Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

BMW ALU-Koffer / Qualität- und Designmankos

Erstellt von dolphinandmoon, 27.09.2015, 18:50 Uhr · 35 Antworten · 4.081 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    und wer mit rustikaler Optik leben kann, holt sich für nichtmal 400€ komplett Alukoffer von denen hier
    ...oder braut sich einfach welche selber. Bei Toom und im Army Shop gibts Alukisten bzw Minutionskisten für 39 Euro dazu paar Schellen und grosse Unterlegscheiben und fertig: http://reisemotorrad.eu/?report=seitenkoffer

  2. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #22
    Wenn Verletzungsgefahr droht aufgrund mangelhafter Verarbeitung - ok, da hört der Spaß und dass Verständnis auf.

    Ich habe an meiner 11er eine alte Ausführung der TT ZEGA-Boxen.
    In Bezug auf Qualität und Verarbeitung von TT kann ich diesbezüglich nicht meckern.
    Hab die GS schon mehrfach (auch unsanft) drauf "abgelegt" . Hat ein paar Schrammen gegeben, aber es ist nichts verzogen o.ä. .
    Dicht sind sie nach all den Jahren auch noch.

    Darüberhinaus habe ich als Eigenbau noch eine Alubox von Zarges als Topcase, wenn der Stauraum mal gar nicht reichen sollte.
    Also meiner Meinung nach ist der Hinweis auf "do-it-yourself" grundsätzlich gut, aber im direkten Vergleich bin ich davon überzeugt, dass Alukisten von Zarges, Enders und anderen Herstellern vergleichbarer Produkte bei meinen Um- und Hinfallern nicht so gut weggekommen wären.

    Amper Tigers Link ist gut.
    Ich hatte die Gelegenheit die Dinger in Dortmund auf der Messe dieses Jahr mal zu begrabbeln.
    Ordentlich verarbeitet und machten einen guten und stabilen Eindruck.
    Optik ist Geschmackssache.

    Was die Kratzer am Träger anbetrifft.
    Ich dachte bisher das sei normal und eine ohnehin auftretende Abnutzungserscheinung.
    Da liegt ja nun Metall auf Metall und ist dauerhaft Vibrationen ausgesetzt...
    (Meine Träger sehen auch ein bisschen abgenudelt aus, aber die sind auch nur lackiert und nicht gepulvert. Patina halt )

  3. Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    177

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Wenn Verletzungsgefahr droht aufgrund mangelhafter Verarbeitung - ok, da hört der Spaß und dass Verständnis auf.
    Beim Nachbearbeiten der Auflagen war ich als Handwerker der Meinung, da brauche ich keine Handschuhe und geht doch Problemlos. Aber wie es kommen musste, einmal ausrutschen und schon bekamen die Koffern eine leicht rosa Patina. Sch... also doch Handschuhe nehmen.

    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Was die Kratzer am Träger anbetrifft.
    Ich dachte bisher das sei normal und eine ohnehin auftretende Abnutzungserscheinung.
    Da liegt ja nun Metall auf Metall und ist dauerhaft Vibrationen ausgesetzt...
    Hab gestern noch beim Arbeitskollegen geschaut, der hat den vorherigen Jahrgang der GSA und nur die Chromträger. Resultat war, dass an genau der gleichen Stelle sogar die Chrombeschichtung weg ist.
    Zuerst war ich auch der Meinung "Metall auf Metall" deshalb das starke Gewebeband. Aber als auch dies aufgerissen war, musste es doch was anderes sein.

  4. Registriert seit
    10.06.2015
    Beiträge
    404

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von dolphinandmoon Beitrag anzeigen
    Zuerst war ich auch der Meinung "Metall auf Metall" deshalb das starke Gewebeband. Aber als auch dies aufgerissen war, musste es doch was anderes sein.
    Bin mir jetzt unsicher, ob ich es überlesen habe, wie hast du das Problem denn gelöst?
    Nur durch Nachbearbeitung?

