Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 85

BMW streicht 8000 Stellen

Erstellt von Ulf, 21.12.2007, 11:30 Uhr · 84 Antworten · 6.652 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #71
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    auch mal drei monate im winter unbewegt stehen lassen und sie springt beim ersten drücken dennoch an. das ist für mich alltagstauglichkeit.
    Moin Manfred,

    ...auch das geht/ging bei (m)einer 12erGS. Trotz DWA und anderem Schnickschnack, den man bei den allerersten 12erGSn zwangsweise aufgedrückt bekam.

    Aufgrund der vielen Batteriehorrormeldungen in den Foren habe ich dies allerdings nur einmal - im ersten Winter - probiert. Seitdem hänge ich bei Standzeiten über ~vier Wochen jeweils für ~24 Stunden ein Ladegerät direkt an die eingebaute Batterie. Meine jetzige R1200R steht jetzt bestimmt auch schon ~acht Wochen unbewegt in der Garage. Zumindest wenn ich die Zündung anschalte, was ich heute mittag aufgrund neuer Blinker gemacht habe, scheint die Batterie in einem guten Zustand zu sein. Einen Motorstart habe ich mir erspart, da ich dies nur mache, wenn ich anschließend die Q auch bewege. Danach war mir heute nicht.

    Klar habe ich andere Erfahrungen mit den 12ern gehört, gelesen und bei einem Kumpel selbst miterlebt (Ringantenne), aber bisher hatte ich keine BMW, die zuverlässiger lief, wobei ich auch bei den anderen 4V-Vorgängern (ab Bj 1999) nicht klagen kann. Den meisten Spaß hatte die GS bis dahin auch gemacht; nun ist ihr allerdings die R1200R stark auf den Fersen. Eine grundsätzliche Tendenz habe ich den Berichten über die 12erin den Foren ebenfalls entnommen: die sog. Vielfahrer scheinen kaum/wenige/keine Probleme zu haben. (???) Meine 12erGS wurde nach drei Sommern (im Winter fahre ich so gut wie gar nicht) mit ~50.000 KM auf dem Tacho und intakter Originalbatterie verkauft.

    Wie geschrieben möchte ich die 2V nicht schlecht(er) reden, mir ist nur in letzter Zeit aufgefallen, daß BMWler, die über ausgiebige Erfahrungen mit den 2V und den 4V verfügen, aussagen, daß die Qualität bei den älteren Baujahren, insbesondere auch bei den 2V, keineswegs besser war.

    Viel Spaß, egal mit welchem Motorrad. Bei mir stand lange Jahre nicht BMW auf dem Tank.


    Gruß

  2. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #72
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen

    mir ist nur in letzter Zeit aufgefallen, daß BMWler, die über ausgiebige Erfahrungen mit den 2V und den 4V verfügen, aussagen, daß die Qualität bei den älteren Baujahren, insbesondere auch bei den 2V, keineswegs besser war.
    irgendeine begründung muss man ja schliesslich parat haben, warum man für schlechtere qualität dreimal soviel geld ausgibt.

    von den preisen die hier für eine ganz normale inspektion genannt werden mal abgesehen.

    oder den vielgerühmten bremsflüssigkeitswechseln für 180 euronen.

    fahrt ihr mal weiter eure schönen 4-ventiler und schlagt euch mit abs, asr und co rum.
    dann habe ihc meine ersatzteilversorgung der kommenden 20 jahre auch sichergestellt.

    in diesem sinne dir und den deinigen noch schöne feiertage manfred

  3. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #73
    Moin Manfred,

    da ich - wahrscheinlich ähnlich wie Du - keinen Sinn mehr darin sehe mit Dir in dieser Frage weiter zu diskutieren, nur eine letzte Anmerkung zu einer Aussage:
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    oder den vielgerühmten bremsflüssigkeitswechseln für 180 euronen.
    - wann wird dieser fällig, wieviele Fahrer erreichen das? Na ja, die vier Jahre bzw. wenn das Motorrad vier Jahre alt wird ... das kommt. Aber jetzt bist Du von der Alltagstauglichkeit auf die Inspektionskosten ausgewichen.

    Auf ABS würde ich nie wieder verzichten, egal bei welchem Motorrad.


