Ergebnis 1 bis 9 von 9

Bmw r 100 gs

Erstellt von Werndl, 28.01.2013, 22:13 Uhr · 8 Antworten · 1.742 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    10

    Beitrag Bmw r 100 gs

    #1
    Grüßts euch,bin neu hier.Hätte eine Frage: Habe mir heute eine 100 Gs beim Händler Bj 91 mit 83 tkm angesehen.Moped hat drei Vorbesitzer,neue Gabelfedern und ein neues Willbers Federbein.Moped ist optisch in Ordnung.Auf was muß ich bei der Probefahrt achten ?

  2. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #2
    Servus Werndl,

    wenn die Gabelfedern erneuert wurden, dann bestimmt auch Gabelöl?! Schau, daß Du etwas von der Historie der GS zu sehen kriegst: Wurde schon mal Lima-Läufer gewechselt (bekannter Schwachpunkt)? Wie alt ist die Batterie, startet der Motor locker? Kardanwelle ok? (Kannst Du prüfen, wenn GS auf Hauptständer steht, Leerlauf drin, dann H-Rad von Hand durchdrehen; sollte sich gleichmäßig leicht drehen lassen. Wenn es pro Radumdrehung ca 2x etwas schwerer geht, könnte vorderes Kreuzgelenk futsch sein)
    Schau, ob die Gas- und Cokezüge an den Vergasern nicht abgeknickt und verschlissen sind.
    Bei der Probefahrt in den oberen Gängen mal kräftig beschleunigen; testen, ob Kupplung rutscht. Nach dem Beschleunigen Gas zu und im längeren Schiebebetrieb auf Blaurauch aus dem Auspuff achten.
    Über die Bremswirkung der Hinterradbremse brauchst Dir keine Gedanken machen, die taugt nix: serienmäßig ABS = da blockiert nämlich nix.
    Ansonsten das Übliche: Lenkkopf-, Rad- und Schwingenlager prüfen, Bremsbeläge und -scheibe, Rost im Tank? usw

    Aber wenn Du sie von einem Händler holst, dann hast ja ne gewisse Sicherheit, daß etwaige auftretende Schäden kulant abgewickelt werden...

  3. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #3
    @bonsai
    Moin,
    was meinst du mit Lima-Läufer?
    Ist das der Lima-Rotor?

    Gruß
    Martin

  4. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen



    serienmäßig ABS = da blockiert nämlich nix...
    Hääää, wie bitte ??????

  5. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.242

    Standard

    #5
    ...Ja wusstes du das NICHT???? Die 2V Qühe waren die ersten Motorräder überhaupt die serienmäßig mit mechanischem ABS ausgerüstet waren!!!
    Du kannst die Bremsen ziehen (drücken) bis-zum-geht-nicht-mehr und es blockiert nix, allerdings bremsen tut sie auch nicht, deshalb sind 2 V Fahrer auch auf kurvenreichen Strecken so schnell.....

    Gruß Hermann

  6. Registriert seit
    01.03.2007
    Beiträge
    682

    Standard

    #6
    Aaaaah, so war das gemeint

    Alles klar !!!!!!

  7. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    1.233

    Standard

    #7
    Das war die BMW-Sicherheitsoffensive 1980...

  8. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    @bonsai
    Moin,
    was meinst du mit Lima-Läufer?
    Ist das der Lima-Rotor?

    Gruß
    Martin
    Jep, genau dieser!

  9. Registriert seit
    17.09.2007
    Beiträge
    1.672

    Standard

    #9
    @Bonsai
    Danke für die Antwort.
    Mein Bruder hatte eine R100GS und da kannte ich bisher nur das Problem, das der "Kohlestab" am Stator verschleisst.
    Ich habe dann welche vom VW Käfer da reingebastelt und alles lief wieder.