Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 116

BMW R 1200 GS gegen Yamaha XT 1200Z getauscht

Erstellt von Fredl, 03.08.2010, 12:20 Uhr · 115 Antworten · 57.701 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Yamaha baut anscheinend hochwertigere Lager ein, zumindest gab es bei den bisherigen Kardan-Modellen keine Probleme. Wenn bei der ST nur dieses Auspuff-Geschwür nicht wäre.

    Gruß
    Heinz
    Eine ST mit 32.000 km dürfte es noch nicht geben. Und es heißt auch nicht, dass die Lager im Kardan der ST baugleich zu den Lagern der anderen Yamahas mit Kardan sind. Ferner sollte dir dein Händler schon jetzt die Frage beantworten, ob er die ST wieder zu einem anständigen Preis in Zahlung nimmt, wenn du mal zu BMW zurück wechseln willst.

    CU
    Jonni

  2. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Eine ST mit 32.000 km dürfte es noch nicht geben. Und es heißt auch nicht, dass die Lager im Kardan der ST baugleich zu den Lagern der anderen Yamahas mit Kardan sind. Ferner sollte dir dein Händler schon jetzt die Frage beantworten, ob er die ST wieder zu einem anständigen Preis in Zahlung nimmt, wenn du mal zu BMW zurück wechseln willst.

    CU
    Jonni
    Hallo,
    wahrscheinlich erzielt er mit der ST einen besseren Preis,als mit einer GS. Eine GS bekommst du an jeder Ecke. Wie hat noch ein User geschrieben:" Die GS ist der VW-Golf der Motorräder." Da werden in Zukunft die Gebrauchtpreise weiter nachgeben.

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #23
    Genau, der Golf unter den Motorrädern. Die GS und der Golf sind seit Jahren an der Spitze der jeweiligen Zulassungslisten.

    Du kennst die Gebrauchtwagenpreise vom Golf? Und du kennst die Gebrauchtwagenpreise eines Exoten, wie z.B. eines Nissan Almera, der ebenfalls in der Golf-Klasse mitspielt? Verkauf mal einen solchen Exoten als Gebrauchtwagen, da weißt du was es heißt, richtig Bargeld zu verbrennen. Wir haben das hinter uns. Unser Almera hat dann noch - trotz eines minimalen Gebrauchtwagenpreises - 2,5 Jahre auf dem Hof unseres Renault-Händlers gestanden. Wir hatten den Nachfolger des Almera, einen Renault, für 3 Jahre geleast. Danach haben wir den Wagen dem Renault-Händler wieder auf den Hof gestellt und sind reumütig zum Golf zurückgekehrt. Wie war doch der Wahlspruch von Adenauer? Richtig: keine Experimente!

    CU
    Jonni

  4. K-D
    Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    289

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Genau, der Golf unter den Motorrädern. Die GS und der Golf sind seit Jahren an der Spitze der jeweiligen Zulassungslisten.

    Du kennst die Gebrauchtwagenpreise vom Golf? Und du kennst die Gebrauchtwagenpreise eines Exoten, wie z.B. eines Nissan Almera, der ebenfalls in der Golf-Klasse mitspielt? Verkauf mal einen solchen Exoten als Gebrauchtwagen, da weißt du was es heißt, richtig Bargeld zu verbrennen. Wir haben das hinter uns. Unser Almera hat dann noch - trotz eines minimalen Gebrauchtwagenpreises - 2,5 Jahre auf dem Hof unseres Renault-Händlers gestanden. Wir hatten den Nachfolger des Almera, einen Renault, für 3 Jahre geleast. Danach haben wir den Wagen dem Renault-Händler wieder auf den Hof gestellt und sind reumütig zum Golf zurückgekehrt. Wie war doch der Wahlspruch von Adenauer? Richtig: keine Experimente!