    Gruß

  4. Geronimo Gast

    Standard

    #74
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Wie geschrieben möchte ich die 2V nicht schlecht(er) reden, mir ist nur in letzter Zeit aufgefallen, daß BMWler, die über ausgiebige Erfahrungen mit den 2V und den 4V verfügen, aussagen, daß die Qualität bei den älteren Baujahren, insbesondere auch bei den 2V, keineswegs besser war.
    So sieht es aus, bei den 2V haben wir uns über komplette Baureihen mit immer den gleiche Problemen rumgeplagt (ich sag' nur Getriebelagerschaden an den Paralever GS). Das Problem war auch BMW bekannt, geändert wurde eigentlich nichts. Bei den 1150er Modellen wurde x-fach das Getriebe überarbeitet, bis es zum Schluss richtig gut funktionierte.
    Ich habe schon diverse 2V Qe gefahren, ein paar über 100.000km und es war nicht immer unproblematisch. Die Leute die ich kenne mit 100.000km auf einer 4V Q hatten weniger Schwierigkeiten. Es ist mir manchmal unbegreiflich wie die alten BMWs ob ihrer Verarbeitung und Langlebigkeit in den Himmel gelobt werden. Das die Gebrauchtpreise zur Zeit so hoch sind, liegt einfach daran das viele 11XX/1200er Fahrer Interesse an einer älteren BMW haben und anscheinend bereit richtig Geld dafür zu bezahlen.

    Noch ein Wort zu den Preisen, auch als die 100 GS im Programm von BMW stand, war sie wahrlich kein Sonderangebot.

    grüße,
    jürgen

  5. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Ausrufezeichen

    #75
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    irgendeine begründung muss man ja schliesslich parat haben, warum man für schlechtere qualität dreimal soviel geld ausgibt.

    von den preisen die hier für eine ganz normale inspektion genannt werden mal abgesehen.

    oder den vielgerühmten bremsflüssigkeitswechseln für 180 euronen.

    fahrt ihr mal weiter eure schönen 4-ventiler und schlagt euch mit abs, asr und co rum.
    dann habe ihc meine ersatzteilversorgung der kommenden 20 jahre auch sichergestellt.

    in diesem sinne dir und den deinigen noch schöne feiertage manfred

    hi manfred,

    langsam läufst du ja wieder zur alten form auf (die zeit heilt eben alle wunden) schön, denn ich persönlich fand deine kommentare immer sehr amüsant, wenn auch manchmal ein bisschen herb, aber so bin ich auch schon mal drauf, erinnerst dich bestimmt.

    ich weiss nicht wie du fährst, aber ist dir schon mal die überlegung gekommen, dass es (bmw) fahrer gibt, die von der weiterentwicklung der technik profitieren wollen, in dem sie neuere modelle als den ganz ollen 2v hobel fahren wollen, weil sie nämlich richtig strammm und zügig unterwegs sein möchten und sich dabei von zeitgemässer technik unterstützung erhoffen.

    ich bin mit ´ner forumskollegin vor einiger zeit zusammen gefahren, sie hinter mir als ´ne brenzlige situation kam und ich den anker werfen musste. gottseidank hab ich nach links aufgemacht und sie kam mit der 100er 2v nur so durchgestochen, dass einem angst und bange wurde. nachdem wir dann angehalten hatten konnte ich ihr gesicht sehen, das kreidebleich war und sie sagte, dass sie den karren einfach nicht in der erforderlichen zeit zum stehen gebracht hat, eine scheibe vorne und ´ne trommel hinten lassen grüßen

    ich selbst habe ausser einem abs ohne intergral nichts anderes an high tech zur verfügung und bin auch nicht traurig drum, aber auf dieses abs und die tolle 1150er möchte ich nicht verzichten

    in diesem sinne

  6. Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.053

    Standard

    #76
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen

    die zeit heilt eben alle wunden

    erinnerst dich bestimmt.

    ist dir schon mal die überlegung gekommen, dass es (bmw) fahrer gibt, die von der weiterentwicklung der technik profitieren wollen, in dem sie neuere modelle als den ganz ollen 2v hobel fahren wollen, weil sie nämlich richtig strammm und zügig unterwegs sein möchten und sich dabei von zeitgemässer technik unterstützung erhoffen.
    mööööööönsch jupp, fröhliche weihnachten,
    wunden musste ich keine lecken, nur bei vielem verhält es sich wieder wie hier gerade auch.
    ich erinnere mich sehr gut an deine eckige und kantige art und die ist mir auch lieber als manche andere.
    deshalb meine frage direkt vorne raus: klar ist mir das schon mal in den sinn gekommen. aber dann erklär mir bitte, warum genau die deutlich kenntlich gemachten fahrer genau diejenigen sind, die bei mir hier oben am wochenende immer tot oder verkrüppelt unter der leitplanke herausgezogen werden.
    mit dem hoffen verhält es sich manchmal so wie mit dem glauben. glauben heisst nichts wissen und wenn ich schon glaube mich mit abs und wie die kleinen helferlein alle heissen schon besser auf der strasse halten zu können ...
    abba lass uns nicht wieder einen glaubenskrieg führen.
    das machen andere an anderen stellen schon zu genüge.
    ich wünsche dir immer die handbreit luft unter den bügeln
    manfred

