Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

BMW Motorradbau in Thailand

Erstellt von AmperTiger, 27.11.2013, 14:07 Uhr · 57 Antworten · 4.080 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard BMW Motorradbau in Thailand

    #1
    hier mal die Nachricht für alle, die gerne mit dem Finger zu Triumph zeigen, weil die im eigenen Werk in Thailand Motorräder produzieren. Schon schaut der Finger mit dem man auf andere zeigt, auf einen selbst. So schnell kanns gehen und schon ist BMW Nachbar von Triumph Thailand.

    BMW baut zukünftig die F 800 R auch in Thailand. (in dem Werk, in dem sie ja schon seit 13 Jahren Autos bauen.) noch werden sie aus angelieferten Teilen zusammengesetzt.

    BMW baut F 800 R in Thailand - Motorradbranche - MOTORRAD

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #2
    Wo ist das Problem ??

    Die bauen da ne F ... keine BMW.

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #3
    noch.....aber auch in der Zusammenarbeit mit den Indern werden keine BMW gebaut. noch nicht.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    noch.....aber auch in der Zusammenarbeit mit den Indern werden keine BMW gebaut. noch nicht.
    Bis der asiatische Markt so viele R1200... und K1600... erfordert, dass es sich auch lohnt, dort eine Fabrik hinzuzimmern, wird es wohl noch dauern

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.112

    Standard

    #5
    Lacht nicht , hier der Vater mit seinen 3 Söhnen auf dem Weg ins BMW Werk.
    1461140_10201564028397403_2024044174_n.jpg

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Bis der asiatische Markt so viele R1200... und K1600... erfordert, dass es sich auch lohnt, dort eine Fabrik hinzuzimmern, wird es wohl noch dauern
    stimmt, aber bis der shareholder value es erfordert, dass Komponenten für die Boxermodelle in Thailand gefertigt und nach Berlin geliefert erden, dauert es nicht mehr ganz so lange ...

  7. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    134

    Standard

    #7
    Da gab's mal einen Beitrag bei SternTV als noch der Günther Moderator war...wieviel Made in Germany ist mein BMW - nur 3%! echt traurig was man alles dafür tut um mit dem Markt vom Ausland mitzuhalten

  8. Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    388

    Standard

    #8
    Moin moin,

    was solls? Die fertigung der G 650 in Brasilien hat hier auch keinen aufgeregt. Und wenn tatsächlich einmal Motorräder, die dort gebaut werden, hier billiger angeboten werden, dann werden sie auch gekauft. Die G 650 Xcountry, deren letzte Motoren in Chine gebaut wurden, wurde damals auch plötzlich € 1.000,- billiger.

  9. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #9
    @Clyde
    Wir halten nicht mit, mit dem Ausland, sondern wir bestimmen den Markt im Ausland. Auch dank der Globalisierung.

    Und dieses ewige Made-in-Germany-Gesülze geht mir eh auf den Sack. Meint ihr uns ginge uns gut, weil jeder Furz hier in Deutschland abgelassen wird. Wir furzen weltweit und wenn's nötig ist auch mit Kohlsuppe aus China. Das Rezept dazu stammt allerdings von uns oder zumindest oft von uns.

    Ein Land das nur im eigenen Land produziert und nur exportiert ist selbst irgendwann am Ende, weil die Länder die die Made-in-Germany-waren kaufen sollen kein Geld mehr haben das zu tun. Also gehört zum Nehmen auch das Geben (Handelsbilanz). Das ist das Problem was die EU momentan mit uns hat. Oder zumindest sieht.

    Die Wirtschaft ist leider etwas komplexer als daß man sie in drei Sätzen erklären könnte und schon gar nicht durch mich.

    Und wer dort erfolgreich sein will wo ein großer Markt ist, das ist momentan nun mal halt in fernost und in Südamerika, der muß auch dort produzieren, für den dortigen Markt. Das war schon vor 50 Jahren so, nur daß eben die Märkte noch nicht überall da waren.

    Auch der US-amerikanische Konzern P&G fertigt beispielsweise in Deutschland Pampers. Die werden nicht aus Amerika eingeflogen.

    Gruß Thomas

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #10
    Endlich weiss ich warum die GS Schaltschläge hat... das müssen die 3% deutsche Wertarbeit sein die Clyde weiter oben angesprochen hat.... oder vielleicht der Simmering?

    Sorry, sorry....

    Frank


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand Chiang Mai zuverlässigei Mopedvermietung ?
    Von Bandeskunzler im Forum Reise
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2013, 00:24
  2. Triumph aus Thailand
    Von Jonni im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 23:31
  3. Lederkombi Schneider in Thailand?
    Von andy-b23 im Forum Bekleidung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2012, 22:45
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 07:39
  5. Thailand Motorrad Touren
    Von vau zwo im Forum Reise
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.10.2011, 11:39