Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 116

BMW R 1200 GS gegen Yamaha XT 1200Z getauscht

Erstellt von Fredl, 03.08.2010, 12:20 Uhr · 115 Antworten · 57.780 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #11
    Auch von mir vielen Dank für die ersten Eindrücke zur XT 1200Z. Ich hätte es allerdings vorgezogen, dass diese Erfahrung im XT 1200Z Thread stehen. Dann würde besser auffallen, was für einen Unfug da manchem aus der der Tastatur gefallen ist.

  2. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    98

    Standard

    #12
    Hallo zusammen,

    ich habe die XTZ1200 auch ausgiebig probegefahren, bevor ich meine 2010er GS bestellt habe. Die Yamaha ist zweifelsohne ein Top Motorrad. Besonders fiel mir der super Kardan auf, den man - wie in diversen Tests erwähnt - wirklich nicht merkt. Fahrwerk, Bremsen und Sitzkomfort sind mindestens auf dem Niveau der GS. Warum es dann (zum dritten Mal) doch wieder eine GS geworden ist:

    • Mir gefallen Motorcharakteristik und Sound des Boxers eindeutig besser
    • Das Yamaha Cockpit und er Kastenauspuff aus schwarzem Stahlblech gefiel mir überhaupt nicht (Auspuff könnte man aber ändern)
    • Bedienbarkeit finde ich bei der GS viel besser: Alles ist von der Lenkerarmatur abrufbar bzw. einstellbar
    • Heizgriffe sauber integriert
    • Beim ersten Modell war ich skeptisch wegen möglicher Kinderkrankheiten, wobei ich den Japanern bei neuen Modellen eine relativ hohe Serienreife zutraue. Manche Probleme hat BMW ja selbst nach Jahren nicht im Griff.
    • Bei mir kamen einfach keine Emotionen beim Fahren der XTZ auf. Direkt danach bin ich die 2010er GS gefahren und was soll ich sagen: Heimkommen und Wohlfühlen :-)

    Die meisten Gründe sind also rein subjektiv oder emotional, was ja bei Motorrädern oft eine sehr große Rolle spielt.

    Auf jeden Fall viel Spaß mit der Yamaha und halte uns auf dem Laufenden!

    Gruß
    Stefan

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Grafenwalder Beitrag anzeigen
    das sind ja schon mal sehr viele deatielierte Eindrücke von der ST.
    Auch von mir herzlichen Dank dafür!

    Bitte halte uns auf dem Laufenden wie es weitergeht. Ich wünsche dir viel Spaß mit der XTZ und immer gute Fahrt!

  4. Registriert seit
    29.01.2006
    Beiträge
    607

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von GSPilot Beitrag anzeigen
    .... Bei mir kamen einfach keine Emotionen beim Fahren der XTZ auf. Direkt danach bin ich die 2010er GS gefahren und was soll ich sagen: Heimkommen und Wohlfühlen :-) .....
    Gruß Stefan
    Du bringst es auf den Punkt

    So war es bei mir auch, es kamen keine Emotionen beim Fahren auf,

    auch wenn alles neu ist und hier und da leichter und besser funktionierte,

    als an meiner 7 Jahren alten 1150er, aber der Funke sprang nicht über.



    @Fredl; Allzeit gute Fahrt und viel Spaß

  5. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Lächeln

    #15
    Hallo,
    und Glückwunsch zur "Neuen".
    Mit deiner Aussage zur Qualität hast du leider recht.

  6. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    492

    Standard

    #16
    ...als ob an einer GS Emotionen aufkommen und ja, ich hatte schon 2 GS und weiß von was ich spreche. Da lob ich mir doch meine Megamoto und erst recht meine 990SM mit dem supergeilen LC8

  7. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    98

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von doug Beitrag anzeigen
    ...als ob an einer GS Emotionen aufkommen und ja, ich hatte schon 2 GS und weiß von was ich spreche. Da lob ich mir doch meine Megamoto und erst recht meine 990SM mit dem supergeilen LC8
    Das mag bei Dir durchaus anders sein; mit KTM kann ich persönlich ja auch nichts anfangen...

    Gruß
    Stefan

  8. Registriert seit
    30.09.2007
    Beiträge
    178

    Lächeln Emotionen

    #18
    Ruhig Blut Leute!

    Logisch sind beim Motoradfahren Emotionen wichtig, wenn nicht sogar das Wichtigste! Nur jeder sollte dem Anderen seine Emotionen lassen und tolerieren, ist doch ganz einfach

  9. hbokel Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Fredl Beitrag anzeigen
    Mein ist gleichzeitig BMW und Yamaha Händler!
    Dito.

    Als ich die 1200GS mit km-Stand 32.000 zum obligaten Austausch der Hinterradlager abgegeben habe, bin ich auch mal um die Super-Tenere im Verkaufsraum herumgeschlichen. Der Händler hat mir angeboten, die GS bei Kauf der ST in Zahlung zu nehmen, denn er kann nicht ausschließen, dass die Hinterradlager der GS bei 64.000 km erneut defekt sind.

    Yamaha baut anscheinend hochwertigere Lager ein, zumindest gab es bei den bisherigen Kardan-Modellen keine Probleme. Wenn bei der ST nur dieses Auspuff-Geschwür nicht wäre.

    Gruß
    Heinz

  10. Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    88

    Standard

    #20


 
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS gegen Crosstourer getauscht
    Von chrissivogt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 05:21
  2. ich hab´s getan - Versys gegen GS getauscht...
    Von Grundi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 13:49
  3. 650 CS gegen 650 GS Twin getauscht
    Von Fischi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:09
  4. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  5. Gelbe gegen weisse Blinker getauscht
    Von uweloe im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:24