Ergebnis 1 bis 6 von 6

BMW ruft 20.000 K-Modelle zurück

Erstellt von AMGaida, 05.01.2011, 15:16 Uhr · 5 Antworten · 1.010 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Ausrufezeichen BMW ruft 20.000 K-Modelle zurück

    #1
    Stand heute auf spiegel.de zu lesen...

    "BMW bittet Besitzer von Motorrädern der K-Baureihe in die Werkstatt. Der Grund: Bei Modellen, die zwischen Oktober 2003 und Oktober 2010 produziert wurden, kann der Umlenkhebel am Federbein korrodieren und im Extremfall brechen."

    Mehr dazu hier... http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0...737850,00.html

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #2
    muss ne Ente sein, Korrosion an BMW-Moppeds gibtz ja gar nicht, die sind materialmäßig sowas von Fux da kommt sowas nie nicht vor.

  3. Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    1.374

    Standard

    #3
    eher interessant, daß man 7 Jahre in der laufenden Serie gebraucht hat, um das rauszufinden

  4. Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    135

    Standard

    #4
    Vermutlich ist so ein Teil jetzt erst bei irgendeinem "seit 2003 Laternenparker und Winterfahrer" durchgerostet und gebrochen...

  5. Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #5
    Umlenkhebel haben die doch gar nicht.oder doch?

  6. hbokel Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Touareg Beitrag anzeigen
    Umlenkhebel haben die doch gar nicht
    Zumindest schreibt es das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg so (http://www.kba-online.de/gpsg/jsp/gpsg1.jsp)
    KBA-Referenznummer:3142
    Hersteller/Marke: BMW MOTORRAD
    Verkaufsbezeichnung:K1200S, K1200R, K1200GT, K1300S, K1300R, K1300GT
    Betroffene Baugruppe:Fahrwerk (ohne Reifen+Räder)
    Baujahr von:2003
    Baujahr bis: 2010
    Veröffentlichungsdatum: 24.11.2010
    Beschreibung: die Lagerung des Umlenkhebels am hinteren Federbein kann zunächst schwergängig werden und im weiteren Verlauf könnte es zum Bruch des Umlenkhebels kommen. Ein sicherheitskritischer Zustand wäre dann nicht auszuschließen.
    Das alles ist natürlich völlig übertrieben. Schließlich handelt es sich hier um das Premiumprodukt eines Premiumherstellers.

    Gruß
    Heniz


 

Ähnliche Themen

  1. Kuh ruft die Feuerwehr
    Von Kelle im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2012, 22:20
  2. Wer ruft jetzt zurück????
    Von Stocki60 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 11:25
  3. Harley Davidson ruft Jahresproduktion zurück
    Von BMW ist klasse im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.10.2011, 01:29
  4. Garmin ruft 1,25 Millionen Navi-Geräte zurück
    Von Pouakai im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 12:58
  5. BMW ruft 80.000 Motorräder zurück
    Von Ulf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 19:52