Seite 55 von 69 ErsteErste ... 545535455565765 ... LetzteLetzte
Ergebnis 541 bis 550 von 685

BMW S 1000 XR?

Erstellt von soaringguy, 11.10.2012, 14:12 Uhr · 684 Antworten · 108.325 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.158

    Standard

    Zitat Zitat von boxerlust Beitrag anzeigen
    Die XR ist ein geiles Teil.Eine handlichere GS die geht wie Sau aber leider Kette hat.
    Die KTM ist nicht so handlich,hat nicht die brutale Beschleunigung und wackelt ab 160 mit Koffern wie ein Laemmerschwanz...
    Dass sie bei MOTORRAD beim Alpentest VOR die XR gesetzt wurde hat einen ganz einfachen Grund.Durch das Gewackel als Autobahnmotorrad kaputtgeschrieben wollte man KTM nicht vollstaendig als guten Anzeigenkunden verprellen...!
    Papier ist geduldig - Gruss
    Geil. Gewinnt 'ne BMW, ist es Beschiss. Gewinnt 'ne BMW nicht, ist es auch Beschiss. Muss angenehm sein, so ein schlichtes Weltbild.

    Ich glaube, der Grund warum die KTM bei den Alpenmasters besser abgeschnitten hat: In den Alpen fährt keiner 160. Und die einzige Beschleunigungsangabe zur 1290 SA, die ich gefunden habe, waren 7,2 Sekunden von 0 auf 200. Ich finde, das ist schnell genug

  2. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    3.951

    Standard

    Wobei die 7,2 Sek. niemals stimmen können, Druckfehler. Damit wäre sie um 1,5 Sek schneller als die neue Kawa H2, welche da mit ihrem Kompressor aktuell die Topmarke setzt......falls man es braucht.

  3. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.148

    Standard

    die Werte in den "Medien" interessieren mich absolut nicht!
    Ich für meinen Teil finde die XR einfach nur "wow"
    Allerdings war ich in der Summe aller Emotionen auf der GS glücklicher!

  4. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    Die XR war laut MOTORRAD 2 Sek schneller als die 1290SA von 0-200km/h...das sind Welten !
    Selbst der 1290 Ueberherzog brauchte 0,4Sek laenger als die XR...und die MS fast 3 Sekunden...
    @Q4me;erklaer mal warum Du in der Summe aller Emotionen auf der GS und welcher gluecklicher warst.Und schreib bitte mal was zur S1000XR im Vergleich zur R1200RS.
    Du hast ja wirklich einen vollen Stall...Gratulation !

  5. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.148

    Standard

    wie kann man Emotionen Beschreiben??

    na denn mal der Versuch:
    S 1000XR:
    Aussehen OK, Sitzposition passt, Sound mmmmmhhh, Motorleistung/Fahrverhalten superb,Schaltassistent angenehm....
    aber es fehlt der Druck und der Klang eines Boxers...egal welcher, und davon hatte ich schon viele.

    Mittlerweile habe ich schon mehr als 150 verschiedene Motorräder im Stall gehabt aber ich komme immer wieder auf 2 V Italiener oder GS zurück.
    Allerdings hänge ich an keinem Motorrad so sehr, das ich es unbedingt behalten muss/will.
    Kann sein das ich ein wenig "anders als die anderen" bin, aber Gott sei Dank, und das ist kein Spruch, kann ich es mir "noch" leisten!

  6. Registriert seit
    10.03.2014
    Beiträge
    86

    Standard

    Ich bin gestern von meiner GS LC auf die XR umgestiegen. Die GS ist ein absolut tolles Motorrad und ich hab keinen Kilometer damit bereut. Allerdings hat mir immer dieser gewisse Unvernünftigkeitsfaktor gefehlt... Davon hat die XR eben eine ganze Menge!!

    Sitzposition ist dank hoher HP Sitzbank ähnlich der GS, die Fahrbarkeit finde ich top, bin gespannt, wie sich das entwickelt.

    Morgen gehts damit in die Dolomiten, freu mich!!

