Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Blitzer in Italien

Erstellt von marcx, 27.06.2013, 15:40 Uhr · 26 Antworten · 25.411 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    107

    Standard Blitzer in Italien

    #1
    Hallo Leute,

    bin gerade mit dem besten Motorrad in Umbrien. Hier steht in jedem Ort so ein stationären blitzkasten, weis jemand ob die Teile auch Motorräder erfassen und wenn ja, ob der Zahlungsbefehl auch in Deutschland zugestellt wird?


    Gruß aus Italien und viel Spaß mit der LC

  2. US7
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #2
    Mein Wissensstand ist der, dass in Italien nur geblitz werden darf, wenn innerhalb von 500 m hingewiesen wird undein Carabinieri dabeisteht, man also erkennen kann "wer" für die Messung verantwortlich ist...

    In den Ortschaften fahre ich sowieso nur gering(st)fügig schneller als die erlaubte Geschwindigkeit. Außerhalb hab ich die Dinger wenn kein Auto danebensteht bisher immer ignoriert...

    Hatte bisher nie Probleme - mein "Stammwirt" in Südtirol hat mir fest versprochen, dass ich der ertse bin, der erfährt, wenn sich da was ändert.

    Ach ja ich trau mich nur mehr in Italien wirklich unbeschwert zu "fahren"... Pässeblasen is goil

    Aaaber - keine Gewähr für irgendwas Is nur meine Erfahrung/Meinung ...

  3. Registriert seit
    22.08.2012
    Beiträge
    128

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von US7 Beitrag anzeigen
    Mein Wissensstand ist der, dass in Italien nur geblitz werden darf, wenn innerhalb von 500 m hingewiesen wird undein Carabinieri dabeisteht, man also erkennen kann "wer" für die Messung verantwortlich ist...

    In den Ortschaften fahre ich sowieso nur gering(st)fügig schneller als die erlaubte Geschwindigkeit. Außerhalb hab ich die Dinger wenn kein Auto danebensteht bisher immer ignoriert...

    Hatte bisher nie Probleme - mein "Stammwirt" in Südtirol hat mir fest versprochen, dass ich der ertse bin, der erfährt, wenn sich da was ändert.

    Ach ja ich trau mich nur mehr in Italien wirklich unbeschwert zu "fahren"... Pässeblasen is goil

    Aaaber - keine Gewähr für irgendwas Is nur meine Erfahrung/Meinung ...

    Italien ist voll von Blitzen, die blitzen von vorne und du kriegst auch Post. Natürlich nicht als Moppedfahrer.
    Aber wenn du dir sogar nen Spaß draus machst , dann werden sie das irgendwann aendern.
    Am besten noch mit Stinkefinger.



    Die Kästen stehen oft in den Dörfern, die meisten habe ich in der Toscana gesehen.
    Klar Tourihauptabzockgebiet.

    Die Hinweismär ist Blödsinn.(sagt auch meine italienische Verwandschaft -allerdings blinken manche abends(keinScherz)) Bei ner Anhalte-Kontrolle mit Laser bist du fällig und zwar richtig heftig.Auch beim Hinterherfahren, aber wer das nicht merkt , wird auch die Anhaltezeichen nicht wahrnehmen.

  4. Registriert seit
    10.03.2008
    Beiträge
    4

    Standard

    #4
    Servus,

    also dem muss ich gravierend wiedersprechen !! Italiener blitzen immer öfter auch von "hinten".
    Eine gute Freundin hat 2012 einen Strafzettel heim nach Deutschland bekommen für zu schnelles fahren am Passo Giao - € 820,00 !!! Ja - ich glaube Sie war ziemlich schnell dran (bei erlaubten 50 am Passo Giao so knapp über 100 ( was aber an dieser Stelle ohne weiteres möglich ist und ich persönlich nicht als "Rasen" bezeichnen würde !)

    Zugestellt rund 7 Monate nach dem Urlaub.

    Klar kann man sich weigern zu bezahlen - dann bist aber garantiert auf der "Blacklist"!
    War erst vor 2 Wochen im Friaul unterwegs, wurde aufgehalten und mein Führerschein überprüft ob ich irgendwelche offenen Straffzettel habe - dann heisst es in dem Moment - zahlen oder Mopped wird kassiert !!

    Übrigens, die € 820,00 waren vor der Erhöhung der Gebühren Anfang 2012 - ich glaube das waren nochmal 25 % mehr !

  5. US7
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #5
    Ich mach mir keinen Spaß draus, Martin und den Effe bekommt von mir auch keiner . Ich hab aber mit den Carabinieri bisher nur gute Erfahrungen gemacht! Aber ich denke, es macht auch einen Unterschied, ob du am Pass auf der "vorletzten Rille" unterweghs bist oder mit 90 km/h durch den Ort knallst...

