Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 65

BMW - ohne Chance gegen Billig-Konkurrenz?

Erstellt von Aurangzeb, 10.02.2007, 08:36 Uhr · 64 Antworten · 6.173 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Schorsch
    Das machen wohl alle Hersteller!

    Noch etwas:
    Kaufst Du dir heute ein Japan-Bike für 12.000 EUR, wird es garantiert in 2 Jahren für 9.990 EUR (Neu) zu haben sein. Da kommt Freude auf bei dem Kunden, der 12.000 bezahlt hat.
    Bei BMW habe ich soche "Methoden" noch nicht mitbekommen, außer Sonderkonditionen bei Finanzierung oder Zubehör.
    Mag schon sein . Das zeigt mir eigentlich nur wie hoch die Gewinnspanne sein muss . Und auch BMW agiert nicht mit 2 % Gewinn. Fazit Die Preise sind Überzogen .Bei allen Herstellern. Zudem gibts auch noch andere Nationen die Motorräder herstellen : Muss ja nicht immer aus Fernost kommen .
    PS Wenns auch keiner hören will : Ein Mopped das auf 1000 Km 0,3-0.6 Liter Öl schluckt ist keinen 5 stelligen Betrag wert . Egal was drauf steht

  2. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    1.418

    Standard

    #22
    Preise sind dann überzogen, wenn der erstrebte Gewinn über dem des üblichen liegen würde. Zunächstmal ist es auch legitim, wenn ein Unternehmen Gewinn machen möchte, sonst würde es auch wenig Sinn machen etwas herzustellen und zu verkaufen. Ein Händler hat z.B. eine Spanne von ca. 10-12%, dass halte ich nicht wirklich für überzogen. Er hat Kosten und will Geld verdienen (so ist das nunmal in der freien Marktwirtschaft), dem Hersteller geht es ähnlich. Entschuldigung aber für 2% Gewinn hätte wohl keiner mehr Lust Geschäfte zu machen und wenn Du alles was drüber geht als überzogen betrachtest, dann weiß ich auch nicht....

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Honi
    PS Wenns auch keiner hören will : Ein Mopped das auf 1000 Km 0,3-0.6 Liter Öl schluckt ist keinen 5 stelligen Betrag wert . Egal was drauf steht
    Ist ein Standpunkt. Was ist, wenn ich sage, dass ein Mopped, auf dem man keine 400 km am Stück fahren kann, ohne dass einem der Ar**h brennt wie Hölle, auch keine 10+k € wert ist? Oder eins, das kein ABS hat, oder eins, das keine schwarzen Felgen hat, oder eins, das keine Verkleidung hat, oder eins, das keine 150 PS hat, oder eins...

  4. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #24
    Stimmt würde ich auch nicht . Man kann das übliche aber auch künstlich in die Höhe treiben in dem man dem Kunden Dinge suggeriert . Und frag mal deinen Einzelhändler um die Ecke .Der hat auch keine Lust mit Gewinnspannen von 1.5-3 % zu arbeiten tut es aber dennoch.

    Zudem gehts hier ja nur sekundär um Gewinnspannen und der gleichen:
    Du recht hast damit das ein Hersteller Gewinne machen muss und soll . Wenn ich aber dafür ein Produkt bekomme das nicht mehr oder weniger kann als andere dafür aber fast 20 % teurer ist kann ich das für mich nicht mehr nachvollziehen .Das muss aber jeder selber für sich ausmachen. Ich werde mich hüten anderen meine Meinung aufzudrängen .
    ich höre jetzt schon wieder die empörten Schrei wie. ABER DIE BMW ist doch das beste auf dem Markt : Ich für mich habe das Privileg ne BMW zu fahren und geb es freiwillig wieder ab. es soll sich jetzt keiner auf die Füsse getreten fühlen : Das ist kein Angriff auf irgend jemanden sondern meine (hoffentlich noch ) freie Meinung .
    Gruss Alex

    PS :Vieleicht bin auch noch nicht reif für BMW. Kann aber ja( noch mal )kommen . Bin immer offen für neues

  5. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von AMGaida
    Ist ein Standpunkt. Was ist, wenn ich sage, dass ein Mopped, auf dem man keine 400 km am Stück fahren kann, ohne dass einem der Ar**h brennt wie Hölle, auch keine 10+k € wert ist? Oder eins, das kein ABS hat, oder eins, das keine schwarzen Felgen hat, oder eins, das keine Verkleidung hat, oder eins, das keine 150 PS hat, oder eins...
    wenn das deine Meinung ist dann sei sie dir gegönnt

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #26
    @
    Die ganze Diskusion versteh ich wirklich
    nicht.Wenn es darum geht ein Motorrad zu finden, welches mich von A nach B
    bringt, ok.gibts doch genug davon.
    Eine Digital Uhr für 5€ zeigt die Zeit viel exakter an wie zb. ne Rolex für 15 000€.
    Und warum kauft dann der Interessent
    von der Kronenuhr net die Digitale?obwohl die alles besser kann?
    Ist einfach zu beantworten:
    Es war eben schon immer etwas teurer
    was besonderes zu haben.
    Peter

  7. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Honi
    Wenn ich aber dafür ein Produkt bekomme das nicht mehr oder weniger kann als andere dafür aber fast 20 % teurer ist kann ich das für mich nicht mehr nachvollziehen .
    Na dann mal Butter bei die Fische. Wovon sprichst Du. Welches Modell ist 20% billiger als die 1200er GS und bietet die gleiche Ausstattung, gleiche Serviceintervalle etc. etc.. .

