Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

BMW lässt in Fernost bauen

Erstellt von MP, 15.11.2007, 14:00 Uhr · 64 Antworten · 5.603 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von MP Beitrag anzeigen
    Moin,

    wie der Tourenfahrer schreibt lässt BMW den Motor der neuen G450X bei Kymco in Taiwan bauen. Der Motor der G650X, der ja von Rotax stammt, wird jetzt bei der Loncin Motor Company in Chongqing in China gebaut.
    Also Jungs,

    aufpassen und nicht küssen ablecken oder aufessen, könnte zum Problem werden.

  2. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Stefan1100 Beitrag anzeigen
    Ich kann dich voll und ganz verstehen.

    Gruß Stefan
    Hallo Stefan,

    hab gehofft, daß Du mich oder uns noch vor der großen Kälte noch auf ´ne Runde in den Westerwald einlädst, aber leider nicht passiert. ............und nun lese ich auch noch, daß Du einen Abtrünnigen verstehen kannst?

    Du fährst doch noch keinen Plastikbomer,............oder?

  3. Registriert seit
    05.06.2004
    Beiträge
    35

    Standard

    #23
    Danke für die nette Unterstüzung

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Reden

    #24
    Zitat Zitat von kasimfahrer Beitrag anzeigen
    Danke für die nette Unterstüzung
    Kein Problem, gern geschehen!

  5. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Dikki Beitrag anzeigen
    Für eine unserer Firmenzweigstellen habe sie eine technische Zeichnung zum Fliesen der Eingangshalle bekommen. Auf der Zeichnung war ein Stempel mit der Zeichnungsnummer. Die haben tatsächlich die Halle gefliest und einen Steinmetz bestellt, der dann die Zeichnungsnummer in die Fliesen gemeißelt hat!

    .... ist doch ein nettes Beispiel dafür, wie genau die es da drüben nehmen.



    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Das was die da an Technik liefern und Produzieren ist grotten schlecht und gehört zu 99,9% in den Müll. Von den Meschenrechtsverletzungen, Ausbeutung und Umweltignoranz will ich erst gar nicht anfangen.
    Ein Entwicklung von Qualitätsbewußtsein findet IMHO statt in China ...... (davon konnte ich mich vor Ort überzeugen!)
    Menschenrechtsverletzungen, Ausbeutung, Umwelt .......... liegen natürlich immer noch schwer im Argen - aber ich hab auch gesehen (soweit mir das möglich war), dass sie dran arbeiten, um es zu verbessern. (kleine Schritte )
    Ja mei, ..... ich bin auch kein passionierter China-Fan ......
    ..... aber wenn man ihnen nicht die Chance gibt mitzumischen, geht´s vielleicht noch mehr nach hinten los.............

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Dikki Beitrag anzeigen
    Das halte ich für ein Gerücht. Für eine unserer Firmenzweigstellen habe sie eine technische Zeichnung zum Fliesen der Eingangshalle bekommen. Auf der Zeichnung war ein Stempel mit der Zeichnungsnummer. Die haben tatsächlich die Halle gefliest und einen Steinmetz bestellt, der dann die Zeichnungsnummer in die Fliesen gemeißelt hat!

    Nur ein Beispiel von vielen.
    Da koennte ich auch mein Scherflein mit Beispielen beitragen, mach' ich aber nicht. Das da oben ist ja mehr lustig, ich habe groessenteils widerliche Erfahrungen.

    Man kopiert einfach alles, ohne die geringste Ahnung warum etwas sein muss und wie es funktioniert. Interessiert die auch nicht, solange es nur Geld regnet.

    Ich kauf nichts aus China wo immer es geht.

  7. Registriert seit
    17.08.2004
    Beiträge
    444

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von kasimfahrer Beitrag anzeigen
    Hallo Leute, ich weiß warum ich diese Jahr mit BMW ausgestiegen bin.
    Alles nur noch MADE aus "Irgendwo" Nein Danke und glaubt mir,das Leben geht auch ohne BMW weiter.
    Einer der jetzt kein Motorrad mehr fährt.
    Zu teuer geworden diese Hobby.Tanken!! da wirds mir übel !!
    Inspektionen beim BMW ler. unbezahlbar für den kl./mittleren Mann inzwischen.
    Machts Gut
    .
    Kann ich verstehen.
    Ich bin dieses Jahr mehr Fahrrad als Motorrad gefahren. Kostet anfangs ein wenig Überwindung sich zu quälen, aber dann macht es richtig Freude!
    Nur auf meine jährliche große Tour mit dem Mopped möchte ich nicht verzichten, deshalb steht die Q auch noch bei mir im Stall.

  8. Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    66

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von koernchen Beitrag anzeigen
    Sehe ich genauso...dann trag ich meine Kohle bestimmt auf die Insel!
    wenn das fehlen würde ist so ein Triple bestimmt auch eine interessante Alternative!
    Na dann viel Spaß mit Deinem "echt" englischen Triple
    Globalisierung macht um die Insel keinen Bogen.

    Wobei der Triple sowieso eine geniale Alternative zm Boxer ist Macht super Spaß

  9. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #29
    <<<<<Man kopiert einfach alles, ohne die geringste Ahnung warum etwas sein muss und wie es funktioniert. Interessiert die auch nicht, solange es nur Geld regnet.>>>>>
    Vor einigen Jahren warens noch die Japaner, die genau dasselbe gemacht haben, und heute zeigen sie uns, wo der Hammer hängt.

    Kann mich erinnern, wie alle über die jap. Rennmechaniker gelacht haben, die haben gesehen, daß ein anderes Rennteam vor dem Start das Motorrad vielmals ganz fest hinten in die Federn gedrückt hat.
    Haben sie auch gleich angefangen, zu "pumpen". Nur wussten sie nicht, daß die fremde Rennmaschine eine Benzinpumpe für den tieferliegenden Tank von der Schwinge angesteuert hatte. (War das nicht eine Norton? War das nicht auf der T.T? Alzheimer, schau obi.....)
    Heut lacht niemand mehr über die "Kopierer".

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #30
    die Frage ist doch viel eher, ob das Produkt das ich kaufe das Geld wert ist.

    Wenn die G 650 in Deutschland entwickelt und gebaut wird (ok Motor von Rotax) und für 8000 Euro verkauft wird, ist sie das dem Kunden wert. Vom Design vom Image von allem her.

    Ist die gleiche G 650 die 8000 Euro wert, wenn sie zwar in Deutschland entwickelt aber der Motor für deutlich kleineres Geld aus China kommt?
    die Differenz vom Rotax zum Chinamotor fließt zu 100% in den BMWsäckel.
    Der Kunde bekommt also für das gleiche Geld weniger "WERT", weil der Motor von ungelernten Billigarbeitskräften (wahrscheinlich unter Umgehung des Umweltschutzes, Arbeitsschutzes) zusammengefrickelt wird.

    Das ist es mir nicht wert, weil ich in Deutschland lebe und arbeite und mein Geld ausgebe.

    Markus
    PS:bei BMW-Klamotten habe ich schon umgedacht (wieviel China verträgt eine BMW als Motorrad, bevor der Kunde anfängt sich nicht mehr zu identifizieren?)


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. verkleidung bauen..
    Von WFR1200GSRally im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:24
  2. Packesel bauen
    Von Dr.Fleisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 10:25
  3. Motorradgarage bauen
    Von dakarfahrer87 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 16:42
  4. PNA an der GS bauen???
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 17:03
  5. Newbie aus Fernost
    Von Beamer Max im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 09:13