Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

BMW-Mobilitätsservice ... ist das normal ?

Erstellt von docnordsee, 27.09.2008, 23:14 Uhr · 42 Antworten · 5.703 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Frage BMW-Mobilitätsservice ... ist das normal ?

    #1
    Moin all together !

    Ich bin mit 2 Freunden heute ein bißchen durchs nördliche Bundesland getourt. Irgendwann kamen wir nach 150 km sehr zügiger Fahrt hungrig und durstig in Husum an, pausiert, Kaffee getrunken, 20 Minuten geklönt.

    Danach wieder auf die Böcke gestiegen, Zündung ein, Pre-Ride-Check abgewartet, Druck auf den Anlasserknopf ... 2 müde Anlasserbewegungen, Röcheln, aus. Nochmal versucht, gleiches Ergebnis.

    Was tun ? Na, ich habe doch so eine Mobilitäts-ServiceCard von BMW. R 1200 GS, Erstzulassung 15.04.2008. Anruf auf 0180er-Nummer. Warteschleife. Warteschleife, Warteschleife. "Grüß Gott aus München !". Ich schildere mein Problem, vermute Batteriedefekt. "Joaar, der Schervice-Mann meldet siech in 15 Mi......". Nach 20 min. noch nix passiert. Neben uns parkt ein Tourist sein Auto. Wir fragen nach einem Überbrückungskabel und ... der Mann hat eins dabei und leiht es uns.

    Mit Fremdstarthilfe springt meine Q an. Prima. In München angerufen und den Anruf vom "Service-Mann" abbestellt. Nach Hause gefahren, 75 km. Zu Hause angekommen, Bock abgestellt, nochmal Zündung an, Re-Ride-Check, wie zuvor: Ende. Aus.

    Jetzt wieder in München angerufen, Problem geschildert, den Anruf des Service-Mannes erbeten. Nach 15 min. tatsächlich der Anruf. Wieder das Problem geschildert, Service-Techniker fragt nach: "Und ich soll jetzt wirklich Ihre Batterie tauschen ?". Ja, ... hatte ich mir so gedacht. Nachfrage: "Kommt man denn überhaupt an die Batterie gut ran ?". Ich biete an, die Batterie schon mal selbst auszubauen. "Was für eine Batterie haben Sie denn, ich habe nur 2 verschiedene Teile an Bord". Schnell mal das Bordbuch hervorgekramt, nachgesehen: 12 V 14 Ah. "Ja, die habe ich dabei, dann bin ich so in einer Dreiviertelstunde bei Ihnen". Prima. Es ist 18:13 h.

    Als um 20:17 h noch nichts zu sehen oder hören ist, rufe ich noch mal in München an. Von dort wird eine direkte Verbindung hergestellt zum Service-Techniker. "Ist noch was dazwischen gekommen, mußte noch einen Liegenbleiber flott machen, komme dann gegen 21:30 Uhr". Uff !

    Na, gegen 21:39 h ist der Servicewagen tatsächlich da. Der Techniker ist nett, wir bauen gemeinsam die Batterie ein. Die Q springt sofort an und ich freue mich.

    Allerdings: 3,5 Stunden Wartezeit. Was hätte ich gemacht, wenn ich alleine unterwegs gewesen wäre, mir keiner ein Starthilfekabel geliehen hätte oder es geregnet hätte und so weiter ?

    Zum Abschied frage ich den Service-Mechaniker, wie lange er nun noch Dienst hat. "Nee, jetzt ist Feierabend, ab 22:00 h und bis 07:00 h ist der ADAC zuständig". Na, warum rufe ich den nicht gleich das nächste Mal an ?

    Unter Premium verstehe ich jedenfalls etwas anderes ! Und welche Erfahrungen habt IHR gemacht ?

  2. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #2
    Moin moin,

    3 x liegengeblieben davon 2 x Service BMW informiert.

    1 x Batterie defekt. Starthilfe vom Servicemobil. Dann eigenständig zum Händler gefahren

    1 x Benzinpumpe im Ars......... Mopped auf dem Anhänger zum nächstgelegenen BMW Vertragshändler (Bad Oldesloe) gefahren worden.

    Service klappte gut. Wobei immer erstmal ein Anhänger vom Servicemobil geholt werden mußte (Zeitfaktor). Beide Servicefahrzeuge waren nicht auf Moppeds eingestellt.

    Gruß

    Michael, der jetzt 43.000 Spaß Km nach 2 Jahren auf der Uhr hat

    PS: Ringantenne bei 40.000 km Inspektion erneuert worden (obwohl keine Probs da waren)

  3. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #3
    Was verstehst Du denn dann unter Premium, wenn Du das nicht darunter verstehst? Es wurde Dir geholfen und das für lau.

