Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 177

BMW verkauft Husqvarna an KTM!!!

Erstellt von TaunusRider, 30.01.2013, 17:33 Uhr · 176 Antworten · 20.922 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Adventure-Ost Beitrag anzeigen
    Für mich heißt es auch 100km fahren, denn östlich von Berlin gibt es in D keinen BMW-Händler mehr! Mache aber zum Glück vieles selbst...
    O.T.: es gibt das Gerücht dass östlich der Oder ein relativ guter BMW-Händler sitzen soll, der ziemlich gute Preise auch für deutsche Kunden macht. Gefunden hab ich ihn aber auch noch nicht.

  2. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    O.T.: es gibt das Gerücht dass östlich der Oder ein relativ guter BMW-Händler sitzen soll, der ziemlich gute Preise auch für deutsche Kunden macht. Gefunden hab ich ihn aber auch noch nicht.
    Wenn sich dieses Gerücht bewahrheiten sollte, bitte ich um eine PN

    Grüße
    Steffen

  3. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    auf alle Fälle darf sich Pierer umschauen, den Vertrieb schnell auf die Füße zu stellen, sonst brechen die Verkäufe weiter weg. gerade Mopedkunden sind sehr empfindlich, wenn ich nicht weiß, wie und ob die Marke überleben wird, kauf ich im Zweifel eben doch bei der Konkurrenz
    Ich sehe das so kommen. Habe das Gefühl, dass hier völlig unnütz eine Bereicherung des Motorradmarktes durch Fehlmanagement fahrlässig den Bach runter geht.
    Meines Erachtens hat hier jemand mit dem Bleistift ne schnelle Rechnung gemacht. Wahrscheinlich so nach dem Motto:
    "Hauptvertrieb in den klassischen Absatzmärkten schläft ein. Wirtschaftliche Struktur der Südländer angeschlagen - weg damit, bevors noch mehr kostet."

    Denen dauert alles zu lang, dann investieren sie gar nicht erst RICHTIG....


    Ich denke, es geht nicht nur mir so, dass man gerade erst mal wahrgenommen hat, dass es die neue Huskie gibt - und dann erwartzet irgendwann mal was davon mitzubekommen... aber da kam NICHTS!

    In den Mopedheftchen gibt es ALLE Motorräder zu sehen, aber im Verkauf landen die deswegen noch längst nicht alle. Und das wars nun wohl auch so mit Huskie, obwohl BMW den Laden übernommen hatte!?
    Wenn die das mit dem MINI genau so gemacht hätten, dass der nur bei den paar Rover-Händlern vertrieben worden wäre, hätten sie das Teil auch gleich als Verlust buchen können!
    Oder was wäre denn aus einer F800 geworden wenn diese genau so versteckt worden wäre wie eine Nuda 900?

    Am Motorrad liegt es mit Sicherheit NICHT! Das hat schon alles gepasst. Husqvarna hätte BMW-Modellen keinerlei Konkurrenz geboten, sondern nur das Programm abgerundet.
    Aus dem F800 Baukasten wurde eine Strassengiftspritze gemacht, die charakterlich und vom Konzept her mit überhaupt nichts bei BMW zu vergleichen ist und wofür es auch bei BMW keinen Ersatz gibt.

    Ich selber hätte so eine SM nicht gesucht - aber ich hatte erwartet, dass sie als scharfer Konkurrent zu KTM und Hyperdingsdas irgendwann mal auftauchen würde. Supermotos werden überall gekauft.
    Aber man muss sie eben auch flächendeckend anbieten !

    Aber scheinbar legt man bei BMW ein verkaufsfertiges Produkt lieber wieder beiseite, bevor man sich die Arbeit mit dem Verkaufen macht.
    Die haben doch tatsächlich geglaubt, man bräuchte sich um den Vertrieb keine Gedanken machen, es verkauft sich in den bisherigen Absatzmärkten alles von alleine.
    Anstatt mal zu reflektieren, dass die Südländer gerade in der Krise hängen und die anderen nichts von den Husqvarnas mitbekommen.