    VG,
    Cytoon

    P.S. Diesem Forum werde ich dennoch treu bleiben

  7. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    @Q4me;welche GS.LC oder Luft?Ja die XR ist schon ein geiles Teil und hat fuer mich auch genuegend Emotionen.
    Ein Superbike das Praktisch und Komfortabel ist !
    Der Druck fehlt mir auch nicht man muss das Teil halt bei 7000U/min halten...;-)))
    Was mir fehlt ist die passive Sicherheit des Boxers der mich schon oft vor Schaden bewahrt hat und der Kardan !
    Und auch der TL...;-)))
    Fuer mich sind Motorraeder auch nur "Werkzeuge".Behalten haette ich nur eine R90S,R100RS,MKM1000,HP2-S,Ducati 916,850LeMans und aus Japan die Original CBX.
    @Cytoon;berichte mal von Deinen Erfahrungen in den Dolomiten mit der XR im Vergleich zur GS-LC !
    Schoene Gruesse

  8. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    486

    Standard

    Ne gewisse selektive Wahrnehmung haben wir ja alle, aber bei manchen ist sie halt so extrem ausgeprägt (zu mehreren Themen), dass da eigentlich jedweges Diskutieren sinnlos ist.

    2 Punkte noch:
    Ohne, dass es MOTORRAD weiter ausgeführt hat scheint auch die XR ein Hochgeschwindigkeitstabilitätsproblem mit Koffern haben. Im letzten Vergleich war ne Bemerkung dazu geschrieben.

    Und beim Alpenmaster gabs nen für mich recht praxisnahen Messwert, im 2. Gang mit Sozius bergauf von 25 auf 75 km/h beschleunigen (z.B. aus ner Kehre raus): KTM 1290 SA: 3,1s; KTM 1190 Adv. 3,2s, GS-LC: 3,6s; XR: 5,5s ... Ich glaub auch die Multi war auch unter 5,5 Sek...

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.171

    Standard

    da diese jahr wieder ein neues mopped auf der liste stand hatte ich natürlich zuvor mal einige intensiv durchgetestet, vielleicht nicht ganz miteinander vergleichbar aber egal habe ja keine bmw brille auf, hier mal mein erfahrungsbericht der verschieden moppeds

    aprilia tuono 1100 factory, multistrada 1200s, bmw r1200 rs, aktuelle GS, nun als letztes noch die bmw s1000xr,

    also die aprilia tuono 1100 factory trotz wenig touren- und soziatauglich, sitzposition aber trotzdem ganz angenehm war für mich das geilste mopped von allen bikes, so ein klasse motor und ein sound egal ob beschleunigung oder gas zu hatte bei mir immer wieder ein grinsen ins gesicht gesetzt das mein helm hätte glatt fünf nummern größer sein können. das fahrwerk eine wucht das teil läuft so zielgenau dorthin wo du es haben möchtest da ruckt und zuckt nix, klasse. die power steht klar über den oben genannten moppeds, die angegeben 175ps dürften hier auch ziemlich passen. optik wie immer geschmacksache ich pers. fand sie sehr schick, der preis von 18mille > allerdings auch.

    die bmw r1200rs hatte mir sehr viel spaß bereitet, leider hatte sich die etwas seltsame (zumindest für mich, und ich bin da eigentlich nicht mal so wählerisch) sitz/lenkerposition trotz veschiedener einstellungen eher negativ für mich ausgewirkt, wenn diese besser gewesen wäre............. und die beschi......... amaturen wo keiner so richtig, zumindest während der fahrt nicht mal ablesen kann. der motor obwohl aus der gleichen krabbelkiste wie die gs, ist etwas schärfer abgestimmt und merkt man beim kurvenräubern auch ganz gut, super. SA funktioniert wie bei der gs auch problemlos. fahrwerk/verhalten gut. ein klasse mopped mit zwar ein paar kleinigkeiten die dann doch gegen einen kauf ausschlaggebend waren.

    die multistrada 1200s hatte ich mir sogar zweimal ausgeliehen, hier hatte ich bis auf die fußstellung (fersen müssen hier mehr nach außen gestellt werden wegen schwinge und auspuff war für mich sehr ungewohnt) nix auszusetzten durch und durch ein klasse mopped mit mächtig bums, klasse sound und ein geiles händling bzw. super fahrwerk mit sehr sparsamen motor, herz was willst du mehr, leider kam mir der händler wenig entgegen. das wäre sonst mein mopped gewesen.

