Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 65

BMW lässt in Fernost bauen

Erstellt von MP, 15.11.2007, 14:00 Uhr · 64 Antworten · 5.608 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #41
    So sehe ich das auch. Markentreue hat es bei mir noch nie gegeben. Ich hatte bislang 36 Motorräder. Von Yamaha, über Husaberg zu BMW, da war fast alles vertreten.
    An BMW habe ich bislang den Boxermotor genial gefunden. Sonst nichts. Wenn GasGas diesen Boxermotor hätte würde ich GasGas fahren.

    Meine letzte BMW war eine HP2. 20.000 km, keine grossen Probleme. Das einzige was mir säuerlich aufstößt, war die Preispolitik von BMW. Ich wollte sie damals neu haben, gebraucht gab es ja auch noch nichts.
    16000 Euro, und nicht einen Euro billiger waren die Verkaufsvorschriften seitens BMW. Die HP ist klasse, aber mit Sicherheit im Vergleich zu anderen Herstellern nie und nimmer 16000 Euro wert.

    Verkauft habe ich sie jetzt nach 2 Jahren für 11500 Euro. Ich heule jetzt nicht über den Preisverfall rum, dafür hatte ich viel zu viel Spaß mit dem Mopped.
    Aber Fakt ist, ich werde keine neue BMW mehr kaufen. Dann lieber ein Jahr warten und gebraucht kaufen. Denn gebraucht stehen sich z.B. die HPs die Reifen platt. Da sieht man schon mal als aller erstes, die Premiumpolitik von BMW geht nicht auf. Und das werden viele Leute mehr und mehr merken. Und erst recht jetzt mit China. Der Schuß geht nach hinten los!

    Das nächste Thema sind die Glaspaläste. Auch das kotzt die meißten richtigen Motorradfahrer an. Ist ja vielleicht nett für die paar 7ner BMW Kunden, die auch noch so nen Cruiser gleich mitbestellen. Aber die richtigen Moppedfahrer stehen eigentlich doch mehr auf netten Moppedladen von neben an.
    Bin gespannt, wie die Glaspalastbesatzungen so reagieren, wenn jetzt demnächst die Crosserfraktion zur Inspektion kommt. Ob sie schon Besen und Wischmop als Sonderausstattung hinter den Tresen gestellt bekommen haben?

    BMW Manager, macht mal die Augen auf! Ich baut momentan geile Moppeds. Aber ihr solltet auch darauf achten, die Kunden nicht zu verlieren!

    ziro

  2. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von AleGS Beitrag anzeigen
    In der südchinesischen Provinz Guangdong werden
    zunehmend Haargummis aus gebrauchten Kondomen vertrieben. .....
    ...... ich frag mich gerade wer oder wie die wohl eingesammelt werden ......


    Weiterhin glaube ich, dass sich zukünftig die Preispolitik bei BMW nicht verändern wird. Solange die Herren Vorstände mehr die Aktionäre als den gemeinen Kunden im Auge haben werden sie weiter auf ihrem hohen Roß sitzen bleiben. TT und Wunderlich leben davon ja auch ganz gut. Es wird wohl so sein, dass viele potentielle Käufer auf Gebrauchte zurückgreifen werden und die neuen Möpps sich im Glaspalast einen Platten holen werden. BMW kann ja dann den Druck auf die Händler noch weiter erhöhen bis die ganze Blase dann platzt aber bis dahin wird es noch dauern und so lange werden die von BMW weiterhin richtig zulangen.

    Jo

  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    es gibt ja die verschiedenen stufen der globalisierung.

    stufe ein ist die, dass wie zb bmw oder andere auch mit hochqualifizierten arbeitskräften eine produktionsstätte in china aufbauen.

    stufe zwei ist die, wie mehrfach bereitsgschehen, dass die chinesen eine eins zu eins doublette dieser produktionsstätte erschaffen und die arbeitskräfte beim schichtwechsel von bmw in die doublette schicken und dort eine weitere schicht mit den erfahrungen der ersten schicht absolvieren lassen.

    stufe drei ist die, dass ein weitestgehend identisches teil ein oder zwei generationen später auf den markt gebracht wird.
    und Stufe 4 wird sein, dass sie sich von den hochqualifizierten Arbeitskräften und Firmen wieder verabschieden.


    Seit vielen Monaten liebäugle ich mit der Streetguard 2.
    Doch dieses „Made in China“ wirkt auf mich wie die Signalfarbe eines hochgiftigen Tieres.
    Und schwup, hänge ich das Teil wieder auf den Ständer im Verkaufsraum.
    Es wird wohl doch eine Stadler oder Rukka werden.

