Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

BMW S 1000 RR - das Superbike

Erstellt von nypdcollector, 18.04.2008, 19:51 Uhr · 29 Antworten · 6.306 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard BMW S 1000 RR - das Superbike

    #1
    Jetzt ist es endlich offen raus:
    Das neue Superbike von BMW heisst S 1000 RR: klick

  2. Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    87

    Standard

    #2
    OK! Toll für BMW dass sie jetzt auch auf dieser Hochzeit tanzen.
    Doch würde ich vor der Entscheidung stehen einen Raketen Yogurtbecher zu kaufen, käme der genau so wenig von den Bajuvaren wie ein Tourer oder Hard-Enduro ( wobei die weiß-blauen da auch sehr gut sind ). Da haben meiner Meinung nach andere Mütter auch schöne Töchter.
    Ich fahr jetzt 19 Jahre BMW weil die halt nun mal die GS bauen, oder besser gebaut haben.
    Trotzdem der neuen S - Klasse Alles Gute solange zuviel Köche nicht den Brei verderben.

  3. Geronimo Gast

    Standard

    #3
    BMW will in der Superbike WM mitfahren, um dort anzutreten braucht es ein strassenzugelassenes Grundmodell. Also keine Prototypen, bei Ducati ist es die 35000 Euro teure 1098 R.

    Ich find's klasse, endlich tut sich mal wieder mal was im deutschen Motorradrennsport. Neukirchner, Bradl und nun BMW bei den Superbikes und bei der Enduro WM. Es wurde auch langsam Zeit.

    grüße,
    jürgen

  4. Registriert seit
    05.03.2008
    Beiträge
    27

    Standard

    #4
    Definitiv gut, wenn Bewegung in den Motorradrennsport kommt. Habe da nicht so die BMW Brille auf, freue mich über jede Marke, die in den Ring steigt. Und dem Nachwuchs tut's gut, klar.

    Eine Frage habe ich da aber, unabhängig davon, dass mein Herz zweizylindrig schlägt: Wo ist die Nische für eine 1000 RR? Gut, sie ist deutsch. Aber der Rest scheint mir Yahondakwasuki. Oder!?

  5. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #5
    Hallo

    Okay, man kann über die sportlichen Ambitionen BMWs jubeln und das neue Modell stark finden, aber mir will die Sache einfach nicht so schmecken. Konkret steht die Frage im Raum, was für die Angestellten BMWs in Deutschland / Europa davon abfällt. Mehr Werbung und Bekanntheit um Arbeitsplätze zu sichern - oder aufgrund der Kosten des Engagements noch mehr "Overhead" vermeiden und abbauen?

    BMW reiht sich nun für mich endgültig in die Kategorie "ein weiterer Motorradhersteller" ein und das Exklusive, auf Tradition basierend, tritt immer mehr in den Hintergrund. Vermutlich bleibt - in diesem Wirtschaftssystem - fütr BMW kein anderer Weg. Hoffen wir also, dass die nicht auf die Nase fallen und sich gegen die anderen Rennställe durchsetzen können.

    Grüsse

  6. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #6
    Die S1000RR wird garantiert als bezahlbares Bike auf die Strasse kommen.

  7. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von spitzbueb Beitrag anzeigen
    Die S1000RR wird garantiert als bezahlbares Bike auf die Strasse kommen.
    LOL und wovon träumst Du Nachts ??? Oder gehörst Du zu den goldlöffelgeborenen die eine HP2 Sport bezahlbar finden ???

  8. Geronimo Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Python Beitrag anzeigen
    LOL und wovon träumst Du Nachts ??? Oder gehörst Du zu den goldlöffelgeborenen die eine HP2 Sport bezahlbar finden ???
    Wenn es ein Modell im BMW Sortiment gibt das ihren Preis wert ist, dann ist es die HP2 Sport.

  9. Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    230

    Standard

    #9
    .........
    .........
    .........

    In meinen Augen ist das Supersportsegment das Falsche für BMW.
    Schauen wir mal.
    .........
    Hoffentlich wird es keinen Schuss in den Ofen
    .........
    .........
    .........
    Ach ja, einen Dank an die moderne Marktwirtschaft, man ist nie zufreiden, man muss immer mehr und noch mehr wollen. Bis der Ofen platzt...

  10. Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    1.084

    Standard

    #10
    1. bin ich nur ein Silberlöffelgeborener
    2. kann man ja auch mal was erreichen, ohne dass man was geschenkt kriegt?!..
    3. Finde ich, dass die HP2 Sport einen angemessenen Preis hat, der aber (noch) nicht in mein Budget passt.
    4. glaube ich, dass die 1000er irgendwo um 15'000 kosten wird. In Anbetracht der Produktionsmenge (die nicht mit einer Hondsuzukawamaha zu vergleichen ist) im Bereich einer 1098 liegt.
    5. BMW möchte klar in die Richtung Sport gehen, wo sie bis jetzt nicht vertreten waren. Nur weil sie in den letzten 70 Jahren nicht gerade die erste Adresse für Strassensportler waren heisst das ja nicht, dass man den Horizont nicht erweitern kann. Und wie lautet das Chinesische Sprichwort? Auch die grösste Reise beginnt mit einem Schritt.
    Und wenn sie im Supersportsegment nicht erfolgreich sein sollen, warum ist dann für 2008 die HP2S schon ausverkauft?...
    Alle motzen über das Grossvaterimage, die Warnwesten-Klapphelm-Griffheizung-Mittfünfziger die das BMW Image prägen, und wenn sie mal was bauen um aus diesem Klischee auszubrechen ist es "in meinen Augen nicht das Richtige".
    Ich meine, es ist GENAU das Richtige!
    Ich verstehe nur die Modellbezeichnung nicht?!... Eigentlich müsste die ja K1000RR heissen? Warum S? Die Vierzylinder heissen doch "K"??...
    Das RR ist klar. Weil eine K1000R ein "kleines" Naked wäre.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Achtung BMW Superbike jetzt bei nt-V
    Von Matjes im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.01.2012, 23:38
  2. Superbike Nürburgring...
    Von Clamshell im Forum Events
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 10:26
  3. BMW Superbike Produktion
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 16:29
  4. Schumi testet BMW Superbike
    Von AmperTiger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 20:31