  7. Geronimo Gast

    Standard

    #77
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    deshalb meine frage direkt vorne raus: klar ist mir das schon mal in den sinn gekommen. aber dann erklär mir bitte, warum genau die deutlich kenntlich gemachten fahrer genau diejenigen sind, die bei mir hier oben am wochenende immer tot oder verkrüppelt unter der leitplanke herausgezogen werden.
    Was ist das denn für ein Argument ?, war es denn nicht so das in den 70er und 80er Jahren die Anzahl der verunglückten Motorradfahrer deutlich höher lag als heutzutage. Sind die Unfallzahlen seitdem es moderne Motorräder gibt nicht eher rückläufig ?. Oder sollten wir besser alle auf Scheissbremsen und schlechtere Fahrwerke umrüsten damit wir keinen mehr unter der Leidplanke rausziehen müssen ?.

    Ich fahre meine 100 GS sehr gerne, und ich verkaufe sie auch nicht mehr. Aber die Glorifizierung der 2V, die in den letzten Monaten deutlich zugenommen hat, geht mir langsam auf den Keks. Warum BMW ein Motorrad wie die 100 GS nicht mit einer Doppelscheibe ausgerüstet hat, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Mal abgesehen von dem antiken ABS am Hinterrad, die Trommel hinten taugt doch nichts. Da brauche ich noch nicht mal Gas geben, da kriege ich in den Bergen mit 2 Personen richtig Spass. Oder die 100 PD von einem Kumpel, die vollbeladen ab 130 km/h auf der Autobahn fast eine ganze Spur brauchte. Ruhe brachte erst ein Öhlins hinten. In der Zeit als die 100 GS auf den Markt kam, waren die Probleme mit dem Geradeauslauf mit Gepäck im Serientrimm durchaus bekannt. Anscheinend sind die Probleme im Lauf der Zeit alle verschwunden, die gibt es einfach nicht mehr. Die Zeit heilt anscheinend doch so einiges.

    Mit einer 11XX/1200 kann ich mir das Spektakel sparen. Die sind spurstabil aus der Kiste, haben ausreichend Leistung und saufen auch noch weniger als meine 100 GS.

    grüße,
    jürgen

  8. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #78
    Zitat Zitat von LausbubNRW63 Beitrag anzeigen
    mööööööönsch jupp, fröhliche weihnachten,
    wunden musste ich keine lecken, nur bei vielem verhält es sich wieder wie hier gerade auch.
    ich erinnere mich sehr gut an deine eckige und kantige art und die ist mir auch lieber als manche andere.
    deshalb meine frage direkt vorne raus: klar ist mir das schon mal in den sinn gekommen. aber dann erklär mir bitte, warum genau die deutlich kenntlich gemachten fahrer genau diejenigen sind, die bei mir hier oben am wochenende immer tot oder verkrüppelt unter der leitplanke herausgezogen werden.
    mit dem hoffen verhält es sich manchmal so wie mit dem glauben. glauben heisst nichts wissen und wenn ich schon glaube mich mit abs und wie die kleinen helferlein alle heissen schon besser auf der strasse halten zu können ...
    abba lass uns nicht wieder einen glaubenskrieg führen.
    das machen andere an anderen stellen schon zu genüge.
    ich wünsche dir immer die handbreit luft unter den bügeln
    manfred
    hi manfred,

    auch von mir frohe weihnachten.

    meine manchmal "eckige und kantige art" ist hier wohl bekannt und dazu stehe ich auch. hab ich ja auch in meinen vorherigen beitrag angemerkt.

    ich schrieb von bmw fahrern und kann mir in diesem zusammenhang kaum vorstellen, dass es diejenigen sind, die bei dir in der gegend am wochenende immer tot oder verkrüppelt unter der leitplanke herausgezogen werden

    ich bin mehrmals wöchentlich in den regionen der eifel unterwegs und es wird dir bekannt sein, dass dort nicht gerade gemütlich gefahren wird und es fast täglich zu abflügen kommt, die sehr oft tödlich enden, keine frage, aber ich hab bislang noch nicht mitbekommen, dass da auch bmw fahrer drunter waren,insbesondere gs Fahrer, und um die geht es doch hier oder hab ich da was verpasst

    die heizerfraktion interessiert mich so gut wie kaum und es geht mir, mit verlaub gesagt, am ar............. vorbei, auf welche art die sich umbringen wollen, obwohl ich in begrenztem maße verständnis dafür habe, wie die fahren, weil es halt schon ´ne geile sache ist, richtig schnell zu fahren, aber ob das auf öffentlichen strassen sein muss, wage ich zu bezweifeln.

