Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

BMW - nervöses Rücklicht?

Erstellt von Scotlander, 14.08.2015, 14:50 Uhr · 22 Antworten · 2.571 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #11
    @Apfelrudi
    sowohl als auch, also im Video und real. Schon komisch das...

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Scotlander Beitrag anzeigen
    @Apfelrudi
    sowohl als auch, also im Video und real. Schon komisch das...
    Der Apfelmann erklärt dir das jetzt mit dem Video...

  3. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #13
    Hallo,
    Zitat Zitat von Scotlander Beitrag anzeigen
    Was bedeutet das mit der Taktung genau? Für mich ist die LED Technik ziemliches Neuland, ich kenne nur die alten Birnen.
    Sollte es um den Effekt gehen, den ich beschrieben habe, dann funktioniert der auch mit Glühbirnen. Jeder Dimmer arbeitet so. Bei 25 Hz würde die Lampe abwechselnd für 1/50 sec Strom bekommen und dann für 1/50 sec keinen, im Mittel also die Hälfte der Zeit. Für eine Glühbirne könnte dieses Tastverhältnis wegen der nichtlinearen beziehung zwischen elektrischer Leistung und Lichtleistung sogar hinkommen, bei LEDs müsste das Tastverhältnis bei 1:3 oder 1:4 liegen entsprechend dem Verhältnis der Leistung getrennter Glühbirnen für Brems- und Rücklicht.

    Wäre das ganze wirklich
    Zitat Zitat von Scotlander Beitrag anzeigen
    hochfrequent
    würde man nichts davon merken wegen der Trägheit der Glühbirnen und der Trägheit des Auges. Da man die LEDs aber durchaus flimmern sehen kann, ist es wohl doch nicht so hochfrequent.

    Für dei 50 Hz kann ich mich nicht verbürgen, ich habe sie nicht gemessen. Ein Dimmer am Netz arbeitet mit 100 Hz, für jede Halbwelle der 50 Hz Netzfrequenz, so dass ein Flimmern normalerweise nicht sichtbar ist - wie auch bei Lampen ohen Dimmer, die ja ebenfalls mit Wechselspannung arbeiten (auf die etwas anderen Verhältnisse bei LED-lampen gehe ich hier mal nicht ein).

    Was man aber bei Dimmern besonders am dunklen Ende manchmal beobachtet ist, dass das Tastverhältnis nicht exakt eingehalten wird. Die Folge ist, dass man dann (niederfrequente) Unregelmäßigkeiten bei der Helligkeit beobachtet, die sich als Flackern äußern.
    Beim Motorrad kommt die Speisung aus der Blackbox ZFE (Zentrale Fahrzeugelektronik), die noch andere Aufgaben hat. Je nach Geschicklichkeit der Programmierer und dem Aufbau der Hardware könnten da Aufgaben so kollidieren, dass die Zeiten für die Ansteuerung des Rücklichts nicht genau eingehalten werden ... und dann passiert es wie bei dem Dimmer, dass die Helligkeit nicht stabil ist.

    Bei der Beobachtung solcher Effekte mit einer Kamera gibt es Stroboskopeffekte, so dass Bilder und Filme eventuell das vom Auge Gesehene nicht richtig wiedergeben. Ob das nun in diesem Fall so ist oder nicht - es würde helfen, wenn Du das Video mal benennst (falls Du es nicht mehr findest, dann war es wohl doch kein so auf den Nägeln brennendes Thema ... Sommerlochthema ?).

    Kann man es ändern ?
    Ja, natürlich - mit dem entsprechenden Aufwand. Natürlich kann man ein gewöhnliches Rücklicht montieren und müsste dann das Bremslichtsignal direkt aus dem Bremslichtschaltern gewinnen - aber Achtung: das ABS braucht die auch ... und bei manchen Modellen gibt es keine Bremslichtschalter, sondern Drucksensoren des ABS werden miutverwendet - dann wird es richtig kompliziert.

    Jedenfalls hoffe ich, etwas Licht in die Vorgänge beim Licht gebracht zu haben.

    Eckart

  4. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #14
    Servus Eckart,
    das war in der Tat sehr aufschlussreich. Das erklärt auch warum die PCs in manchen Filmen so flackern.
    Als Sommerlochthema würde ich es jedoch nicht bezeichnen . Es hat mich nur sehr gewundert das die Vordermänner immer flackern. Und wenn man das nicht weiß, wieso das so ist, dann kommt man, wie schon geschehen, auf die Idee das der Vordermann ein Gernbremser ist (was ja in Wirklichkeit nicht stimmt). Das das ABS seinen Auftrag bekommt wenn ich den Bremsimpuls auslöse ist mir klar. Aber wenn ich es richtig verstanden habe dann läuft alles ausschließlich digital ab und mechanisch kann man da nichts machen. Schade eigentlich, also werde ich in Zukunft auch flackern und meinen Hintermann irritieren.
    Deine Beschreibung war auf jeden Fall sehr aufschlussreich und informativ, Auch wenn ich die Frage im "Sommer" gestellt habe .


  5. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #15
    Hi Eckart,
    Ich habe gerade ein Video gesehen bei dem man es ab 3:02 in der Gröllpassage ganz gut sieht. Es ist zwar nicht das Video das ich meinte, aber immerhin. Würde der Typ auf der Bremse stehen, was bei der Passage durchaus logisch wäre, dann wäre das ein Dauerlicht. Ich denke aber das er es ganz gut laufen lässt. Jedenfalls sieht das genau so aus als würde ich einer BMW auf der Straße hinterherfahren.
    In der Waldscene bei 4:01 sieht man es ganz deutlich. Wenn man dann das video kurz unterbricht, dann ist das Licht ganz aus (wenn man die Stelle richtig trifft. Das ist genau der nervöse Zustand den ich meine.