    Ich hoffe und bete, dass an meiner Adventure für 17.000 EUR ( 33.249,11 DM) kein einziges Teil aus China ist.

    Mir ist klar, dass man sich der „Globalisierung“ nicht entziehen kann. Im Gegenteil: sie kann ja auch Vorteile haben. Man könnte aber unfaire, unsoziale, kommunistische Global-Player vom Spiel ausschließen.

  4. ham
    Registriert seit
    11.08.2007
    Beiträge
    23

    Standard

    #44
    Servus Hubert,

    Zitat Zitat von Hubert Beitrag anzeigen
    Habt Ihr denn ein Art "Markentreue" oder eine besondere Affinität zur sog. Premium-Marke "BMW".....?
    Ne - für mich war die GS nach meiner LT das einzige Mopped, wo ich mich mit 195 cm wohl fühle. Das gute Gefühl habe ich weder auf ner KTM noch einer Varadero gehabt, die V-Strom wars auch nicht und die Buell gab es damals noch nicht (passt mir aber auch nicht). Was nicht heissen soll, daß ich die genannten Moppeds schlecht finde. Nachdem mir die Wing zu teuer ist, bin ich letztendlich wieder bei ner BMW gelandet - und man wird sehen, was die Zukunft bringt.
    Bei Bekleidung (da gabs mal nen anderen Fred dazu) steh ich auf dem selben Standpunkt. Da gibt es genügend "hochwertige" Konkurenz (selbst bei den obligatorischen 3), bei denenen neben dem Preisschild nicht "Made in China" steht.

    Viele Grüße
    Harry


  5. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Schorsch Beitrag anzeigen

    Man könnte aber unfaire, unsoziale, kommunistische Global-Player vom Spiel ausschließen.

    wenn das wirklichkeit würde,dann könnten promarkt, mediamarkt, saturn und co zumachen. die produktion fernost i s t unsozial, durch kinderarbeit, fehlendes und/oder mangelhaftes gesundheitssystem, keinerlei menschenrechte, und und und ...
    das problem sind wir selber, solange heerscharen von menschen der mentalität geiz ist geil hinterherstürmen, sich eine qualitativ hochwertige beratung im örtlichen einzelhandel und dann die teile doch bei mediamrkt holen wird fernost weiter boomen.
    liebe grüsse manfred

  6. Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    395

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    das problem sind wir selber, solange heerscharen von menschen der mentalität geiz ist geil hinterherstürmen, sich eine qualitativ hochwertige beratung im örtlichen einzelhandel und dann die teile doch bei mediamrkt holen wird fernost weiter boomen.
    Hallo,

    das ist eine ziemlich einseitige Darstellung. Es ist ja auch so, dass europäische Ware gerne überlegen und damit überteuert verkauft wird (z.B. BMW Motorräder), auch wenn es nicht gerechtfertigt, bzw. anders herum ist. Dazu trägt der Staat ja auch noch mit diversen mehr oder weniger sinnvollen Vorschriften dazu bei, dass man hier kaum noch was herstellen kann.
    Weiterhin verkaufen Fachgeschäfte ja auch Chinaware, einfach mit Beratung und teurer. Allerdings stehen oft der Aufpreis und die gebotene Leistung nicht in Einklang. Weiterhin fehlt die Flexibilität. Hier in der CH haben die kleinen Fachgeschäfte genau dann offen, wenn ich auch arbeite. Wenn ich also was erwerben will, muss ich wohl oder über zu MM etc., da die eben bis 20.00 offen haben...

    Grüsse,
    András

  7. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #47
    Moin,

    ich frage mich die ganze Zeit, worüber regt ihr euch eigentlich auf ??


    Zitat Zitat von GuweS Beitrag anzeigen
    Durch die Produktionsverlagerungen ins Ausland,werden hier die Arbeitsplätze vernichtet, und wie willst du das dann noch bezahlen?

    Ich seh es zur Zeit in unserer Firma.

    Gruß
    GuweS


    Zitat Zitat von Hubert Beitrag anzeigen

    Ein Moped wie die 1150er GS erfüllt für mich das Anforderungsprofil......nicht mehr und nicht weniger.


    Da kann mir BMW mit seinem Premiumanspruch, seinen Werkstattpreisen und sonstigem After-Sales-Gehabe den Buckel runterrutschen!