    ich bin für´s heizen schon vor über 20 jahren immer zum ring gefahren, meistens unter der woche, und hab ´ne 10er karte verbraten. da hat man die sicherheit, dass einem unter normalen umständen keiner entgegen kommt und mann auch kaum einen gefährdet.

    nicht der glaube sondern das abs selbst bieten einem schon mehr möglichkeiten als das fahren ohne abs, ohne zwei scheiben vorne und einer scheibe hinten und ich bin froh, diese einrichtungen zu haben und kann auf all die anderen neuheiten an den neueren modellen normalerweise gut verzichten, noch , aber man soll nie nie sagen, einstellungen und ansichten ändern sich halt im laufe der zeit.

    mit 20 jahren hab auch ich mich totgelacht wenn jemand mit ´ner bmw kam, heute bin ich froh, eines der besten motorräder fahren zu können und genieße jede ausfahrt, was ich mir vor jahren noch nicht vorstellen konnte.

    einen glaubenskrieg zu führen macht keinen sinn, da gebe ich dir recht, und es ist auch gut, dass die ansichten verschieden sind, da man so eine grosse modellvielfalt zu gesicht bekommt und jeder für sich mehr oder weniger froh ist, seinen favoriten fahren zu können.

    in diesem sinne einen guten rutsch ins jahr 2008, auch ohne abs

  9. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #79
    Moin,

    was regt ihr euch auf? Euer Stromanbieter sitzt in Frankreich und der Telefonpartner in Italien....demnächst halt das Krad aus Indien oder wenn das auch zu teuer wird, sonstwo her....Geiz ist Geil. (will sagen, der Kunde bestimmt was wo produziert wird)

    Willy

  10. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #80
    Zitat Zitat von Geronimo Beitrag anzeigen
    Was ist das denn für ein Argument ?, war es denn nicht so das in den 70er und 80er Jahren die Anzahl der verunglückten Motorradfahrer deutlich höher lag als heutzutage. Sind die Unfallzahlen seitdem es moderne Motorräder gibt nicht eher rückläufig ?. Oder sollten wir besser alle auf Scheissbremsen und schlechtere Fahrwerke umrüsten damit wir keinen mehr unter der Leidplanke rausziehen müssen ?.

    Ich fahre meine 100 GS sehr gerne, und ich verkaufe sie auch nicht mehr. Aber die Glorifizierung der 2V, die in den letzten Monaten deutlich zugenommen hat, geht mir langsam auf den Keks. Warum BMW ein Motorrad wie die 100 GS nicht mit einer Doppelscheibe ausgerüstet hat, wird mir immer ein Rätsel bleiben. Mal abgesehen von dem antiken ABS am Hinterrad, die Trommel hinten taugt doch nichts. Da brauche ich noch nicht mal Gas geben, da kriege ich in den Bergen mit 2 Personen richtig Spass. Oder die 100 PD von einem Kumpel, die vollbeladen ab 130 km/h auf der Autobahn fast eine ganze Spur brauchte. Ruhe brachte erst ein Öhlins hinten. In der Zeit als die 100 GS auf den Markt kam, waren die Probleme mit dem Geradeauslauf mit Gepäck im Serientrimm durchaus bekannt. Anscheinend sind die Probleme im Lauf der Zeit alle verschwunden, die gibt es einfach nicht mehr. Die Zeit heilt anscheinend doch so einiges.

    Mit einer 11XX/1200 kann ich mir das Spektakel sparen. Die sind spurstabil aus der Kiste, haben ausreichend Leistung und saufen auch noch weniger als meine 100 GS.

    grüße,
    jürgen

    hallo jürgen,

    respekt, respekt, mal ein objektiver beitrag von ´nem 100er fahrer ohne modellbrille.


 
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremsscheibenschloss Abus Detecto 8000
    Von MaRei im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 14:48
  2. Abus Bremsscheibenschloss Granit Detecto X-Plus 8000
    Von BayernQ1200ADV im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 22:11
  3. Suche R1150GS oder 1200GS bis 8000 EURO
    Von T_Wedel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 20:22
  4. Suche 1200 GS in Gelb bis ca. 8000 €
    Von Gucky im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 19:54
  5. Uhr stellen
    Von Smile im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 02:42