    CU
    Jonni
    Ich hoffe du wirst bei Golf und GS in Zukunft nicht enttäuscht. Die Händler schauen nicht nur bei Schwacke nach. Sie beobachten auch den aktuellen Gebrauchtfahrzeugmarkt. Ist das Fahrzeug nicht so stark am Markt vertreten sind bessere Preise zu erzielen. Da die Yamaha sich langsam auf dem Markt etabliert(Absicht?) und bis jetzt einen guten Ruf hat,wird sie auch in Zukunft einen guten Gebrauchtpreis erzielen.
    Im PKW-Bereich bin ich im Moment nicht auf dem Laufenden. Bei der GS 1200 kann ich aber sagen das die Preisvorstellungen von einigen Privatanbietern nicht realisierbar sind. Das kann man auch auf den verschiedensten Verkaufsplattformen feststellen.

  5. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #25
    naja,es gibt da ein rezept,das hilft bei exoten,fahre selber einen citroen c4 coupe.
    einfach günstig kaufen und dann behalten und NICHT nach 3 jahren wieder abgeben,dann rechnen sich solche käufe.hab meinen "exoten"jetzt 5 jahre und werde ihn mindestens weitere 5 behalten,dann kann sowas passen.
    und ja,er fährt absolut problemlos,sooo schlecht sind exoten,ob auto oder motorrad auchnicht mehr....^^

    kommt also sehr auf den blickwinkel und die haltedauer an,ist beim mopped wohl nicht wirklich anders.

    in diesem sinne,

    Oliver

  6. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von K-D Beitrag anzeigen
    Hallo,
    wahrscheinlich erzielt er mit der ST einen besseren Preis,als mit einer GS. Eine GS bekommst du an jeder Ecke. Wie hat noch ein User geschrieben:" Die GS ist der VW-Golf der Motorräder." Da werden in Zukunft die Gebrauchtpreise weiter nachgeben.
    Besagter Händler ist altbekannter Yamaha-Händler (ein guter nebenbei bemerkt), der seit neuestem auch BMW verkauft und wartet. Nach vielen erfolgreichen Jahren mit Yamaha sitzt bei ihm wohl noch das Herz am rechten Platz. In seine Aussage würde ich jetzt nicht alles mögliche rein interpretieren wollen. Seine langjährigen Erfahrungen beziehen sich auf Yamaha und nicht auf BMW. Das schließt nicht aus, daß es so sein kann wie er sagt, aber wie gesagt das sind keine Erfahrungen.

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    454

    Standard

    #27
    Ich habe mit Exoten beim Wiederverkauf bisher immer schlechte Erfahrungen gemacht und werde mir definitiv keinen mehr zulegen!
    Dann lieber Golf und GS, habe ich tatsächlich (die GS bald)

  8. Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    507

    Standard

    #28
    Ich glaube das mit dem Wiederverkauf einer GS war mal.............
    Ich hätte für meine GSA beim Händler in einem Jahr 5000€ Verlust gemacht........

    Gruß Christian

  9. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Ich glaube das mit dem Wiederverkauf einer GS war mal.............
    Ich hätte für meine GSA beim Händler in einem Jahr 5000€ Verlust gemacht........

    Gruß Christian
    Vom großen Verlust im ersten Jahr sollte nun wirklich jeder erfahren haben. Die Erfahrung hatte ich bereits 1982 mit dem ach-so-tollen 2-Ventiler feststellen dürfen. Für deine Größenordnung bedarf es aber schon Talent - ich habe fast genauso viel Verlust gemacht, allerdings in 3,5 Jahren und knapp 40tkm.

  10. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von chrissivogt Beitrag anzeigen
    Ich glaube das mit dem Wiederverkauf einer GS war mal.............
    Ich hätte für meine GSA beim Händler in einem Jahr 5000€ Verlust gemacht........

    Gruß Christian
    Das ist doch Quatsch.. Oder Dein hat versucht Dich übern Leisten zu ziehen....


 
Seite 3 von 12 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. GS gegen Crosstourer getauscht
    Von chrissivogt im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 265
    Letzter Beitrag: 16.10.2013, 05:21
  2. ich hab´s getan - Versys gegen GS getauscht...
    Von Grundi im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 13:49
  3. 650 CS gegen 650 GS Twin getauscht
    Von Fischi im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 17:09
  4. Tausche K 1200 R gegen R 1200 GS (oder auch Verkauf)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 23:34
  5. Gelbe gegen weisse Blinker getauscht
    Von uweloe im Forum Zubehör
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:24