  8. Registriert seit
    11.07.2006
    Beiträge
    35

    Standard

    #28
    @ Schorsch . ZB die Neue Triumph Tiger : Mit selber Ausstattung wie ich sie ausgesucht hätte kostet die BMW ca 14500 die Tiger 11800. sind 2700 Euro dazu Service Intervalle von 10000 km die Preislich deutlich unter unserem hiesigen BMW händler liegen (ich weis nicht was andere Händler verlangen ). ´Ventile einstellen sogar nur alle 20000 km. Dazu 115 PS und ein satter Sound von Haus aus . Und in punkto bequemlichkeit ebenbürtig mit der BMW (obwohl die GS da auf sehr hohem Niveuo liegt ) Abstriche im vergleich zur GS hat man lediglich in Punkto geländetauglichkeit . Aber auch die GS ist dafür eigentlich zu schwer.
    Ich möchte um Himmelswillen auch niemandem sein motorrad madig machen sicher nicht .Die GS ist gut aber ich finde sie schlich weg ZU TEUER für das was sie Bietet .

    @ Peter .
    Wenn du was besonderes haben willst dann kauf dir ne Royal Enfield . die Ist was besonderes . Zwar technisch gesehn schrott aber besonders . Die GS is alles aber sicher nicht Besonders . Das lässt schon die Masse der Gs en gar nicht zu

    Ps :warum werde ich das gefühl nicht los das sich einige auf den Schlips getreten fühlen wenn jemand was gegen Die Heilige Kuh sagt .

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #29
    @Honi,
    "ZB die Neue Triumph Tiger"

    Ach darauf läufts raus???
    Nö danke, dann lieber doch die
    Royal Enfield.Ist zwar auch Schrott
    aber um einiges billiger.

    "Ps :warum werde ich das gefühl nicht los das sich einige auf den Schlips getreten fühlen wenn jemand was gegen Die Heilige Kuh sagt"

    Ist einfach zu beantworten:
    Du bist hier in einem BMW Forum!

    Peter

  10. Chefe Gast

    Blinzeln Alles Ansichtssache

    #30
    Die Gründe eines Jeden, dieses oder jenes Motorrad zu fahren, sind wohl so vielfältig und subjektiv, dass es sicher kein allgemeingültiges Urteil im Sinne von >diese Maschine ist von Allen und in Allem die Beste< gibt...
    das würde ja auf ein bonbonrosa schraubgehubtes Amphibienmobil mit schwarzer Vollverkleidung hinauslaufen und wer will das schon...
    Ich zum Beispiel fahre aus ganz pragmatischen Gründen die 12er GS, weil ich ein 30.000km-im Jahr-jeden-Tag-Motorrad brauche, das nicht ständig gewienert werden will und den Unbillen des Wetters etwas entgegen zu setzen hat (Kardan statt Kette, schmutzunempfindlich, Füße nicht im Dauerspritzwasser, Rücken nicht im Februar schon kaputt...). Einer meiner Kumpels fährt aus genau den gleichen Gründen (mit anderem Ergebnis) einen asiatischen Vierzylinder - und jetzt???
    Natürlich könnte ich wirtschaftlicher mit einer 650er GS fahren, hätte aber nicht das Feeling der Großen, speziell mit Sozia...
    Und natürlich war ich beim Kauf der Karre (nach der 650 Dakar sowieso) vom BMW-GS-Virus befallen... aber ich hätte nicht unbedingt 10.000€ für ein "Geschäftsfahrzeug" ausgeben müssen, dem ein Dach fehlt, das bei Glätte ruck-zuck auf der Schnauze liegt und mit dem ich nur mit Moped-Klamotten in's Theater gehen kann......wie gesagt, es gibt auch die 650er...
    Was ich aber sicher nicht anfange, ist, mich desshalb über meine Karre zu beschweren, sei es in technischer, noch in finanzieller und schon gar nicht in ideeller Hinsicht...
    Ich wollte sie so, wie sie ist und darum hab' ich sie auch so, wie sie ist und darum kauf ich auch keine andere!
    Was mich nicht daran hindert, die Bemühungen um Weiterentwicklung aufmerksam zu verfolgen und auch beim zu kommentieren - mit dem ich übrigens bestens zurecht komme (auch ein Grund, dabei zu bleiben...)
    Bei 30.000km im Jahr kommen mit Betriebsmitteln, Rücklagen, Reparaturen und Steuer/Versicherung Kosten von etwa 3.500€ im Jahr zusammen - nur, um von A nach B zu kommen... das muss man sich mal überlegen (am besten vorher...)
    Und wem das Serienangebot der GS-Modelle nicht ausreicht, hat doch die Wahl unter unzähligen Verschlimmbesserungsmöglichkeiten, welche den Wert der Karre locker über 20.000€ treiben können (wetten, es sind nicht wenige im Forum, die da mitreden könnten?!) also warum regt man sich dann über den Kaufpreis auf?
    Also wer nun eine große GS fährt, weil er damit groß rauskommt - ok.
    Wer sie aus ideeler Sicht als BMW-Freak fährt - auch ok.
    Wer sie aus der Sicht technischer Perfektion fährt - ebenfalls ok.
    Und wem sie - warum auch immer - nicht gefällt, braucht sie ja nicht fahren!


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch Morini bringt Konkurrenz
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.11.2007, 20:44
  2. billige japaner ohne chance gegen bmw - dank ztk?
    Von arbalo im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 11:58
  3. Meine Q hat Konkurrenz bekommen!
    Von BoGSer-Rüde im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 20:31
  4. Dosen-Inspektion kostenlos (zumindest die Chance drauf :-)
    Von Mikele im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2005, 16:12