  6. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #16
    auf Videos ist das idR eine andere Sache. Die LED Rücklichter werden in einer bestimmten Frequenz getaktet, ich meine 50 Hz. Das Video wird mit sagen wir einmal 28 Frames pro Sekunde aufgenommen, da kommt es immer wieder vor, dass ein Frame die Aus Phase erwischt und abbildet, damit wird sie für das menschliche Auge sichtbar, was sie normalerweise nicht ist, bzw. sein sollte. Man sieht das auch bei Scheinwerfern, speziell bei Zeitlupenaufnahmen

  7. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #17
    auf Videos ist das idR eine andere Sache. Die LED Rücklichter werden in einer bestimmten Frequenz getaktet,
    Das mit der Taktung sehe ich ein und kann es sogar nachvollziehen. Der Witz dabei ist aber das das Video genau die Situation wiedergibt die mir bei realem Fahren in freier Natur immer wieder auffällt. Also das was ich selbst nicht richtig wiedergeben kann zeigt das Video ganz deutlich. Ansonsten muß ich Dir Recht geben.

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Scotlander Beitrag anzeigen
    Das mit der Taktung sehe ich ein und kann es sogar nachvollziehen. Der Witz dabei ist aber das das Video genau die Situation wiedergibt die mir bei realem Fahren in freier Natur immer wieder auffällt. Also das was ich selbst nicht richtig wiedergeben kann zeigt das Video ganz deutlich. Ansonsten muß ich Dir Recht geben.
    evtl. gehörst Du aber auch zu den wenigen Menschen, bei denen eine fließende Bewegung erst ab einer höheren Taktung sichtbar wird. Ich meine der Mensch benötigt etwas um 16 Bilder pro Sekunde um eine Bewegung zu erkennen. Manche Menschen aber deutlich mehr. Die haben im Kino keine große Freude

  9. Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    11

    Standard

    #19
    Ja, lustig , das wäre eine Erklärung. Aber im Kino fühle ich mich recht wohl. Mal im Ernst, achte doch mal drauf wenn Du unterwegs bist und vor Dir eine BMW fährt. Ich sage ja auch nicht das dieses Phenomen ständig auftritt und auch nicht bei jeder BMW, aber es tritt auf. Das muß man vielleicht wirklich life gesehen haben um mich zu verstehen. Ungefähr so wie die Gerüchte über die Monsteseen, bis die ersten so ein Phenomen überlebt haben und darüber berichten konnten.

  10. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #20
    Hallo,
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    auf Videos ist das idR eine andere Sache. ...
    Das ist genau erklärt, was ich nur knapp mit dem Begriff Stroboskopeffekt bezeichnet hatte. Das tritt übrigens bereits auf dem Sucherbildschirm einer Digitalkamera auf.

    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Ich meine der Mensch benötigt etwas um 16 Bilder pro Sekunde um eine Bewegung zu erkennen. Manche Menschen aber deutlich mehr. Die haben im Kino keine große Freude
    Das mit den 16 Bildern/sec ist sicherlich nur ein grober Wert, der nicht nur individuell verschieden sein kann, sondern auch zum Beispiel von der Helligkeit abhängt. Im Kino gibt es zwar nur 24 Bilder pro Sekunde zu sehen, aber - kleiner Trick - jedes Bild doppelt, d. h. die Blende arbeitet mit 48 Hz ... und das genau zu dem Zweck, das Flimmern zu vermindern.

    Zitat Zitat von Scotlander Beitrag anzeigen
    Das muß man vielleicht wirklich life gesehen haben um mich zu verstehen.
    Wenn ich auf das Rücklicht meiner F800GS schaue, sehe ich normal kein Flimmern. Allerdings kann ich das nur beim geparkten Fahrzeug machen. Im dem "Problem" näher zu kommen, habe ich die Frequenz gemessen - es sind 80 Hz, sollte also schon in einem nicht mehr ohne Weiteres sichtbaren Bereich sein.
    Ohne Weiteres heißt, dass es Situationen geben kann, wo das doch der Fall ist, nämlich wenn das Auge dem Licht nicht richtig folgen kann, wegen schneller Bewegungen - dann entsteht so ein Effekt wie mit meiner Aufnahme.

    Das Bild zeigt meine F800GS von hinten, wobei ich die Kamera während der Aufnahme mit einer Belichtungszeit von 1/4 sec geschwenkt habe. Dadurch ist vom Motorrad selber nicht viel zu sehen, wegen der Taktung sieht man das Rücklicht allerdings nicht als Strich wie die anderen Bildelemente, sondern als Mehrfachbild - 20 mal, auf eine Sekunde hochgerechnet 80 mal. Auch das Tastverhältnis kann man schätzen, bestimmt 1:5, wenn nicht sogar noch extremer.

    Das mag noch nicht reichen, die anderweitig beobachteten Effekte zu erklären - doch da kann ich leider nicht weiterhelfen.

    dsc_6061_25.jpg

    Eckart


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LED Rücklicht - Wunderlich oder BMW
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 14:17
  2. Probleme beim Anschluss des BMW-LED-Rücklichts
    Von pepe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 21:28
  3. R 1200 GS orginal BMW LED Rücklicht
    Von loebtauer im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.04.2009, 00:05
  4. Original BMW LED-Rücklicht
    Von Q-VEGA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.02.2009, 14:01
  5. LED Rücklicht von BMW 1200 GS
    Von Gummischuh im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 11:46