Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Blitzen in Tschechien... ???

Erstellt von Patient71, 24.08.2009, 18:00 Uhr · 15 Antworten · 3.660 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #11
    Die von denen ich weiss sind von SIEM*NS, haben sie angeblich nie zum Laufen gebracht. Auf der AB vor meiner Haustür sind die Dinger 20m nach Überkopfschildern mit Tempolimits gestanden - reiner Zufall wie die Tatsache dass man nach dem Tunnel auf unglaubliche 100kmh beschleunigen durfte und kurz vor den Radargeräten plötzlich 60kmh angezeigt wurden. Bei Sonnenschein Samstag früh.

  2. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.186

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von QuickMick Beitrag anzeigen
    Die von denen ich weiss sind von SIEM*NS, haben sie angeblich nie zum Laufen gebracht. Auf der AB vor meiner Haustür sind die Dinger 20m nach Überkopfschildern mit Tempolimits gestanden - reiner Zufall wie die Tatsache dass man nach dem Tunnel auf unglaubliche 100kmh beschleunigen durfte und kurz vor den Radargeräten plötzlich 60kmh angezeigt wurden. Bei Sonnenschein Samstag früh.
    DAS MUSS reiner Zufall gewesen sein

    Das habe ich auch gehört, dass die von Siem*ns wieder aufgehört (bzw. nie funktioniert haben) haben, aber ich dachte, die auf der S1 sind wieder scharf

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #13
    Hi
    Schnellfotoanlage von Siemens? Noch nie gehört.
    Blitzer und Radarfallen in Deutschland - Wir kennen sie alle! :: Radarfalle.de
    gerd

  4. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.186

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Schnellfotoanlage von Siemens? Noch nie gehört.
    Blitzer und Radarfallen in Deutschland - Wir kennen sie alle! :: Radarfalle.de
    gerd
    Doch, doch, die Frontalblitzer in Ö wurden von Siemens gebaut, die haben aber meines Wissens nach das Geschäft aufgegeben, da die Dinger keine scharfen Fotos produzieren konnten. War auch mal in der Presse zu lesen, dass dem Staat daraus keine Kosten entstehen würden und die Anlagen dann von (ich glaube mich zu erinnern) von Jenoptik ersetzt wurden.....

    - - - Aktualisiert - - -

    nachrecherchiert: http://diepresse.com/home/panorama/o...der-Lachnummer

  5. Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    232

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Doch, doch, die Frontalblitzer in Ö wurden von Siemens gebaut, die haben aber meines Wissens nach das Geschäft aufgegeben, da die Dinger keine scharfen Fotos produzieren konnten. War auch mal in der Presse zu lesen, dass dem Staat daraus keine Kosten entstehen würden und die Anlagen dann von (ich glaube mich zu erinnern) von Jenoptik ersetzt wurden.....

    - - - Aktualisiert - - -

    nachrecherchiert: Frontradar in Österreich: Neuanfang der "Lachnummer" « DiePresse.com
    Danke für den Link, trotzdem ist für uns Einheimische Vorsicht geboten: die Fotos von hinten von diesen Anlagen (etwa am Giesshübl - beide Richtungen jeweils drei Stück) sind natürlich scharf.

  6. Registriert seit
    26.06.2010
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von vision1001 Beitrag anzeigen
    Bei uns macht man das auch! Ich habs selbst erlebt, zum Glück bei meinem Schwiegervater hinter mir... und der Blitzer war "nur" vom Ordnungsamt!
    Als ich mit 90 (!) durch die 80er zone gerast bin, sah ich noch im Augenwinkel wie der Ordnungsbeamte, gekleidet wie ein Oberförster, aus dem Maisfeld hüpfte... da es in Sachen-Anhalt war, hat er wohl mein Brief nach Halle geschickt, ich hab ein H auf dem Kuchenblech ;-)
    Mein Schwiegervater bekam dann post... und ich sage Dir, scheiß Jet-Helme, so ein gestochen scharfes Foto hab ich nichtmal von meinen Sünden in der Dose! Ok wegen 10,- geht man nicht vorn Kadi... aber ich glaube da hätte er auch gaaaaaaaaaaaaaanz schlechte Karten gehabt!

    Ggf. wurde mein Kennzeichen ja auch notiert, nur Schubert C2 mit ausgefahrener Sonnenblende... kann ich mir auch gut vorstellen, daß das fallen gelassen wurd, weil auf dem Bild nix zu erkennen war....
    Ja, bei uns geht das auch, selbst erlebt und bezahlt. Es müßen zwei Beamte (Personen) sein die das mobile Messgerät bedienen, beaufsichtigen bzw. aufstellen etc. und bezeugen, daß es das Fahrzeug mit Kennzeichen XX XX 567 ist und auf dem Bild war der Fahrer (gestochen scharf) mit Helm ganz klar zu erkennen. Allerdings mit norm. Visier.Bei getönten Visieren keine Ahnung.
    Grüße Eugen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Blitzen am Rennsteig
    Von speedtriple im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 07:56
  2. Blitzen, habe ich was verpasst?
    Von maddax im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.10.2011, 12:51
  3. Alu-Koffer aus Tschechien
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 03.06.2011, 11:44
  4. Kurzes Blitzen des Scheinwerfers beim Zündung einschalten
    Von IamI im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:24
  5. Lampen Blitzen auf !
    Von GS-Neuling im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.10.2007, 20:41