Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 57

BMW C-evolution Probefahrt

Erstellt von AlpenoStrand, 30.04.2014, 08:51 Uhr · 56 Antworten · 7.965 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #21
    ich seh schon, das thema mit dem korea roller polarisiert etwas :-)

  2. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Huck Beitrag anzeigen
    Bevor ich mit so einem Roller rumfahre...
    ... kauf ich mir einen Segway !

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    ... kauf ich mir einen Segway !

    aber hallo, Segway ist superlustig und supercool

  4. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    aber hallo, Segway ist superlustig und supercool
    sag ich ja ! :-)

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #25
    QVIENNA,

    Danke. Mache im Sommerurlaub mal so ne Segway-Tour mit Tochter. Wollten wir immer mal schon machen... Irgendwie in Vergessenheit geraten.

    Danke für die Erinnerung.

  6. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.684

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ich bevorzuge Atomstrom, da wird meine Landschaft nicht mit sonnenkollektoren und Windrädern zugepflastert und von unserm Ohu bin ich weit genug weg (damit ich es nicht anschauen muß)
    Nimmst du dann auch "bevorzugt" den Atommüll in deine Nähe ?


    Josef
    Der schon seit mehr als 12 Jahren einwandfrei sein Warmwasser mit Sonnenergie macht.

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #27
    Ich versteh die Diskussion nicht. Atom-Strom, Solar-Strom, Wind-Strom. Also bei uns kommt der aus der Steckdose und besteht aus Lauter kleinen Ladungsträgern.

    Es spricht eigentlich alles gegen das Ding, Reichweite (die immer geringer wird wenn es Kälter ist), Höchstgeschwindigkeit, Ladezeiten, Preis, beschränkte Lebensdauer der Akkus, die dann Sondermüll sind. Mit der Reichweite könnte ich leben, wenn das Ding in zwei-drei Minuten wieder vollgeladen wäre. Und dann noch nen Roller.

    Wenn das die Mobilität der Zukunft sein soll, ich glaube, dann muss ich meine Motorräder besser pflegen.

  8. Registriert seit
    08.11.2013
    Beiträge
    738

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Ich versteh die Diskussion nicht. Atom-Strom, Solar-Strom, Wind-Strom. Also bei uns kommt der aus der Steckdose und besteht aus Lauter kleinen Ladungsträgern.

    Es spricht eigentlich alles gegen das Ding, Reichweite (die immer geringer wird wenn es Kälter ist), Höchstgeschwindigkeit, Ladezeiten, Preis, beschränkte Lebensdauer der Akkus, die dann Sondermüll sind. Mit der Reichweite könnte ich leben, wenn das Ding in zwei-drei Minuten wieder vollgeladen wäre. Und dann noch nen Roller.

    Wenn das die Mobilität der Zukunft sein soll, ich glaube, dann muss ich meine Motorräder besser pflegen.
    Die Diskussion von wo der Strom bzw. aus was er gemacht wird ist schon relevant. Natürlich nicht jetzt auf einen konkreten Fall bezogen, aber im generellen schon.

    Falls man das mit der Speicherung des Stromes hinkriegt, womit auch die Dauer zum Laden zusammenhängt, so würde wohl schlagartig die Nachfrage von solchen Elektromobilen steigen. Dann noch geeignete Ladestationen (Tankstellen).
    Woher dann der Strom kommt, die Frage müsste man sich jetzt schon stellen.

    Aber zum Fahren, also das Fahrvergnügen, das muss wohl bei einem leistungsstarken Mobil genial sein

    Hast aber Recht, im Moment ist der Kauf eines solchen Gerätes für mich ausser Frage, aus genannten Gründen.

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    wenn man davon ausgeht, dass der Stromverbrauch linear ist. ist das so? Ich kenne das so, dass Akkus zum Ende hin sich immer schneller entladen.
    Das ist sicher eine durch eine ganze Kette an Kennfeldern und Kennlinien normierte Anzeige. 0% ist dann auch vermutlich nicht leer im elektrochemischen Sinne (genausowenig wie 100% "voll" ist), sondern die Abschaltung durch die Software im Interesse der Lebensdauer.

    Gr M

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #30
    Ich habe ja hier in Berlin keinen eigenen Wagen, sondern nutze fürs Einkaufen oder für kurze Wege, wenn ich keine Lust auf Bus&Bahn habe, ein Elektroauto vom Multicity Carsharing. Das hat aber nichts mit Ideologie etc. zu tun, sondern einfach damit, dass bei mir um die Ecke eine Ladestation steht und ich dort beinahe immer ein Auto finde, wenn ich eines bräuchte. Diese beinahe geräusch- und vibrationslose Fahrerei ist schon witzig und für die Stadt wohl am verträglichsten. Aber das sich für einen solchen kleinen Plastikbomber für den Preis und die beschränkte Reichweite kaum Käufer auf dem richtigen Markt finden, wundert mich nicht.

    Grüße
    Steffen


 
Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. PROBEFAHRT HEUTE : KTM 1190 R und BMW R 1200 GS LC ! HAMMERGEIL
    Von gstreiberstgt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 20:12
  2. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 31.10.2012, 09:26
  3. original bmw schalldämpfer an akropivic evolution
    Von noch_r1150r im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 20:27
  4. Probefahrt BMW R 1200 GS Das wahrscheinlich beste Motorrad der Welt
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 23:05
  5. Probefahrt - BMW R1200ST
    Von AMGaida im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 09:48