  5. r-b
    Registriert seit
    02.02.2013
    Beiträge
    150

    Standard

    #25
    TA-RIDER

    ...oder braut sich einfach welche selber. Bei Toom und im Army Shop gibts Alukisten bzw Minutionskisten für 39 Euro dazu paar Schellen und grosse Unterlegscheiben und fertig: http://reisemotorrad.eu/?report=seitenkoffer



    .....und wie bekommt man das BMW bzw.GS Emblem eingeprägt ?

  6. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #26
    Moin, zumindest die Aufkleber von TT gibts auch einzeln ;-)

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von dolphinandmoon Beitrag anzeigen

    Hab gestern noch beim Arbeitskollegen geschaut, der hat den vorherigen Jahrgang der GSA und nur die Chromträger. Resultat war, dass an genau der gleichen Stelle sogar die Chrombeschichtung weg ist.
    Wenn Du von verchromten Haltern schreibst, meinst Du diese?


    sie sind mMn. aus poliertem Edelstahl... nicht verchromt..

    Deine Halter sehen auf den Bildern schwarz aus - ist der von einer LC?

    Also schwarz gepulvert ab Werk?


    ..

  8. Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    177

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von _alex_ Beitrag anzeigen
    Bin mir jetzt unsicher, ob ich es überlesen habe, wie hast du das Problem denn gelöst?
    Nur durch Nachbearbeitung?
    Sorry... das Wie der Lösung habe ich nicht erwähnt.
    Also ich habe am letzten Samstag folgendes gemacht:
    1. Schleifpapier für Metall (grob bis ganz fein) gekauft.
    2. Die sonnige Seite bei unserem Haus ausgesucht und den Arbeitstisch aufgestellt.
    3. Dann gut 3 Stunden Arbeit investiert und die Kanten von Hand abgeschliffen.
    4. Der defekte Schutz (Gewebeband) ersetzt.
    5. Koffer montiert und dann noch eine Runde gefahren.
    Am Abend wieder abgenommen und siehe da, das Gewebeband ist OK geblieben.

    Ich denke wird sicher noch einmal eine Nacharbeit geben, aber ansonsten bin ich jetzt schon zufriedener. Dennoch werde ich eine starke Folie aufkleben, damit 1. die defekte Stelle geschützt ist und 2. das Metall-auf-Metall Problem behoben wird.

    Ganz heisse Empfehlung: Wenn du durch ein Abrutschen eine Schramme an deinen Fingern vermeiden willst, zieh Handschuhe an.

  9. Registriert seit
    28.04.2015
    Beiträge
    177

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    Wenn Du von verchromten Haltern schreibst, meinst Du diese?


    sie sind mMn. aus poliertem Edelstahl... nicht verchromt..

    Deine Halter sehen auf den Bildern schwarz aus - ist der von einer LC?

    Also schwarz gepulvert ab Werk?


    ..
    Ups... kleiner Verschreiber / Verwechsler. Natürlich sind sie Edelstahl, dennoch sehen sie beim Kollegen gleich schlimm aus.

    Meine sind von einer GSA LC und sind wirklich Schwarz aber nicht ab Werk, sondern durch den in Auftrag gegeben.

  10. Registriert seit
    13.03.2010
    Beiträge
    5.573

    Standard

    #30
    ich fahre nun schon fast 120.000 km damit rum, meist lass ich sie aus reiner faulheit am träger dran.. verletzt habe ich mich noch nie.. innen habe ich mit billigster transparenter buchfolie ausgekleidet - gegen den abrief .. innen taschen verwenden wir gerne

    umgefallen ist die maschine schon ein paarmal und auf dem koffer gelegen, hat er immer gut ausgehalten..


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Orig. BMW Alu-Koffer links und rechts + Träger für F800 GS
    Von iCON im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 20:33
  2. Orig. BMW Alu-Koffer links und rechts + Träger für F800 GS
    Von iCON im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2013, 14:55
  3. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Biete orig. BMW-Alu-Koffer, (rechts und links) für die 12-er Adv., ohne Schlüssel!
    Von th. im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 14:36
  4. Biete R 1200 GS (+ Adventure) BMW Alu Koffer und MudSling
    Von HUK im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 12:32
  5. Satz BMW Alu Koffer mit Innentaschen und Schlösser!!
    Von Blauerkruemmer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 18:35