Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

BMW R1200RC Montauk

Erstellt von fmantek, 03.07.2013, 13:06 Uhr · 34 Antworten · 3.635 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    621

    Standard

    #11
    Also, soooooo übel war damals die Probefahrt nicht. Selbst für meine Größe. Interessant und geil fand ich den Tempomaten....... Endlos gerade Highways...
    Ich könnte mir vorstellen, daß die amerikanische Varianten serienmäßig mit Radio und CD Spieler ausgestattet sind. Born to be Wilde in Endlosschleife ?????

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    #12
    nur mal zu erinnerung:

    das ist die montauk ...



    wo hat die radio und CD ???

  3. Registriert seit
    13.02.2011
    Beiträge
    621

    Standard

    #13
    OK, Larsi, du hast Recht! Den Player hat der Fahrer in seiner Jackentasche und die "Knöpfe" im Ohr...

  4. Registriert seit
    10.05.2012
    Beiträge
    630

    Standard

    #14
    Für genau diesen "Einsatzzweck" ein hervorragendes Motorrad !!!

  5. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #15
    @fmantek

    Mietest Du in NY oder NYC an? Würde mich interessieren.

  6. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #16
    Ich habe jetzt schon 3x bei Jupiters Motorcycle in Brooklyn (also in NYC) gemietet. Die Maschinen waren bisher immer super gepflegt, die Vermietung lief prima etc... Da es nicht soviele Vermieter gibt, die haben einen guten Ruf, bleibe ich bei denen bis ich mal umbeding harley fahren will .

    Das einzig dumme ist das du eine Stunde brauchst um aus NYC rauszukommen. Aber da ich geschäftlich in NYC bin, muss ich ja eh aus der Stadt raus.

    Frank

  7. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    Klar gab's die hier - war so ziemlich das gruseligste, was BMW hier verkauft hat (c-Treiber wird jetzt intervenieren). Und mit 61(??)PS aus 1200ccm auch janz schön träge....
    Klar interveniert der.

    Der hat nämlich gleich 2 Cruiser von BMW. Nein, zum Heizen ist es nicht wirklich geeignet, aber das Ding tritt von unten heraus ganz gut an. Es ist bequem, passt im Gegensatz zu den meisten Harleys auch um die Kurven. Kehren sind ein wenig kniffelig.

    Man kann mit den Cruisern durchaus zügig durch die Kurven wedeln und trotzdem einen entspannten Fahrstil pflegen. Für einen Urlaub im Flachland/Hügeln nichts Besseres, selbst durch die Alpen ging es. Okay, in den Alpen muss man ab und zu mal jemanden durchlassen, hauptsächlich GSen.

    Aber USA mit ihren Geschwindigkeitsbergrenzungen, sehr empfehlenswert.

  8. Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    51

    Standard

    #18
    Hallo,

    ich habe auch so eine Montauk, neben meiner R 1200 GS. Die GS bewege ich rund 20.000 km im Jahr, die Montauk so um die 4.000 km, vorwiegend bei einer Feierabendrunde zum Entspannen. Das ist ein richtig geiles Motorrad, nicht so sänftenmäßig wie die GS. Da wird man beim Fahren noch gefordert, da das Fahrwerk mäßig ist, für die schnelle Kurvenhatz braucht man Kraft, die Montauk will immer ein wenig anders, als man selbst. Da wackelt und vibriert einiges, aber das macht den Reiz dieses Mopeds aus. Hat halt kein ESA, WESA, ASP, RDC oder so ein Zeugs, braucht man aber auch nicht immer.

    Beste Grüsse

    Detlef

  9. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #19
    Ich bin die Möhre vor einigen Jahren probegefahren! Geht überhaupt nicht! Viel zu wenig Schwungmasse. Mit einer Harley, die Du knapp über Leerlaufdrehzahl fahren kannst, ist das Dingen überhaupt nicht zu vergleichen. Meiner Meinung nach ein Kackstuhl!!! Deshalb wahrscheinlich auch der durchschlagende Erfolg.

    Gruß,
    maxquer

  10. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von maxquer Beitrag anzeigen
    Ich bin die Möhre vor einigen Jahren probegefahren! Geht überhaupt nicht! Viel zu wenig Schwungmasse. Mit einer Harley, die Du knapp über Leerlaufdrehzahl fahren kannst, ist das Dingen überhaupt nicht zu vergleichen. Meiner Meinung nach ein Kackstuhl!!! Deshalb wahrscheinlich auch der durchschlagende Erfolg.

    Gruß,
    maxquer
    Keine Ahnung was Du Probe gefahren bist, aber ich fahre die im Standgas an, wenn es sein muß.
    98Nm bei 3000U/Min (R1200C), da kommen die 5Nm mehr des zeitgleichen EVO-Motor bei 3600U/Min natürlich voll zum Tragen.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte