Seite 67 von 69 ErsteErste ... 17576566676869 LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 685

BMW S 1000 XR?

Erstellt von soaringguy, 11.10.2012, 14:12 Uhr · 684 Antworten · 102.919 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    803

    Standard

    Liebe Leute.

    Ich habe die Postings quer gelesen. Jeder muss wissen, was er so fahren will. Die XR kann alles. Gemütlich im 6. bei 50KM/H durch die Ortschaft und sportlich.

    Was die XR gut kann:

    - Schaltassistent rauf und runter. Ist wirklich genial und flutscht besser als beim Boxer
    - Beschleunigen auf der Landstrasse. Mehr Power braucht keiner.
    - Die Motorcharakteristik sagt mir mehr zu als die der KTM Duke GT
    - Bedienung: Für alles gibt es ein Schalter und keine Untermenüs. Tempomat ist auf der linken Seite und nicht rechts wie z.B. bei KTM.
    - Ich finde die Motorcharakteristik genial. Ein fauchendes Tier ohne Löcher oder Unfreiwilligkeiten.
    - Optisch sehr gutes Design.


    XR Minuspunkte:

    - Drahtseilkupplung mit mechanischen Feedback des Innenlebens.
    - Wackelnde Koffer mit hässlichen Kofferträger. Haben die GS, Duke und die Ducati besser gelöst.
    - Zu früh abgeregelt. Bei 243 GPS-KM/H ist schluß. Da ginge mehr...
    - Mehr Leistung +20-40 PS wären prima.
    - Sie ist höllisch laut.

    Meine XR nähert sich den 9000KM. Die Reifen halten ca. 4300KM. Würde ich sie nochmals kaufen? Weiß ich nicht. Spaß macht sie, sie ist meiner Ansicht nach aber noch nicht perfekt. Auf jeden Fall ist der aktuelle Boxer für Straßenfahrer grottenlangweilig gegenüber der XR.

  2. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    3.033

    Standard

    Zitat Zitat von dmc179 Beitrag anzeigen
    Es gibt auch hubraumschwache Motoren die sich nach viel mehr anfühlen. Beispielsweise der 675/800er 3-Ender Motor von Triumph. Sicher nicht auf dem Papier, aber gefühlt und darum geht's mir in erster Linie.
    Also, was der 675-Treiber in dem Moment gefühlt hat, möchte ich lieber nicht wissen. Er war in den Kurven vermutlich gleich schnell und wird auf der Geraden dermaßen verblasen ...

    Spaß beiseite, die S 1000 RR ist in erster Linie für die Rennstrecke entwickelt worden. Und als BMW gesehen hat, wie gut sich das Teil verkauft und von vielen nur als Prestigeobjekt auf der Straße Gassi geführt wird, haben sie halt zwei straßentauglichere Varianten in Form von R und XR nachgereicht.

    Im übrigen bin ich der Meinung, dass man mit allen modernen Bikes, ab - sagen wir - 100 PS auf der Straße etwa gleich schnell ist. Das Limit setzt der Fahrer und es liegt einzig an ihm, auf welche Weise er unterwegs sein möchte. Glücklich kann er prinzipiell mit jedem Motorrad werden.

    Gruß
    Serpel

  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.398

    Standard

    Zitat Zitat von dmc179 Beitrag anzeigen
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass es eine hohe Anzahl an Fahrer gibt, die sich so ein leistungsstarkes Motorrad kaufen und dann auch nicht entsprechend am Hahn drehen. ...
    Da sehe ich anders.
    Die meisten Fahrer leistungsstarker Moppeds fahren damit nicht schneller als man es mit 60-70PS auch tun könnte.
    Ich bin im Umkehrschluss eher der Meinung, dass deutlich über 90% der Fahrer eines Moppeds mit ü100PS nicht in der Lage sind, das Potential ihrer Maschine auszuschöpfen ohne eine leere Autobahn unter sich zu haben.

    Ob man das können sollte oder nicht mal aussen vor gelassen ...

  4. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    601

    Standard

    ....... ich finde schon das man des können sollte wenn man sich so einen Ofen zulegt!

    Ich für meinen Teil bin mit den 77 Pferden meiner Q zufrieden und diese hab ich auch im Griff .......
    ............trotzdem fährt sich z.B. die LC schon sehr gut und weckt auch ein "haben wollen" Gefühl............
    ............. liegt wohl in der Natur des Menschen immer mehr zu wollen................

  5. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.354

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...
    Ob man das können sollte oder nicht mal aussen vor gelassen ...
    Entscheidend ist ja nur, dass man die abgerufene Leistung auch beherrscht, egal wie viel bzw. wenig das ist.
    Sobald es technisch möglich ist und man auch charakterlich dazu in der Lage ist nur die beherrschbare Leistung abzurufen, erachte ich persönlich es nicht als erforderlich die Leistung von 100 + x PS beherrschen zu können.
    Dies ist jenseits von der leeren Autobahn im öffentlichen Verkehr eh nicht möglich.
    Die Mehr-PS kann ich dann auf der Renne beherrschen üben. Geht aber nur mit einem entsprechendem Gerät, nicht mit einer 50 PS Enduro.
    Die famosen Bremsen und die feinen Fahrwerke der Supersportler kann man ja auch im Normalbetrieb nutzen.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    3.354

    Standard

    Zitat Zitat von Koegi Beitrag anzeigen
    ....... ich finde schon das man des können sollte wenn man sich so einen Ofen zulegt!

    .....
    Da fragt sich halt nur, wer dir dann seine zum Üben ausleiht, bis du es richtig kannst,
    .... für den Fall, dass man sich mal so einer Renngerät zulegen möchte

    Gruß Thomas

  7. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.971

    Standard

    Meine Motorräder können definitiv mehr als ich kann und ich steh dazu.

  8. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    601

    Standard

    @Thomas
    Das mit dem Übungsgerät ist ein Problem ................ aber nicht mein Problem.

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.690

    Standard

    Das ganze Boden Boden Raketen Arsenal kommt 30 Jahre zu spät .

  10. Registriert seit
    29.02.2016
    Beiträge
    100

    Standard

    Zitat Zitat von Serpel Beitrag anzeigen
    ...
    Im übrigen bin ich der Meinung, dass man mit allen modernen Bikes, ab - sagen wir - 100 PS auf der Straße etwa gleich schnell ist. Das Limit setzt der Fahrer und es liegt einzig an ihm, auf welche Weise er unterwegs sein möchte. Glücklich kann er prinzipiell mit jedem Motorrad werden.
    ...
    Das sehe ich auch so.
    Auf der Straße ist der Leistungsvorteil von 160 ggü. 125 oder auch nur 100 PS kaum ausspielbar, weil Verkehr und Umgebung das nivellieren. Manche möchten dabei gerne aus dem Überfluss schöpfen und freuen sich an Motorrädern mit viel Leistung, anderen ist die viele Leistung nicht so wichtig. Ist doch schön, dass es für jeden ein Motorrad zum Glücklichwerden gibt


 

Ähnliche Themen

  1. ADV 1000 km
    Von Tomax im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 19:30
  2. 1000 EUR von BMW
    Von GS2010 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.03.2010, 16:31
  3. BMW S 1000 RR
    Von Quhpilot im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 287
    Letzter Beitrag: 09.03.2010, 21:38
  4. 1000
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.09.2005, 14:11