Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

BMW Motorrad bringt das Neck Brace System.

Erstellt von Tobias, 14.11.2006, 19:49 Uhr · 23 Antworten · 4.551 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #11
    ...irgendwo hat der schutz seine grenzen, dann können wir ja direkt mit einem ganzkörperkondom als airbag fahren.
    sicher hat das ding seine vorteile, aber die bewegungsfreiheit- und somit umsicht, ist mir immer noch lieber.
    mir reichen schon meine tech-treter....

  2. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #12
    Gut, dass die Hersteller versuchen, das Motorradfahren immer sicherer zu machen ist sicher verständlich und sinnvoll.
    Man sollte sich aber immer im Klaren darüber sein, dass Motorradfahren grundsätzlich risikobehafteter als Autofahren ist, egal, was die hersteller an Sicherheitssystemen herausbringen, und dass sich das Risiko nie komplett vermeiden lassen wird.

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #13
    Ich bin sicher nicht Leichtsinnig, sondern auch eher auf meine Sicherheit bedacht aber ich hoffe das meine Frau das Teil nicht zu sehen bekommt, sonst muss ich nachher noch wirklich damit rumfahren...

  4. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #14
    Bei der Paris-Dakar fahren wohl einige mit so einem Schutz.

    Gibt es dafür schon einen Preis?

  5. rabat Gast

    Standard

    #15
    hallo

    fährt schon jemanden mit diesen Teil der was Berichten kann (Tragekonfort...)

    In AT kostet der BMW Neck Brace 500 € und in KTM Orange nur 495 €

    Martin

  6. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #16
    Waren am 1.Mai auf der Rennstrecke (Danhoff Motosport, Anneau du rhin). Zwei Freunde haben den HANS von BMW ausprobiert. Der eine, ca. 190cm, relativ aufrechte Sitzposition, hat ausgesagt, der HANS hätte üüüberhaupt nicht gestört, auch bei 250km/h hätte nix gewackelt oder so.
    Der andere, zwar genau so grosss aber mehr hangingoff und über den Tank gebeugt, kam nach einer Runde raus um das Ding auszuziehen. Durch seine nach vorne gebeugte Art konnte er den Helm nicht genug in den Nacken legen um die Kurve ganz einzusehen.
    Demnach bringt das Teil auch was in Sachen Scherkräfte, da der Helm hinten relativ schnell aufliegt.
    Im übrigen ist der gefährdetste Knochen für Motorradfahrer das Schlüsselbein (Clavicula?) Der wird meisst gebrochen, weil der Helm links oder rechts auf die Schulter geschlagen wird und das Schlüsselbein mit der Helmunterkante geknickt wird.
    Beim HANS ist genau diese Partie ebenfalls geschützt.
    Das Teil muss halt auf jeden einzelnen richtig angepasst werden. Dann ist es sicher eine Bereicherung. Und bei einem Sturz, bei dem das Schlüsselbein ganz bleibt, haben sich die 500Euros schon gelohnt.

    Hier noch zwei Bilder im Einsatz:



  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #17
    Hi,

    dank für Zweierlei, den Erfahrungsbericht Deiner Freunde und die schönen Bilder!
    Meiner Haltung zu dem Teil ist im Moment noch: zu teuer und zu unpraktisch. Logisch und rational ist das nicht, kann mir meine Haltung eigentlich auch nicht erklären aber vielleicht ändert sich das noch...

  8. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Fischkopf
    zu teuer und zu unpraktisch
    teuer: was kostet denn ein Helm? Und Daytonas? Und ein Rückenprotektor? Vielleicht eine Lederkombi?
    Im Gegensatz zu zeitintensiver Physiotherapie, Spitalaufenthalt, Schmerzen, Folgeschäden sind doch 500Euros für die Gesundheit kein sehr grosser finanzieller Aufwand. Es ist doch wie beim Helm. Wenn das Ding nur einmal seinen Dienst erfüllt, dann hat sich das schon gelohnt.

    Hier mal noch mein Sportintegral nach dem Extreme-Kiesbett-Diving....


    Der Anschaffungspreis ist doch absolut super investiert gewesen, oder??...

    Betreffend "unpraktisch":
    Das Urteil kann man - so denke ich - erst bilden, wenn man es selber ausprobiert hat. Ich jedenfalls werde mir den zum testen holen.

  9. JOQ
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    2.926

    Standard

    #19
    .......................... du solltest mal das Visier wechseln

    Ich werde das Teil auch testen und wohl auch kaufen (2x), sehe es wie spitzbueb, keine Kompromisse.

    Jo

  10. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #20
    Probieren werde ich es auch, Frage ist nur, ob es passt. Die angebotenen Größen sind doch nur M und L.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neck-Brace-System
    Von RIP im Forum Bekleidung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 22:47
  2. BMW Neck Brace
    Von joshuax im Forum Bekleidung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:12
  3. Leatt Neck Brace STX
    Von gudi1972 im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 11:24
  4. Suche Neck Brace
    Von denver im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.2011, 17:58
  5. Neck Brace
    Von renn-q-treiber im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2007, 09:43