    zum schluss dann noch die bmw s1000xr, ich glaube hier hat die presse/medien ein bisschen zu viel wirbel über dieses mopped veranstaltet zumindest kann ich da einige aussagen absolut nicht nachvollziehen. aber immer der reihe nach, sitzposition perfekt man sitz sehr gut und ist im mopped auch prima integriert, scheibenverstellung nicht gut gelöst, wie es besser geht sieht man an der multi, der motor.... das herz von einem jeden motorrad hier musste ich leider feststellen das der komplette aber auch sehr stark der mittlere drehzahlbereich feine bis sehr unangenehme vibrationen hatte, ruhe gab es eigentlich erst ab 200/220km/h aufwärts, aber wer fährt denn schon so schnell, leistung war ordentlich vorhanden aber auch nicht so dass es mich jetzt vom hocker gerissen hätte, kommt vielleicht auch daher das ich öfters auf meiner 1000gixxer (190ps) noch unterwegs bin, aber im vergleich zur multi würde ich behaupten keinen deut besser im gegenteil die multi hatte aus den ecken klar mehr bums, die einzige im bunde die noch mehr schiebt war die aprilia. bei der xr hatte ich (im 6 gang) bei genau 200km/h 9000U/min anstehen und bei 10000U/min waren es dann 225km/h man hat bei diesem mopped eigentlich immer das gefühl man müsse noch einen höheren gang einlegen. händling wie bei der gs hier konnte ich keinen unterschied feststellen. bremse nicht ganz so bissig wie bei der gs, kupplung immer noch mit seilzug und relativ schwergängig, bei einem mopped das an der 18-20000€ marke kratzt nicht gerade so toll. SA funktioniert einen ticken besser als bei der gs, was mich auch etwas wunderte war der spritkonsum hier hatte ich in der anzeige die meisste zeit immer eine 7 vor dem komma und das auch bei relativ moderater gangart würde mal sagen für neuster stand technik eindeutig zu viel. optik ist wie bei allen anderen auch immer eine geschmacksache, verarbeitung fand ich auch nicht so tolle, da gibt es doch das ein oder andere was nicht gerade schön, bzw. etwas lieblos dran geschraubt wurde.
    zusammen fassend würde ich sagen wer es versteht/weis seinen boxer richtig zu bewegen, wird bei der xr schnell feststellen das leistung alleine nicht ausschlaggebend für schnelles kurven fahren sind, in und aus den ecken sind die 2 zylinder, (außer vielleicht die aprilia die drückt auch ordentlich aus dem keller) klar im vorteil, da wo die xr punktet nämlich oberhalb 7-8000U/min ist meiner meinung nach nur auf geraden, rennstrecke bestimmt auch ok, aber auch da gibt es bessere moppeds für. hatte das teil ordentlich ausgepresst im großen und ganzen ein gutes bike wenn ich mir allerdings das gesamtpaket so betrachte...............für mich ist der preis zum gebotenen klar zu hoch. da bin ich leider ein bisschen enttäuscht.

    also jeder wie er will und kann aber bitteschön immer mit intensiver probefahrt.

    achja, und da mir der dealer ein angebot gemacht hatte das ich nicht ablehen konnte und das gesamtpaket einfach passt wurde es wieder eine gs.

  10. Registriert seit
    22.01.2010
    Beiträge
    503

    Standard

    @RoGe;interessannt & besten Dank !
    Die Aprilia ist gewiss ein schoenes Motorrad aber leider ohne Koffer und H-Staender auch voelllig unpraktisch und Haendler/Ersatzteile gibt es leider auch nicht.
    Die XR muss man ueber 7000 halten was auch im Kurvigen ganz einfach ist und ja der Kupplungshebel ist billig aber sonst ist das Teil schon sehr gut und mach Spass und ist dazu auch noch praktisch/komfortabel.
    Eine GSXR1000 Suzuki mit 190 PS das halte ich fuer ein Geruecht...;-)))
    Und ja ein Boxer ist schon eine feine Sache aber es fehlt einfach der Bums zwischen 7-9000 um etwas aufregender zu sein.
    Eine R-XR oder R-RS mit 150PS mit demselben Drehmoment das waere auch mein Favorit !
    Deine Begeisterung fuer die MS die teile ich nicht.Da ist zuviel Bewegung im Fahrwerk und ich bin mit einer GS mit 25PS Minderleistung schon schneller im Kurvigen...Auch Desmo,Kette und italienische Elektrik sind fuer mich nicht gerade der Hit.
    Da wuerde ich eher abwarten was die neue 1290 GT bringt...
    Schoener Gruss


 
Seite 55 von 69 ErsteErste ... 545535455565765 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADV 1000 km
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 19:30
  2. 1000 EUR von BMW
    Von GS2010 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 16:31
  3. BMW S 1000 RR
    Von Quhpilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 21:38
  4. 1000
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:11