Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

BMW Concept 101

Erstellt von Batista, 22.05.2015, 23:41 Uhr · 58 Antworten · 5.147 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.043

    Standard

    #31
    ich erinnere mich, wenn ich was von BMW und Cruiser und die Richtung lese, leider immer noch mit Grausen an den letzten Versuch, war die C schön über aber das toppte das ganze dann noch .....ähnlich gehts mir bei dem 101 concept. Ich denke mal die sollten bei ihrem Leisten bleiben, und nicht versuchen jede Nische zu besetzen. Ihr Kerngeschäft können sie ja, und dabei sollten sie bleiben.


  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #32
    @Batzen

    Also, ich finde die 101-Studie erheblich attraktiver als den Kloben, den du da herausgefischt hast. Und ich glaube - anders als du - dass BMW gar keine andere Wahl hat, als neue Nischen zu besetzen. Und im Grunde haben sie ja nicht viel selbst erfunden: Das Boxerkonzept mit Kardan und die dicke Reiseenduro. Damit räumen sie so gut ab wie es geht - aber so recht viel mehr geht da nicht. Und BMWs Ausflug zu den Yoghurtbechern zeigt ja, dass sie auch anders können.

    Übrigens: Stichwort Roller. Offenbar verkauft sich das Teil gar nicht schlecht, bloß nicht in Deutschland.

  3. Registriert seit
    27.12.2013
    Beiträge
    866

    Standard

    #33
    Ich finde es auch gut, würde es sogar kaufen um meinen Nachbar zu ärgern, der hat glaub ich sogar Harley Klopapier weil er der Meinung ist das Harley durch und durch Amerkianischer Herkunft ist, naja das Gegenteil haben ihm schon einige gezeigt, aber er will es nicht Glauben, sagt immer, "guck an, da kommt der Zirkus, ein Klapphelmaffe auf ner Kuh".... Neulich sind wir zusammen ne Runde gefahren, es fing an zu regnen ach was hab ich gelacht, nein war das gut, wie der ausgesehen hat auf der Karre

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #34
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Übrigens: Stichwort Roller. Offenbar verkauft sich das Teil gar nicht schlecht, bloß nicht in Deutschland.
    Gibt es dazu belastbare Zahlen?

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    cooler six pack bagger....
    äh ja, so kann man es auch sehen

    OH MEIN GOTT

    die einzige nennenswerte Erkenntnis, die ich aus dem Video ziehe. Ola (BMW Motorrad International ) hat bischen zugelegt.

    Zitat Zitat von ArmerIrrer Beitrag anzeigen
    In Rom z.B. hat der bei den Großrolller aber richtig Marktanteil, so ein Flop ist das nicht... In Deutschland ja, aber da sind Großroller allgemein noch nicht so verbreitet......
    dann schau dir mal die Verkaufszahlen des Yamaha T-Max in Italien an, dagegen stinkt sogar eine GS gewaltig ab und der T-Max ist alles andere als billig. 11.000€
    (Quelle Yamaha: Über 180.000 Einheiten haben die Japaner bis heute von dem Roller verkauft, hauptsächlich in Italien und in Frankreich) es wurden noch nichtmal insgesamt weltweit soviele 12er GS produziert. zuviel zum Thema Verkaufszahlen.

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.356

    Standard

    #36
    Das ist ein Bagger!

    kiesgruben_bagger_-_teamevent__47_.jpg

  7. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.193

    Standard

    #37
    Ich werde BMW die Rechnung für meine beschädigten Augen schicken.

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu belastbare Zahlen?
    Belastbar ist ein großes Wort;-) Ich bin irgendwann mal über eine Statistik gestolpert, die Verkäufe in Südeuropa zeigte und wo die BMW-Roller im Mittelfeld lagen, die habe ich aber nicht mehr gefunden.. Es kommt halt drauf an, womit man die Teile vergleicht: Wenn man Roller über 500 Kubik vergleicht, dann schlagen sich die BMWs wohl nicht schlecht - so viel Konkurrenz gibt es da ja auch nicht.

    Diese Statistik beleuchtet einen Monat in Deutschland:
    http://www.ivm-ev.de/ivm_performance...&StatisticId=2

    Da lagen die BMW-Roller, separat gezählt, im hinteren Mittelfeld. Zählt man sie zusammen, landen die BMW-Plastikschafe auf Platz 3. Das könnte auch schlimmer laufen.

    Das sehe ich übrigens bei Teilen wie diesem 101 ähnlich: Wenn jeder Hersteller nur die Modelle baut, die in der Zulassungsstatistik ganz weit vorn landen, dann wird es mächtig langweilig auf der Straße. Weiß jemand, wie viel Honda von seinem Goldwing-Bagger verkauft?

  9. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Da bemüht sich BMW krampfhaft um ein hippes und jugendliches Image und dann kommen solche Entwürfe ans Licht und machen alles wieder kaputt. Solche hässlichen K.ackhaufen war man zuletzt nur noch von Honda gewohnt.
    Du wirst es nicht glauben, aber in den Staaten (und für den Markt ist das Teil) sind genau solche Moppeds bei den "jugendlich-hippen" Moppedfahrern sehr begehrt.

    Ich find das Teil an sich schon cool, aber so einige Lösungen sind doch reichlich daneben.
    Das Holz geht mMn gar nicht und der Auspuff sieht auch sehr komisch aus. Der wirkt irgendwie so, als wurde er vergessen und musste zur Vorstellung noch schnell dran kommen, woraufhin sich der Praktikant ans Schweißgerät gesetzt hat..
    Wenn das Teil kommt, steht auf jeden Fall mal 'ne Probefahrt an.

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    dann schau dir mal die Verkaufszahlen des Yamaha T-Max in Italien an, dagegen stinkt sogar eine GS gewaltig ab und der T-Max ist alles andere als billig. 11.000€
    (Quelle Yamaha: Über 180.000 Einheiten haben die Japaner bis heute von dem Roller verkauft, hauptsächlich in Italien und in Frankreich) es wurden noch nichtmal insgesamt weltweit soviele 12er GS produziert. zuviel zum Thema Verkaufszahlen.
    Und von welchem T-Max sprichst du jetzt? 250, 400, 500, 750? Von welcher Baureihe (Produktionszeitraum)?
    Den 500er T-Max gibt es seit 2001 (seit 2012 mit 530ccm). Das wären also weniger als 14.000 Stück pro Jahr.
    Von der 12er GS verkauft BMW pro Jahr ca. 25-30.000 Stück, zzgl. ca. 15-20.000 Adventure.
    Quelle1
    Quelle2

    Von der K25 wurden von 2004 bis 2012 knapp 185.000 Stück verkauft. Dazu kommen nochmal knapp 80.000 Adventures (2006-2013).
    Wer da jetzt wo abstinkt darf jeder selbst entscheiden..

    *edit: Quellen nachgereicht

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Du wirst es nicht glauben, aber in den Staaten (und für den Markt ist das Teil) sind genau solche Moppeds bei den "jugendlich-hippen" Moppedfahrern sehr begehrt.
    Stimmt, ich glaube es tatsächlich nicht. Aber eigentlich ist es mir auch Wurscht, denn mir käme solch ein hässliches Teil nie in die Garage.


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Concept Ninety
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 23:42
  2. BMW-Roller-Concept
    Von Q-Pille im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 13:30
  3. BMW Concept 6
    Von LairdofCamster im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 14.11.2009, 07:22
  4. BMW M Concept
    Von Chris13 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 05.07.2009, 11:21
  5. Erfahrungen mit dem neuen BMW Helm Concept 5?
    Von piet855 im Forum Bekleidung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 21:25