Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

BMW-Mobilitätsservice ... ist das normal ?

Erstellt von docnordsee, 27.09.2008, 23:14 Uhr · 42 Antworten · 5.704 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #21
    Neneeee... Also BMW bewirbt seine Mobilitätsgarantie schon kräftig:

    Auf meine Frage bzgl. Reifenwechsel bzw. Reparatur von Plattfüssen und Möglichkeiten das selbst zu erledigen erzählte mir mein nur etwas von Mobilitätsgarantie und schneller Hilfe im Fall eines Falles... Und das MIR, wo ich das doch seit Jahren selber mache... Idiot, der!

    Jedenfalls sollte BMW die versprochenen Leistungen auch einhalten. Viele nicht so Technik-affine Motorradfahrer kaufen diese schließlich für teures Geld bei BMW mit ein.

    Ob das nun gerade ein nicht zeitkritisches austauschen einer Batterie zu später Stunde sein "muss", sei mal dahingestellt und würde ich persönlich auch eher mit 'nein' beantworten. Der Vergleich mit den ärztlichen Notdienst hinkt hier.

    Gruss,
    Jan

  2. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #22
    Ich sach immer ... das eine ist ggf. Lebensbedrohlich ... das andere ist allenfalls nervig (ich weiß wie ätzend es sein kann, wenn man noch 600km vor sich hat und nichts geht mehr ... und der ADAC sendet einen "Subunternehmer", der noch nie ein Moped gesehen hat und der braucht über eine Stunde bis er "da ist" ... mir wurde dann aber doch geholfen und gemeinsam haben wir den Fehler gefunden ...) ! Und das war dann wieder gut so

    Natürlich ist es immer besser, wenn einem eine Verspätung angezeigt wird ... dann ist noch Zeit für einen oder mehrere Espresso ...

    Damals hatte BMW sowas noch nicht im Angebot

    Und dabei fällt mir ein, das ich mal zum vorbei muß ... das Kärtchen hat er mir damals nicht überreicht ...

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von docnordsee Beitrag anzeigen
    Schon mal eine 1200er angeschoben, noch dazu mit Kat ???
    Ich habe meine nachdem die Batterie abgetreten ist an einer abschuessigen Strasse anrollen lassen und bin dann nach BMW gefahren. Den Notdienst bemuehe ich im Notfall.

    Die neuesten Testergebnisse ueber Hautpflegelotionen sind sicher auch interessant fuer Euch. Verhindert diese rauhen Stellen an den Ellenboegen!

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #24
    Hi
    Unter Premium verstehe ich erst mal ein Produkt welches weniger Pannen hat und bei dem nicht "windige" Teile verbaut werden (Ringantenne; ganz weglassen) Batterie (ordentliche Grösse in guter Qualität verwenden).
    Der beste Service ist der den man nicht braucht.
    Nachdem es nun mal wesentlich mehr PKW als Moppeds gibt sind die Servicemänner auf PKW eingestellt.
    Wer einen speziellen Motorradservice fordert hat in meinen Augen einen Psychologen nötig.
    Allerdings wäre es kein Makel wenn die BMW Servicemänner etwas mehr von Motorrädern ihrer Marke verstünden.
    Auch sinnvoll wäre es wenn nicht die Zentrale dem Wartenden nur irgendwas erzählen würde, sondern die Abstimmung zwischen Zentrale UND Service UND Kunden besser organisiert wäre.
    3 Stunden warten? Besser als 150Km schieben ! Aber 30 Minuten warten "sollen" und dann 3 Stunden warten "müssen" anstatt einstweilen in die nächste Kneipe zu laufen ist "nur" schlechte Organisation.
    Wenn ADAC überall Spezialisten für jeden Fahrzeugtyp vorhalten würden, dann könnte man den ADAC Beitrag wohl monatlich und nicht jährlich berappen.

    Gestern habe ich mit einem liegen gebliebenen Varadero-Fahrer auf den ADAC gewartet. Der kam auch mit gut einer halben Stunde Verspätung, hatte einen Moppedhänger dabei und hat, gegenüber ersten Ankündigungen, dann das Mopped zum gewünschten Zielort transportiert (30 Km weiter als "Pflicht") und die beiden Reisenden nach Hause gefahren.
    Ursprünglich wollte er das Mopped noch weiter, aber in die entgegengesetzte Richtung schaffen (da kam er her) und ich hätte die Sozia nach Hause gebracht damit sie ihren Männe mit dem Auto hätte holen können.
    Auch so:
    Wenn bei der Varadero die Ringantenne ausfällt, dann bleibt die Karre einfach stehen!

