Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

BMW 1600GT

Erstellt von Tourer GS, 07.04.2011, 18:05 Uhr · 63 Antworten · 8.976 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #41
    Gegebenenfalls kann man ja immer noch die Tester als unfähig, bestochen und das Blatt für anzeigenmaessig manipuliert ansehen. Das kann man immer mal so locker einwerfen, falls das Ergebnis nicht den eigenen Erwartungen entspricht.

  2. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #42
    so wollte ich das eigentlich nicht ausdrücken,aber ja,das ist dann oft der nächste schritt hier....

    machen wir uns dochnichts vor,es gibt hier doch den ein oder anderen der ein bestimmtes motorenprinzip in verbindung mit bestimmten baureihen für das einzig heilsbringende hält,jeder wie er mag,ist ja nur SEINE meinung und andere werden immer gern gesehen und großzügig zugelassen...

    wäre ja auch schade sonnst,könnte man ja gleich wegbleiben...

    grüße aus bochum,

    Oliver

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #43
    Im regelmäßig erscheinenden MO Sonderheft BMW, dass ich gestern in seiner neuesten Ausgabe im BK hatte, fand man sehr deutliche Worte zu den schon angesprochenen Problemen Gasannahme, Lastwechsel und Geräusche aus dem Antriebsbereich. Allerdings war auch die Rede davon, dass BMW da schon eiligst am Nachbessern und Weiterentwickeln sei, was ja erneut die Aussage unterstreicht, dass man neue Modelle nicht im ersten Jahr des Erscheinens kaufen sollte.

    Grüße
    Steffen

  4. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    16

    Standard

    #44
    Moin,

    ich bin für 3 Jahre die K 1200 GT gefahren und zuvor die K 1200 S zur Probe. Die Lastwechsel waren echt schlimm. Wenn man keinen Druck auf dem Antrieb hat, dann klackert der Antrieb furchtbar. Schalten ohne Lärm bei warmen Motor nahezu unmöglich...

    Wie man sowas baut, zeigt mein " Youngtimer ". Die 91er Vmax ist ja vom Antrieb ähnlich aufgebaut, 2 malige Umlenkung, da fehlen die extremen Lastwechselreaktionen und das Getriebe lässt sich prima schalten.

    Wobei die Vmax natürlich kein Euro 3 und Schubabschaltung und son neumodischen Kram hat. Ich denke, es gibt da einen Zusammenhang.
    Ich weiß nicht, wie sich neue japanische Kardanmotorräder mit 2 maliger Umlenkung heute fahren..

    Axel

  5. Momber Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von OliverBO Beitrag anzeigen
    es gibt hier doch den ein oder anderen der ein bestimmtes motorenprinzip in verbindung mit bestimmten baureihen für das einzig heilsbringende hält
    Mag sein. Dann müsste ich allerdings generell alle Motorräder mit 4-Takt Motoren "niederschreiben"
    Das ist mir zu aufwändig. Und zu weltfremd.

  6. Momber Gast

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    erneut die Aussage unterstreicht, dass man neue Modelle nicht im ersten Jahr des Erscheinens kaufen sollte.
    Das stimme ich Dir absolut zu!

    Zitat Zitat von GSAXEL Beitrag anzeigen
    ich bin für 3 Jahre die K 1200 GT gefahren und zuvor die K 1200 S zur Probe. Die Lastwechsel waren echt schlimm. Wenn man keinen Druck auf dem Antrieb hat, dann klackert der Antrieb furchtbar. Schalten ohne Lärm bei warmen Motor nahezu unmöglich...
    Sag' ich doch.
    Interessant ist, dass das Problem bei der 1300er Serie praktisch nicht existent ist, nun aber bei der 1600er wieder auftaucht. Das versteh' wer will...

  7. Registriert seit
    27.11.2008
    Beiträge
    787

    Standard

    #47
    Momber, zeig mir eine K13 die sich lautlos schalten lässt...ist mir noch nicht untergekommen.

    ....aus welchem Brunnen der Erkenntnis schöpft ihr eigentlich euer Wissen?
    Bisher sind 3 Leute den Klops gefahren.

    Ich habe gelesen ...gehört...der hat erzählt....so ist es....
    Erinnert mich stark an den Bundestag....keiner hat Ahnung, aber alle stimmen ab.

  8. Momber Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Momber, zeig mir eine K13 die sich lautlos schalten lässt...ist mir noch nicht untergekommen.
    Wer spricht denn hier von SCHALTEN?
    Ich jedenfalls nicht.

  9. Registriert seit
    06.08.2009
    Beiträge
    686

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von koboldfan Beitrag anzeigen
    Momber, zeig mir eine K13 die sich lautlos schalten lässt...ist mir noch nicht untergekommen.

    ....aus welchem Brunnen der Erkenntnis schöpft ihr eigentlich euer Wissen?
    Bisher sind 3 Leute den Klops gefahren.

    Ich habe gelesen ...gehört...der hat erzählt....so ist es....
    Erinnert mich stark an den Bundestag....keiner hat Ahnung, aber alle stimmen ab.
    Hallo,

    kann dir in allen Punkten nur zu stimmen!!

    Jede K12 / 13 macht Geräusche beim schalten.

    Ich bin selber die K 1600 GT zwei Tage Probe gefahren und die GT ist mit einer GS nicht zu vergleichen.
    Der Motor ist sehr laufruhig und zieht in jedem Gang und jeder Drehzahl spontan hoch.
    An das E-Gas muss man sich gewöhnen aber das man bei jeder Bodenwelle hüpft wie ein Känguruh, das hat sehr wahrscheinlich andere Gründe.
    Die Windverhältnisse gegenüber einer GS / ADV sind nicht zu vergleichen, wenn man die richtige Einstellung des Windschilds gefunden hat ist es auf jeden Fall ruhiger gegenüber einer GS und ADV.
    Den Sog habe ich persönlich nicht bemerkt.
    Zum Fahrverhalten kann ich nur sagen das die GT läuft, wie auf Schienen ob in Kurven oder auf der Bahn, bei 230 Km/h.

    Grüße Uwe

  10. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #50
    ja was den nun....?

    will nur sagen,das die gemachten erfahrungen wohl alle äußerst subjetiv sind,

    mit fahrberichten und ein bisschen objektivität hat das wenig zu tun,darf es

    ja ruhig,aber scheint doch kein rotzbock zu sein....

    grüße aus bochum,

    Oliver


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte