Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

BMW F 800 GT

Erstellt von Batista, 13.11.2012, 12:08 Uhr · 23 Antworten · 7.697 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2011
    Beiträge
    1.152

    Cool BMW F 800 GT

    #1
    BMW F 800 GT
    BMW peppt seinen Mittelklasse-Sporttourer auf und schafft nicht nur etwas Funkionales, sondern auch Dynamisches.

    Auf der internationalen Motorradmesse in Mailand präsentiert BMW als Nachfolgerin der F 800 ST einen neuen Sporttourer, der vom bekannten wassergekühlten Zweizylinder-Reihenmotor mit 798 cm3 Hubraum angetrieben wird, welcher auch in Modellen wie der F 800 GS und der F 800 R aktiv ist. Eine überarbeitete Motorabstimmung verhilft dem Aggregat zu einem Plus an Leistung. Es leistet nun beachtliche 66 kW / 90 PS (F 800 ST: 62,5 kW (85 PS) bei 8 000 min-1. In Verbindung mit dem wartungsfreien Sekundärtrieb via Zahnriemen verfügt die neue F 800 GT über einen noch souveräneren Antrieb.
    Zudem schaffen eine verbesserte Ergonomie, die neue Vollverkleidung mit optimiertem Wind- und Wetterschutz sowie ein noch praxisgerechteres Gepäcksystem (Zubehör) und die gesteigerte Zuladung die Voraussetzungen für eine ausgewachsene „Gran Tourismo“ Maschine. Im Sinne des braven BMW Prinzips „Sicherheit 360°“ ist die neue F 800 GT darüber hinaus serienmäßig mit ABS ausgestattet, weil das sowieso bald Pflicht sein wird. Mit einem optimierten Fahrwerk sowie optionalen Systemen wie der automatischen Stabilitätskontrolle ASC (Automatic Stability Control) und der elektronischen Fahrwerksanpassung ESA (Electronic Suspension Adjustment) legt die neue BMW F 800 GT in diesem Segment Einiges vor.
    Mit ihren äußeren Werten hat sie uns jedenfalls schon überzeugt. Die Anlehnung an die dynamische Formensprache der S 1000 RR haben wir in der Redaktion sehr positiv aufgenommen. Im Zuge dieser designtechnischen Neuorientierung hätten wir uns allerdings auch eine schärfere Scheinwerfereinheit gewünscht.


    bmw-f800gt-2013-4.jpg


    Die Neuerungen im Überblick
    • Mehr Leistung 66 kW (90 PS) bei 8 000 min-1 (F 800 ST: 62,5 kW (85 PS) bei 8 000 min-1).
    • Neu gestaltete Verkleidung in dynamischerem Design und besserem Wind- und Wetterschutz. Neue Farben.
    • BMW Motorrad ABS der neuesten Generation jetzt serienmäßig.
    • Automatische Stabilitätskontrolle ASC (Automatic Stability Control)
    • Elektronische Fahrwerksanpassung ESA (Electronic Suspension Adjustment) (Sonderausstattung).
    • Bequeme Einstellung der Federbasis über Handrad
    • Fahrwerksoptimierung für mehr Fahrstabilität und Komfort.
    • Angepasste Ergonomie für noch mehr Tourenkomfort
    • Verbesserter Sitzkomfort für Fahrer und Beifahrer.
    • Neue Lenker-Schaltereinheiten
    • Neuer, schwingungsentkoppelter und konifizierter Aluminiumlenker.
    • Cockpit mit neuen Ziffernblättern für Tachometer und Drehzahlmesser sowie erweitertem Informationsumfang.
    • Um 11 auf nun 207 Kilogramm gesteigerte Zuladung.
    • Neue Auspuffanlage mit optimiertem Fersenschutz.
    • Blinkleuchten rauchgrau.
    • Leistungsreduzierung auf 35 kW (48 PS) (Sonderzubehör/ Sonderausstattung).




  2. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #2
    Könnte man das mal ins Deauville-Forum verschieben?

  3. Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    112

    Standard

    #3
    Bloß nicht verschieben. Die sind dann dort mit der extremen Leistungssteigerung völlig überfordert.....

    Schöne Grüße
    Jens

  4. Registriert seit
    02.07.2010
    Beiträge
    1.150

    Standard

    #4
    Ich glaube die Dullville ist immernoch das bequemere Motorrad, es sei denn die haben hier die Geometrie veraendert gegenueber der ST, davon lese ich hier aber nichts.

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Ich glaube die Dullville ist immernoch das bequemere Motorrad, es sei denn die haben hier die Geometrie veraendert gegenueber der ST, davon lese ich hier aber nichts.
    Man kann es sich aber im Vergleich anschauen Der Lenker ist deutlich nach oben gewandert und dürfte damit weitaus tourentauglicher sein.

    Grüße
    Steffen

  6. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #6
    Sollte wirklich jemand aus dem GS-Forum auf die Kiste umsteigen, dann KANN es nur am Alter liegen.... Brrrrr-watt'n gruseliges Mopped - genau wie die ST!

  7. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Sollte wirklich jemand aus dem GS-Forum auf die Kiste umsteigen, dann KANN es nur am Alter liegen.... Brrrrr-watt'n gruseliges Mopped - genau wie die ST!
    Warum gruselig? Schaut ganz sportlich aus, fährt sich bestimmt auch gut, technisch auf der Höhe, sparsamer, kräftiger Motor, und mit Zahnriemen noch wartungsarm. Könnte ich mir für mich und später auch vorstellen.

    Grüße
    Steffen

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    bin mal in den Alpen einen Tag hinter ner 800 R (Zahnriemen und Halbschale?) hergefahren - wenn die GT nur annähernd so handlich geblieben ist wird manche GS auf der Straße ziemlich alt aussehen.

  9. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #9
    Nö, mir gefällt sie und es gab ja schon mal eine Studie, die ST zum verkleideten Tourer zu mutieren. Damals hiess sie F800RT und sie erinnerte etwas an die R1100RT. Mir hat die ST sehr gefallen, nachdem ich sie mal einen Tag fahren konnte, doch für lange Strecken war mir die Sitzhaltung zu sportlich, das dürfte mit dem höheren Lenker besser werden. Aber ansonsten ein leicht zu handelndes Motorrad, das mir viel Spass bereitet hat.

    Nur wünsche ich mir in die Verkleidung integrierte Spiegel und ein elektrisch verstellbares Windschild.

    Noch was zur Deauville, die 700er wurde mir von Honda zwei Tage zur Verfügung gestellt, zu dem Preis unschlagbares Tourenmotorrad. Schade nur, dass sie für mich als Solofahrer etwas untermotorisiert war, am Berg hätte ich mir mindestens 10 PS mehr gewünscht. Da wird die F800GT mit 90 PS keine Probleme haben.

    So wie auf dem Bild hätte sie mir gefallen, die Studie F800RT, eine kleine 1200RT
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken f800rt-1.jpg  

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    bin mal in den Alpen einen Tag hinter ner 800 R (Zahnriemen und Halbschale?) hergefahren - wenn die GT nur annähernd so handlich geblieben ist wird manche GS auf der Straße ziemlich alt aussehen.
    Müsste dann eine ST gewesen sein. Die R fährt sich wie ein kleiner Fliegenschiss gegen die schwere GS

    Grüße
    Steffen


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte