Seite 15 von 69 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 685

BMW S 1000 XR?

Erstellt von soaringguy, 11.10.2012, 14:12 Uhr · 684 Antworten · 106.241 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    816

    Standard

    Hier noch das Video von BMW von der Vorstellung auf der EICMA

    BMW TV - BMW Motorrad EICMA 2014 Highlights

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.130

    Standard

    Wieso fängt BMW auf einmal an so stark auf die "Kette" zu setzen?

    Es war doch - aus meiner Sicht - der Erfolg von BMW, dass man auf den Kardan setzte, wo alle anderen nur noch PS-PS-PS im Kopf hatten, gepaart mit den Optionen der Reisetauglichkeit und Wartungsfreundlichkeit.

    Kein Motorrad wird weltweit so intensiv für WELTreisen genutzt, eben mit und wegen dem Kardan.

    Schade, dass die S 1000 XR keinen Kardan hat?

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    3.386

    Standard

    Die wollen das ewige Gejammer wegen Schaltgeräusch/Schaltschlag unterbinden

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.719

    Standard

    @ Kardanfan

    Wo setzt denn BMW plötzlich stark auf den Kardan?

    Motor und Getriebe konnte man bei der XR weitgehend aus dem S-Regal übernehmen, inkl. der Kette. Hätte BMW hier einen Kardan gewollt, hätte man vieles umkonstruieren müssen, mit entsprechenden Nachteilen in Gewicht und Preis.

    Wo steht außerdem, dass die XR zu einem Weltreisemotorrad wird? Nur weil BMW sie als Adventurebike anpreist? Wohl kaum!

    Ich kenne keine Statistiken über Weltreisemotorräder, aber dass BMW hier vorne weg ist bezweifle ich mal. Fahrer mit BMW sind vllt. medial präsenter, aber das müssen sie wohl auch, um die Kosten für das teure Motorrad und die aufwändige Pflege unterwegs wieder einzuspielen

    Ich sehe auch bei einem Reisemotorrad keinen wirklichen Vorteil eines Kardans gegenüber einer Kette. Gut, Wartung habe ich beim Kardan durch den Ölwechsel nur alle 10.000 km, aber im Pannenfall lässt sich ein Kettenwechsel leichter bewerkstelligen als die Reparatur eines defekten HAG.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.355

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Wieso fängt BMW auf einmal an so stark auf die "Kette" zu setzen?

    Es war doch - aus meiner Sicht - der Erfolg von BMW, dass man auf den Kardan setzte, wo alle anderen nur noch PS-PS-PS im Kopf hatten, gepaart mit den Optionen der Reisetauglichkeit und Wartungsfreundlichkeit.

    Kein Motorrad wird weltweit so intensiv für WELTreisen genutzt, eben mit und wegen dem Kardan.

    Schade, dass die S 1000 XR keinen Kardan hat?

    Gruß Kardanfan
    Du solltest wirklich mal in einem Adventure-Forum oder anderen Plattformen der Weltreisenden nachschauen.
    Nicht die GS ist erste Wahl, sondern (keep it simple!!) eine Transalp oder eine alte Teneree!

    Und die haben was? richtig... KETTE!

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.130

    Standard

    @ zörnie

    BMW hatte früher nur Motorräder mit Kardan - siehe auch die "Ural" als quasi Uralt-Nachbau alter BMW-Kunst

    Ja, die alten Gummi-Kühe, bei denen der Kardan ein starkes Aufstellmoment hatte (Rodeoreiten...), hat dem Erfolg - gerade von den GS-Modellen - nicht geschadet. Auch, wenn der eine oder andere damals wegen eines blockierenden Hinterrades, weil man zu hart runterschaltete, im Acker lag ..... . Für viele war das der Reiz, dieses Bike beherrschen, fahren zu können.

    Damals in den 80-er Jahren kam dann YAMAHA mit der XJ-Reihe (650/750/900) und brachte dynamische Bikes mit einem fehlerlosen, und nicht spürbaren Kardanantrieb auf den Markt (auch die XS-Reihe hatte Kardan, ich weiß). Damals begann meine Liebe zu diesem Antriebskonzept!

    Es gibt viele Weltenbummler mit KTM 690, XT660 (XT 500), Transalp / African Twin (XL 500), DL 650 (DR 800), KLE ....., die die Welt bereisten und bereisen. Aber BMW hat hier mit den GS-Reihen und dem Kardan schon eine gewisse Vorreiterrolle gespielt, und vermarktet sie "super" gut!

    ...... die meisten ADVENTURE-Fahrer fahren nie um die Welt, schaffen es nicht den 33 Liter Tank an einem Tag leer zu fahren, wollen aber das Gefühl haben, sie wären oder könnten Weltenbummler sein!

    ..... man sieht es doch an den Zulassungszahlen der GS-Modelle, dass immer weniger sich beim Kettenfetten oder -spannen die Hände schmutzig machen wollen .

    Ich finde es schade, dass die XR kein Kardan hat, ebenso die 650- oder 800-er Modelle. .... ist eben meine Meinung

    Gruß Kardanfan

  7. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.130

    Standard

    @ MacDubh

    ..... alleine die Zulassungszahlen der GS-Reihe von 4.000 - fast 7.000 Einheiten pro Jahr seit Jahrzehnten sprechen für sich.

    Wie viele Transalps werden/wurden im Jahr verkauft oder Teneres ....?

    Prozentual mögen zwar mehr Transalps oder alte Teneres unterwegs sein, aber quantitativ hat BMW so viel Material weltweit in die Garagen reiselustiger Biker gestellt, dass mein subjektiver Eindruck ein anderer ist !

    Gruß Kardanfan

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.719

    Standard

    Ich finde ja einen Kardan grundsätzlich auch schön, zumindest wenn er beim Fahren so unauffällig funktioniert wie der an meiner XT, aber ich sehe ihn nicht als dauerhaft-sorglos Antrieb und schon gar nicht sehe ich die Notwendigkeit, jedes Motorrad mit einem so, auch finanziell, aufwändigen Hinterradantrieb zu versehen.

  9. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.499

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    ..., dass mein subjektiver Eindruck ein anderer ist !
    Du sagst es.

    Genauso könntest Du argumentieren, dass BMW nur Boxer bauen sollte.

    Das machen sie aber nicht, sie bauen Einzylinder, Reihentwins (ok, die Motoren sind zugekauft), Boxer, Vier- und Sechszylinder und nutzen für die Übertragung an das Hinterrad Kette, Riemen und Kardan.

    Optimale Voraussetzungen um einer möglichst großen Käuferschicht ein passendes Produkt anbieten zu können.

  10. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.719

    Standard

    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    @ MacDubh

    ..... alleine die Zulassungszahlen der GS-Reihe von 4.000 - fast 7.000 Einheiten pro Jahr seit Jahrzehnten sprechen für sich.

    Wie viele Transalps werden/wurden im Jahr verkauft oder Teneres ....?

    Prozentual mögen zwar mehr Transalps oder alte Teneres unterwegs sein, aber quantitativ hat BMW so viel Material weltweit in die Garagen reiselustiger Biker gestellt, dass mein subjektiver Eindruck ein anderer ist !

    Gruß Kardanfan
    Die Zulassungszahlen der GS sprechen für nichts anderes als gutes Marketing und gute Verkäufe eines gutes Motorrads. Und wenn du von Weltreisemotorrad sprichst, dann meinst du vllt. eines, das beinahe weltweit verkauft wird. Ich meine damit ein Motorrad, dass für Weltreisen benutzt wird.


 
Seite 15 von 69 ErsteErste ... 513141516172565 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV 1000 km
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 19:30
  2. 1000 EUR von BMW
    Von GS2010 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 16:31
  3. BMW S 1000 RR
    Von Quhpilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 21:38
  4. 1000
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:11