müssen wohl zwei Beamte sein). War auch keine Frage daß ich Zahle war ja auch zu schnell.
    Übrigens es war der gleiche LK Villingen/Schwenningen.
    Grüße Eugen


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Blitzen in Tschechien... ???
    Von Patient71 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 10:22
  2. Blitzen am Rennsteig
    Von speedtriple im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 07:56
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 11:19
  4. Kurzes Blitzen des Scheinwerfers beim Zündung einschalten
    Von IamI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:24
  5. Lampen Blitzen auf !
    Von GS-Neuling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 20:41