    Ich will auch nicht auf der GEraden highspeed-Rekorde aufstellen - das geht mit der GSA eh nicht...

  6. Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    44

    Standard

    #6
    Wann die dein Kennzeichen kennen, geben die deutschen Behörden den Halter bekannt. Das ist ein Abkommen mit Italien.
    Bei mir hat eine Schweizer Bank als Inkasso-Dienstleister versucht die Kosten von ca.110€ einzutreiben. Das scheint auch der kleinste Betrag zu sein.
    Bei mir war es "Einfahrt in eine stundenweise gesperrte Straße mit Videoüberwachung". Kostet in D ca.10€.
    Ich habe nicht bezahlt. Einspruch war nicht möglich. Dann kam ein Einschreiben, welches ich blöderweise angenommen habe. Gleicher Text und Betrag. Diesmal aber von den It-Bullen und es war möglich Einspruch in italienischer Sprache zu erheben.
    Eine italienische Freundin eines Kollegen , die Rechtsanwältin ist, hat mir aber geraten, die Knete zu überweisen. Begründung: I.d.R. wird jeder Einspruch abgewiesen. Der Betrag verdoppelt sich dann. Zahlt man nicht, sollte man lieber nicht mehr nach Italien fahren. Dort wird, z.B. bei einer zufälligen Kontrolle dann Geld oder Moped eingezogen.
    Das wollte ich dann doch nicht riskieren zumal ich schon x-mal in Italien kontrolliert wurde.
    Jeder 2.Italiener ist offensichtlich ein Schupo.
    Ich habe dann bezahlt weil Italien soooo schön ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Ach ja, noch was:
    Italien ist nicht Südtirol !!!

    - - - Aktualisiert - - -

    In Südtirol habe ich noch keinen negativen Polizeikontakt gehabt.

  7. Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.397

    Standard

    #7
    Ciao,

    eigentlich gehört das ja nicht nur ins LC Forum.

    Ich komme gerade aus Italien und es haben viele vor der Verkehrsüberwachung gewarnt. Nicht ohne Grund.

    Die Stationären Blitzer werden weit vorher mit einem Schild angekündigt.
    An der Blitzbox steht i.d.R. ein Schild mit einem Polizisten drauf. Es braucht dafür keinen "echten Polizisten".
    An den meisten Boxen waren sowohl Kamerafenster (seitlich) als auch zwei kleinere Messfenster (zur Strasse) verkratzt. Auf einigen stand noch ".... Police" gesprayed.
    Einige der Boxen hatten Kamerafenster in beide Richtungen. Für beide Fahrspuren???
    Ich gehe davon aus, daß die Boxen NUR von hinten blitzen, da ja erst die Messtrecke an der Box durchfahren werden muss.
    Die Italiener knallen durchs Dorf und bremsen vor den Boxen.

    Dazu gibt es in vielen Städten an allen Ecken Videoüberwachung. Passend zu Schildern mit 25.000 Hinweisen wer wann in welcher Richtung in dem Viertel gerade nicht fahren darf. DAS kann einen fertig machen!

    Ich war mit dem Auto unterwegs und habe - auch wenn es im Gasfuss juckte - bei den teueren Aussichten häufig mit Tempomat gearbeitet. Zum Leidwesen der nachfolgenden Italiener.

  8. US7
    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    #8
    Ich bin recht oft in Italien (Südtirol) unterwegs - da hab ich wohl bisher Glück gehabt...
    Das Thema seh ich dort trotzdem entspannter als in Österreich oder Schweiz ....

  9. Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    #9
    Definitiv wird auch von hinten geblitzt und das schon seit mehreren Jahren und der Strafbefehl kommt auch nach Hause in Deutschland.
    Eigenerfahrung 2009 oder 2010 in der Toscana.

  10. Registriert seit
    20.05.2013
    Beiträge
    612

    Standard

    #10
    Also wer sich heute noch blitzen lässt hat doch selber Schuld ! Es gibt so viele Möglichkeiten per Smartphone das dass nicht mehr sein muss. Ich fahre nie ohne Blitzer App., man muss zwar ein Datenvolumen kaufen für das Ausland aber das ist immer noch billiger wie gepackt zu werden. Und da man heute alle Smartphones mit dem Headset koppeln kann, bekommt man alles in den Helm angesagt. Und das Smartphone kann in der Tasche bleiben und ist bei einer Kontrolle nicht sichbar, also ist man save!


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mobile Blitzer 2.0
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 11:51
  2. Neue mobile Blitzer
    Von klempus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 14:31
  3. Neuer Blitzer
    Von GS-Andy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 11:15
  4. Neue Blitzer
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 08:06
  5. Blitzer-Warnung kostenlos!?
    Von Placebo im Forum Navigation
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 17:48