Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61

BMW-Sonderheft

Erstellt von Wogenwolf, 17.03.2011, 17:46 Uhr · 60 Antworten · 6.330 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Ich werde mir trotzdem keine "China GS" kaufen, auch wenn die Qualität stimmen sollte.
    Und, was wirst du statt dessen tun? Mit dem Motorradfahren aufhören? Oder ist für dich eine Triumph made in Thailand eher akzeptabel? Ich gehe auch davon aus, dass bei den Japanern längst nicht jedes Teil Made in Japan ist, und montiert wird ja ohnehin überall.

  2. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und, was wirst du statt dessen tun? Mit dem Motorradfahren aufhören? Oder ist für dich eine Triumph made in Thailand eher akzeptabel? Ich gehe auch davon aus, dass bei den Japanern längst nicht jedes Teil Made in Japan ist, und montiert wird ja ohnehin überall.
    Sehr gute Frage
    So weit hatte ich noch nicht in die Zukunft gedacht

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    ? Oder ist für dich eine Triumph made in Thailand eher akzeptabel?.
    nur die luftgekühlten 2-Zylinder, die 3Zylinder sind aus Good old England.
    Ich finde es immer noch nen Unterschied, ob man einfach billig Teile fertigen läßt oder wie Triumph in Thailand ein eigenes komplettes Werk unterhält, mit Einfluss auf Arbeitsbedingungen und Umweltschutz.
    Eine GS mit z.b. Motor aus China ist m.E. nicht akzeptabel. Dann müßte sie viel billiger sein und billige Mopeds kann ich auch ohne BMWemblem kaufen.

  4. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    snip ...
    Eine GS mit z.b. Motor aus China ist m.E. nicht akzeptabel. Dann müßte sie viel billiger sein und billige Mopeds kann ich auch ohne BMWemblem kaufen.
    So einfach ist das.

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.253

    Standard

    #55
    Zitat Zitat von Eifelzug Beitrag anzeigen
    Daher wird es z.B. BMW egal sein was ein deutscher Kunde von der "China GS" hält und ob er diese kauft. Europa und vor allem Deutschland spielen sowieso schon lange keine Rolle mehr für Großserien-Motorradhersteller.
    Hallo,
    glaubst Du das ab jetzt der große Absatz für BMW in China kommt.
    Ich weiß es zwar nicht, aber ich denke das die meisten in Deutschland verkauft werden dann folgen USA, Frankreich, Spanien, UK sowie Brasilien.
    Wobei in DAFRA Motos in Manaus/Brasilien selbst BMWs gefertigt werden.

    IN China und Indien sicherlich nicht.

    Gruß

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Eine GS mit z.b. Motor aus China ist m.E. nicht akzeptabel. Dann müßte sie viel billiger sein und billige Mopeds kann ich auch ohne BMWemblem kaufen.
    Ich persönlich habe meine GS wegen ihrer Produkteigenschaften gekauft. In der Range meiner Maschine (gebraucht, mit ABS, unter 5.000 Euro) habe ich keine Alternative gesehen, die mir besser gepasst hätte. Und Motorräder, die mit einer aktuellen GS mithalten können, kosten auch ungefähr dasselbe.

    Das Made in Germany habe ich freundlich gestimmt zur Kenntnis genommen, ich habe dafür aber nicht extra bezahlt. Designed in Germany ist für mich durchaus wichtiger. Ich habe schon den Eindruck, dass in Deutschland entwickelte Geräte meinen Geschmack oft besser treffen als solche, die nicht in/für Deutschland designt wurden.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    . Und Motorräder, die mit einer aktuellen GS mithalten können, kosten auch ungefähr dasselbe. .
    und sind bis auf die Supertätärä in Europa designed und gebaut, können also nicht dramatisch billiger sein (die Tiger 1050 ist 2500 Euro billiger, hat aber keinen Kardan-wenn man den will-)

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Ich habe schon den Eindruck, dass in Deutschland entwickelte Geräte meinen Geschmack oft besser treffen als solche, die nicht in/für Deutschland designt wurden.
    das ist doch nicht verwunderlich, eine Sozialisation in D muß doch irgendwo seine Spuren hinterlassen

  8. Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    1.172

    Standard Design everywhere and build everywhere

    #58
    Hallo,

    der Trend geht momentan eher nach Design everywhere and build everywhere.
    Es gibt schon viele weltweit verteilte Entwicklungsabteilungen und Fabriken, die sowohl ihre Entwicklungen als auch die Produkte verteilt entwickeln und fertigen.
    Wenn ich vor Ort verkaufen will, macht es auch Sinn dort zu entwickeln. Wenn ich diese Entwicklung auch woanders benutzen kann, umso besser, dann baue ich evtl. auch woanders.
    Zudem kann ich z.B. Softwarelizenen rund um die Uhr benutzen und ein Tag hat mehr als 8 Arbeitsstunden.
    Die Welt ist kein Dorf mehr ...
    Gruss
    Jan-Gerd

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Jan-Gerd Beitrag anzeigen
    der Trend geht momentan eher nach Design everywhere and build everywhere.
    und drückt einen Premiumhersteller immer weiter nach unten in die Beliebigkeit, beliebig können andere nämlich auch. Um heute erfolgreich zu verkaufen, mußt du dich aus der Beliebigkeit herausheben, dann paßt der Preis, den du für dein Produkt aufrufen kannst.

  10. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo,
    glaubst Du das ab jetzt der große Absatz für BMW in China kommt.
    Ich weiß es zwar nicht, aber ich denke das die meisten in Deutschland verkauft werden dann folgen USA, Frankreich, Spanien, UK sowie Brasilien.
    Wobei in DAFRA Motos in Manaus/Brasilien selbst BMWs gefertigt werden.

    IN China und Indien sicherlich nicht.

    Gruß
    Nur mal so theoretisch umhergeschweift:

    Wenn ein Promille der Chinesen sich für einen Motorradkauf entscheiden pro Jahr, dann würde der chinesische Markt ca. 1,3 Millionen Neufahrzeuge benötigen. In anderen Schwellenländern sieht es ähnlich aus. Wenn BMW einen Marktanteil von 10% anstrebt, dann würde BMW in China ca. 130.000 neue Motorräder verkaufen. Wenn davon die Hälfte eine GS Boxer wäre, dann sind es 65.000 GS Boxer Modelle.

    Was waren da nochmal die europäischen Absatzzahlen


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sonderheft
    Von BMWHP2 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 00:08
  2. Mo BMW Sonderheft 14
    Von Python im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2008, 19:34
  3. MO-Sonderheft Okt.-Dez. 2007
    Von ruebae im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 14:03
  4. MO-Sonderheft BMW-Motorräder Nr. 18
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 14:51
  5. Sonderheft
    Von Gifty im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 15:26