    Und mal ganz ehrlich - Du sitzt in der warmen Bude zu Hause hast kein Zeitdruck und erwartest, dass Du dann vor nem anderem liegengebliebenen Möppikollegen bedient wirst. Tstststs! *kopfschüttel*

    Ich kann den Jungs, die den Service machen nur sagen - weiter so! Mit wurde bisher immer gut geholfen und man lernt den Service leider erst dann wirklich schätzen, wenn man richtig in der Patsche sitzt. (In unsrem Fall Unfall im Ausland an nem Feiertag - eben das volle Programm und alles bestens gelöst - Flugtickets lagen bereit, Hotel gebucht - Taxi instruiert, Abschleppdienst organisiert, Rücktransport gemanaged, etc..)

    Ein anderes Mal nen Problem mit der Elektrik - Möppi tot. Der Herr, der dann kam hatte noch nie ein Möppi verladen aber gemeinsam haben wir das dann doch gemeistert. Na und? Wichtig war, dass der Hänger da war und selber kann man auch in wenig dazu beitragen das Problem zu lösen.

  4. Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    365

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von 9-er Beitrag anzeigen
    (In unsrem Fall Unfall im Ausland an nem Feiertag - .
    Was heißt Ausland in deinem Fall???

    gruß

    Michael, der auch mal in Frankreich........

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #5
    Ich glaube ich mach mal lieber meine BMW Sticker ab und kleb' da MZ drauf, oder Ural.

  6. ulixem Gast

    Standard

    #6
    Man kann sich auch für nichts aufregen.

  7. ulixem Gast

    Standard

    #7
    verdrückt

  8. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von 9-er Beitrag anzeigen
    Was verstehst Du denn dann unter Premium, wenn Du das nicht darunter verstehst?
    Unter Premium verstehe ich ein dichtes Service-Netz, Rückrufe innerhalb der vereinbarten Zeit, gerne auch mal einen Rückruf, wenn sich durch zwischenzeitig nötig gewordene Einsätze meine Pannenhilfe verzögert (z.B. von vorausgesagten 45 min. auf tatsächliche 3 h 30 min.) ... und letztlich die garantierte Verfügbarkeit von häufigen "Pannen-Teilen" wie den BMW-Batterien.

    Das ist für Dich "zuviel verlangt" ? Jetzt muß ich aber den Kopf schütteln wie die BSE-Kuh. Das erwarte ich, wenn ich so eine feine BMW-ServiceCard ausgehändigt bekomme. Mit diesem Service wirbt BMW ja Kunden getreu dem Motto "Wir hauen Sie immer und überall raus".

    Nebenbei bemerkt: Ich arbeite auch im ärztlichen Notdienst und habe tatkräftig mitgeholfen, selbigen in Schleswig-Holstein neu zu strukturieren. Ich frage mich, was Du wohl sagen würdest, wenn Du dreieinhalb Stunden wartest - zwar in Deinem "warmen Zuhause" usw. - aber der Doc braucht mehr als viermal zu lange, um zu Dir zu kommen. Und der ärztliche Notdienst kostet Dich auch null Euro (außer der 10 Euro Kassengebühr, die Du der Krankenkasse zahlst).

    Aber Du hast meine Frage, unter der ich meinen Thread erstellt habe, überlesen: Ich wollte wissen, ob meine Erlebnisse normal für den BMW-Service sind. Ist ja beruhigend, dass Du von besseren Erinnerungen zehrst.

  9. Registriert seit
    20.04.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von ulixem Beitrag anzeigen
    Man kann sich auch für nichts aufregen.
    Ist schon interessant, dass es einige Forumsmitglieder als Majestätsbeleidigung empfinden, wenn man ihre geliebte Q, die Firma BMW oder was sonst noch damit zusammenhängt, kritisch hinterfragt.

    Ist wohl typisch "deutsch" ... und dabei habe ich mich ja gar nicht aufgeregt, dass tut Ihr bloß ! Ich wollte gerne wissen, ob der erlebte Service "NORMAL" war ... oder ob es auch schneller geht !

  10. ulixem Gast

    Standard

    #10
    Ach waren das noch Zeiten, als man seine Q einfach angeschoben hat.
    Das mit dem ärztlichen Notdienst ist natürlich ein gutes Beispiel; für was eigentlich ?


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist das normal ??
    Von ElCanario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:43
  2. Bin ich normal??
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 23:24
  3. Suche F 800 GS Sitzbank, Normal
    Von Freerk im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 23:41
  4. Geräuschkulisse normal ?
    Von mkrudewig im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 15:54
  5. Normal GS vs. Dakar
    Von Stonehorn im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 09:08