    Und: Die Mobilitätsgarantie habe ich noch nie ernst genommen, sondernbestenfalls als Werbeargument betrachtet. Gekauft habe ich sie ohnehin nicht, sondern als Add-On hingenommen.
    Mein Gedanke: Da wird wohl einer kommen, im Zweifel der ADAC.
    Nie mein Gedanke: Da kommt ein Werkstattwagen und ich kann innerhalb kürzester Zeit mit meinem (oder "einem") Mopped weiterfahren.
    Die Zeiten wo ADAC etc. sagen konnten "Ham' wer gleich" sind dank Autoindustrie vorbei. Nicht mal der ADAC bekommt Unterlagen damit er mit einem Laptop "alle" Fahrzeuge über die genormte(!) Schnittstelle testen könnte.
    Diagnosen wie "Unterbrecher hops" (da basteln wir schnell einen Ersatz) sind damit vorbei.
    Da hilft nur das Handy: 1.) ADAC/Markenservice bitte kommen und abschleppen. 2) SIXT (o.Ä): Bitte Mietauto nach xy bringen :-)
    Aber wir brauchen RDS, RSC, ESA, ZFE und immer mehr Zeug auch im Mopped. Auf dass sich die nicht behandelbare Fehlerquote erhöht
    gerd

  5. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #25
    wir haben recht kurze Rückrufzeiten und sehr präzise Auskunft, der Service war nach 1,25 h da und hat sehr gute Arbeit gemacht - freundlich war der auch noch

    Zitat Zitat von m-drive Beitrag anzeigen
    Ich denke man darf nie vergessen, dass BMW eine reine freiwillige Leistung anbietet....mit ihrem ServiceMobil! Und dies vorallem Kostenlos!
    so ganz kostenfrei ist die Leistung für Dich sicher nicht, außerdem ist die Pannenstatistik auch relevant für BMW als Marketingstrategie, alle Fälle, die nicht vom ADAC o.ä. sondern vom BMW-Service bearbeitet werden tauchen nicht in der Pannenstatistik auf

  6. Registriert seit
    16.05.2005
    Beiträge
    637

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von m-drive Beitrag anzeigen
    Ich denke man darf nie vergessen, dass BMW eine reine freiwillige Leistung anbietet....mit ihrem ServiceMobil! Und dies vorallem Kostenlos!
    Was meinst du wohl, weshalb BMW (und auch z.B. VW) diesen Service anbietet.
    Das hat einen ganz einfachen Grund: die Fahrzeuge erscheinen nicht mehr in der Pannenstatistik vom ADAC.
    Und nix anderes ist der Grund.

  7. Chefe Gast

    Standard

    #27
    Eigentlich hat Gerd die Sache ja schon auf den Punkt gebracht, eine kleine Ergänzung sei dennoch gestattet:
    Was glaubt ihr wohl, wie sich ein Servicemensch vorkommen muss, wenn der Einsatz zu einer liegen gebliebenen BMW geht - könnte er sich nicht schon bei der Anfahrt denken: "Klasse, jetzt komm ich gleich zu einem Premiummotorrad mit einem Premiumfahrer, der mir erzählt, dass er einen Premiumservice erwartet, weil seine Premiumkarre einen Premiumdefekt hat, den er nicht mal beschreiben kann, aber sofort behoben haben will "
    He Leute, bleibt mal auf dem Teppich, Euch wird ja geholfen und wenn auch der Stein des Anstoßes wie so oft in der mangelnden Kommunikation liegt, bleibt dennoch die Tatsache, dass sich jemand auf den Weg macht.

    Nebenbei bemerkt sind die weitaus häufigsten Gründe (beim Auto) für eine "Panne" zu wenig Sprit und/oder keine Luft im Ersatzrad ... eben Premiumdefekte

  8. Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    #28
    Mal so nebenbei, es wird immer von teuer einkaufen der Leistung gesprochen, wie teuer ist die Leistung denn und in welchem Verhältnis teuer? Weiß das Jemand?

  9. Registriert seit
    03.12.2007
    Beiträge
    174

    Standard

    #29
    Hallo Hope,

    die meisten Hersteller/Unternehmer fahren mit dem Thema Notdienst nur
    Miese ein. Bereitschaftszeiten (Bezahlung), Fahrzeuge mit entsprechender Ausstattung und Kunden, die ( außerhalb der Gewährleistung ) die Rechnung nicht zahlen wollen erschweren im erheblichen Maße das Geld verdienen.

    Aber dieser Service ist inzwischen so akzeptiert, das keiner mehr zurück will und auch kann.

    Wie schon beschrieben sollte die Kommunikation oftmals besser funktionieren ( ich breche mir doch keinen Zacken aus der Krone, wenn ich als Notdienstmonteur kurz beim Kunden anrufe und Bescheid gebe das mein Einsatz länger dauert ) und gegen qualitativ hochwertigere Erstausrüstung hat auch niemand etwas .


    Gruß

    Ole

  10. Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    56

    Standard

    #30
    Hi Ole,

    seh ich auch so, wir unterhalten in unserer Branche auch einen Notdienst. Ich hab nur mal gefragt, weil hier immer von "teuer bezahlt" geredet wird.

    Meinem Freund hat der Service von BMW (PKW, Notruftaste über Rückspiegel) das Leben gerettet.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist das normal ??
    Von ElCanario im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 19:43
  2. Bin ich normal??
    Von Wogenwolf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 23:24
  3. Suche F 800 GS Sitzbank, Normal
    Von Freerk im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 23:41
  4. Geräuschkulisse normal ?
    Von mkrudewig im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2007, 15:54
  5. Normal GS vs. Dakar
    Von Stonehorn im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 09:08