    LHzG


    Zitat Zitat von Fischkopf Beitrag anzeigen
    Das kann ich für mich nicht ganz ausschließen. Aber auch erst seit BMW ihr Modellpalette überarbeitet hat. Es hat aber bei mir eher was mit der Einstellung zu tun "ich verdine mein Geld in Deutschland also will ich auch versuchen es hier auszugeben". Klappt natürlich nicht immer erst recht nicht weil viele Zulieferer ja gar nicht mehr in D produzieren. Ich muß aber auch zugeben, das ich das Preis- Leistungsverhältnis von BMW Motorrädern teils für unverschämt halte.
    Schon die 1150er wurde zu 50 % im Ausland produziert und ?? Ist sie deshalb weniger gekauft worden ??

    Aber mal so zum Thema,

    ich habe mir im Jahre 2000 eine 1150 GS gekauft und das war für mich das allerletzte Mal, dasss ich mir eine BMW neu gekauft habe. Ich sehe im Verhältnis zu dem, was ich damals bezahlt habe, nicht die entsprechende Leistung und würde bei Neukauf zukünftig nicht wieder zu BMW greifen.
    Wenn ich dann so lese, dass die 1200er offensichtlich qualitativ noch schlechter geworden ist ... dann gute Nacht ....

  8. Registriert seit
    22.08.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    #48
    Moin Hans,

    ich kann Dir nur recht geben. Meine 12er GS, die ich in 05 gekauft habe, war die 2. und letzte BMW, die ich neu gekauft habe. Das Preis-Leistungsverhältnnis stimmt einfach nicht mehr.
    Meine erste GS war eine 100er PD. Da gab es noch hervorragendes Werkzeug und ein europaweites Werkstattverzeichnis, daß man alle 2 Jahre neu und aktuallisiert bestellen konnte. Jetzt sagen die BMW-Fuzzis, daß die heutigen "Biker" nicht mehr selbst schrauben ( ob nicht können oder wollen sei dahingestellt... . Ich rede hier von rein mechanischen Arbeiten ohne Elektronikkrams ). Also wird erst gar kein vernünftiges Werkzeug mehr mitgeliefert. Der Ergänzungssatz ist - für den Preis - eine Frechheit. Sogar den Kerzenschlüssel muß man extra kaufen!. Und zum "Ausgleich" ist ein Werkstattverzeichnis nicht für Geld und gute Worte zu bekommen. Da beißt sich doch die Katze in`Schwanz !. Einerseits sollen die Leute in die Werkstätten "gelockt" werden, andererseits weiß man, wenn man auf Tour ist ( wofür die GSen ja eigentlich gebaut werden ) nicht, wo man im Falle des Falles eine Werkstatt findet. Da muß man dann zum Handy greifen und erstmal bei der "Hotline" anrufen. Da kann BMW ja eigentlich gleich so`n Schnackknochen mitliefern..... Zusätzlich wird nur ein vernünftiger Zündschlüssel geliefert - der Ersatzschlüssel ist ein Plastikgepofel , der in der Herstellung bestimmt 0,1867€ billiger ist..
    Wie sagte doch mein bisheriger , der keinen Bock mehr auf BMW hat und den Laden dicht gemacht hat : " Bei BMW sitzen nur noch Controller und keine Mopedfahrer mehr !"
    Ich kann nur sagen: Recht hat er.
    Und wenn ich jetzt noch lese, daß dieser deutsche "Premiumhersteller" Chinackenmotoren verbauen will, geht bei mir endgültig die Klappe runter !


    Caschi von der Küste

  9. camelopardario Gast

    Ausrufezeichen

    #49
    Moin! Wie mir ein BMWler am WE sagte, werden die BMWs in Fernost nur für den dortigen, lokalen Markt, keineswegs aber für den deutschen Markt gefertigt.. Der Imageschaden wäre zu gross.. *lol*

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #50
    Selbst in Singapur, Thailand und China weiss man, dass die 'Auslandsversion' oft - nein meistens nicht dem Original entspricht. Man hat halt keine Wahl. Aber gibt den Leuten hier mal eine echte Wahl.

    Durch die schlechte Qualitaet von Seiten der Zuliefererindustrie hat allerdings das deutsche Image schon erheblich gelitten.


 
Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. verkleidung bauen..
    Von WFR1200GSRally im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 06.09.2012, 18:24
  2. Packesel bauen
    Von Dr.Fleisch im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2012, 10:25
  3. Motorradgarage bauen
    Von dakarfahrer87 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2011, 16:42
  4. PNA an der GS bauen???
    Von cpt.mo im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 17:03
  5. Newbie aus Fernost
    Von Beamer Max im Forum Neu hier?
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.08.2008, 09:13