Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 85

BMW streicht 8000 Stellen

Erstellt von Ulf, 21.12.2007, 11:30 Uhr · 84 Antworten · 6.635 Aufrufe

  1. Ulf
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    353

    Standard BMW streicht 8000 Stellen

    #1
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,524818,00.html

    "Den größeren Teil der Arbeitsplätze will BMW dadurch einsparen, dass die Münchner weniger Zeitarbeiter einsetzen. Aber auch bei der Stammbelegschaft von derzeit 107.700 Menschen sollen mehrere tausend Stellen wegfallen. [...]

    Die Stellen dürften vor allem in Deutschland wegfallen. Im US-Werk Spartanburg und in China wollen die Münchner dagegen ihre Produktion deutlich ausweiten. Dort sollen sogar zusätzliche Arbeiter eingestellt werden."

  2. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #2
    Na wer sagts denn. China sei dank. Auf jeden Fall hat die Premium-Marke, in mir einen Kunden weniger. So etwas unterstütze ich nicht mehr, mit meinem hart verdienten Geld.
    ziro

  3. Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Ulf Beitrag anzeigen
    in China wollen die Münchner dagegen ihre Produktion deutlich ausweiten. Dort sollen sogar zusätzliche Arbeiter eingestellt werden."
    Denen sollen sie auch künftig die Adventure für 17.000 EUR verkaufen

    Wir bräuchten noch mehr Menschen von dieser Sorte
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,523256,00.html

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von ziro Beitrag anzeigen
    So etwas unterstütze ich nicht mehr, mit meinem hart verdienten Geld.
    Ich will dir nicht deine Illusionen rauben, aber wenn Du es beim nächsten Unternehmen lässt, wird es dort vom Vorstand im .... verjubelt oder in einer gescheiteterten Übernahme eines Konkurrenten verballert... weg ist deine Kohle so oder so!

  5. LoudpipeHerbie Gast

    Standard

    #5
    Tach

    Die Nachricht erstaunt nicht. Alternative keine in Sicht. Ich werde meine Q nun besonders aufmerksam pflegen, damit sie läuft - und läuft - und läuft - und läuft.

    Servus

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #6
    In Deutschland werden es noch mehr Arbeitslose geben. BMW und aber auch die anderen deutschen Autobauer (Audi in Indien)werden ihre Produktion weiter ins Ausland verlegen.
    Nur Pervers: die Aktien von BMW steigen schön!!!!!

    Ich kaufe mir jedenfals keine BMW aus China. Soll kaufen wer will......

    Gruß Andreas

  7. Registriert seit
    22.09.2007
    Beiträge
    538

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    In Deutschland werden es noch mehr Arbeitslose geben. BMW und aber auch die anderen deutschen Autobauer (Audi in Indien)werden ihre Produktion weiter ins Ausland verlegen.
    Nur Pervers: die Aktien von BMW steigen schön!!!!!

    Ich kaufe mir jedenfals keine BMW aus China. Soll kaufen wer will......

    Gruß Andreas
    meiner Meinung nach ist das die falsche Taktik. Je weniger dann ge/verkauft wird umso mehr wird dann eingespart ... Resultat -> noch mehr Entlassungen.


    Grüße

    Kramer

  8. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #8
    Die Einstellungen der Vorredner teile ich gerne.
    Ich würde mir auch niemals wieder einen Audi kaufen wenn der zum Großteil in Indien gefertigt wird.
    Ich habe mich da schon einmal mit einem AUDI Autohausbesitzer angelegt, der meinte die Motoren müssen unbedingt in UNGARN gefertigt werden, weil sonst hier keine mehr Audi kaufen würde da die zu teuer würden ...

    Gegen den Einwand, dass wir doch am besten alle Mitarbeiter der Firma AUDI entlassen solten, dann kostet das Auto doch fast gar nichts mehr, haben aber dann nur noch den Außereuropäischen Markt weil in Deutschland alle Arbeitslos sind, hat er dann nichts mehr gesagt.

    Benz und BMW haben doch mit Ihren Produktionen in USA und China bereits mitbekommen, dass auch dort qualitativ hochwertige Arbeit Geld kostet und dass Einsparungen immer zu Lasten der Qualität des Endproduktes Gehen (M-Klasse Z3 um nur einige zu nennen)

    Ich achte beim Kauf bei allen meinen waren darauf, dass dort NICHT drauf steht MADE in CHINA...

    So und lasst euch nun die PEKING Ente zu Weihnachten schmecken
    HO HO HO

  9. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard BMW streicht 8000 Stellen

    #9
    Moin,

    der SPIEGEL schreibt: 8000 Jobs weg - IG Metall findet Stellenabbau normal

    und

    ... Die Börse begrüßt den angekündigten Stellenabbau. BMW-Aktien notieren mit 2,8 Prozent im Plus.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #10
    und das ist auch der Grund, warum ich KEINE BMW-Klamotten mehr kaufe.
    Chinaware bekomme ich bei Tante Polo deutlich billiger und schlecht sind die auch nicht.

    Markus


 
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheibenschloss Abus Detecto 8000
    Von MaRei im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 14:48
  2. Abus Bremsscheibenschloss Granit Detecto X-Plus 8000
    Von BayernQ1200ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 22:11
  3. Suche R1150GS oder 1200GS bis 8000 EURO
    Von T_Wedel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 20:22
  4. Suche 1200 GS in Gelb bis ca. 8000 €
    Von Gucky im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 19:54
  5. Uhr stellen
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 02:42