    BMW war ideal um hier was vorwärts zu bringen. Jetzt wurde das völlig sinnlos vergeigt. Die neuen Besitzer werden es da weit schwerer haben, es passt nun einfach nicht mehr zusammen.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von Edi990 Beitrag anzeigen
    Soso, wieder sind die anderen schuld
    Die Info ist definitiv falsch, die Nuda hat das gleiche ABS der BMW 800er und nicht das teilintegrale der S1000. Die kann man äußerlich sehr gut aufgrund der Baugröße unterscheiden.
    Und da beide System ja schon länger auf dem Markt ist, muss es wohl an etwas anderem liegen... oder?
    Typisch italienisch. Gerade in der "Motorrad" über die neue MV Agusta F4 gelesen, kommt jetzt auf den Markt - aber das ABS wird erst nachgereicht. Also wieder eine Steivorlage für die Superbimpf in unseren Märkten, und die anderen Märkte sind inzwischen tot.

  5. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Es bestätigen sich nun die meisten der hier gemachten Mutmassungen

    Wie man nun den Äusserungen des alten und des neuen Husqvarna-Chefs entnehmen kann, waren wohl der Zusammenbruch der Verkäufe in den finanziell angeschlagenen, aber (bisher) wichtigsten Ländern, Spanien und Italien, ein Grund für den Abbruch des weiteren Interesses seitens BMW. Dazu will sich die Geschäftsführung allgemein nicht mehr weiter mit dem Offroadbereich anfreunden, sondern stattdessen lieber in zukunftsträchtigere und wohl auch lukrativere Strassenmaschinen investieren. Das Gebiet Offroad wird wohl von BMW weiterhin auf absehbare Zeit nicht mehr bedient werden. (KTM wird es mit Freude aufnehmen).

    Der neue Huskie-Besitzer wiederum hat kaum Ambitionen, die Marke mit Strassen-Geräten zu vertreten. Ausgerechnet die Nuda 900 scheint ihm am allerwenigsten in die künftige Markenstrategie zu passen.

    Ich pers. kann es nicht nachvollziehen weswegen BMW sich vor allem in das Supermoto-Segment nicht ernsthafter eingebracht hat, den Verkauf der Huskies auf allen Märkten nicht entsprechend den Möglichkeiten erleichtert hat. Ich weiss auch nicht weshalb nun ausgerechnet, parallel zu KTM, vom selben Inhaber, eine zweite Marke für das Offroad-Segment fit gemacht werden soll.

    Ich sage mal ganz einfach nur: "Schade" zum unnötigen Verlust einer interessanten Bereicherung der Motorradwelt.

  6. Registriert seit
    04.11.2010
    Beiträge
    1.043

    Standard

    In der neuen MOTORRAD sagt der BMW Motorrad Chef Schaller aber auch:

    ....Wir planen, das bisherige Produktangebot der Tourer, Reiseenduros, Sportler und Roadster gezielt zu erweitern. Schon in diesem Jahr werden wir entsprechende Modelle präsentieren.....

    Gut möglich, dass der toller 900er Motor jetzt in einer GS Verwendung findet!

    Husqvarna wünsche ich alles Gute - aber gemocht habe ich diese Firma innerhalb der BMW Group eigentlich nie.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Typisch italienisch. Gerade in der "Motorrad" über die neue MV Agusta F4 gelesen, kommt jetzt auf den Markt - aber das ABS wird erst nachgereicht. Also wieder eine Steilvorlage für die Superbimpf in unseren Märkten, und die anderen Märkte sind inzwischen tot.
    im Gegensatz zu BMW, wo mehrere Hundert Ingenieure neue Motorräder entwickeln, tummeln sich bei MV Agusta derer 23. Dafür finde ich die Motorräder extrem gelungen und emotional

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TaunusRider Beitrag anzeigen
    Husqvarna wünsche ich alles Gute - aber gemocht habe ich diese Firma innerhalb der BMW Group eigentlich nie.
    so gehts mir mit Rolls Royce innerhalb der BMW Group, seit BMW da leitet, ist jeglicher Stil, Noblesse und auch britische Eleganz abhanden gekommen, sie mögen technisch besser sein, schöner sind sie nicht

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    im Gegensatz zu BMW, wo mehrere Hundert Ingenieure neue Motorräder entwickeln, tummeln sich bei MV Agusta derer 23. Dafür finde ich die Motorräder extrem gelungen und emotional
    Und? Wieviele MVs hast du schon gekauft? Das ist doch der Punkt an der Sache: Etwas geil finden und dann auch die 20 Riesen zusammenkratzen und es kaufen, das sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe. Triumph Scrambler, Guzzi V7 Classic, Kawa W800 finde ich zum Niederknien schön. Aber kaufen? Kaufen tue ich was mit Händlernetz, Punch und ABS. Die Deutschen werden ja gern als humorlos, rational und langweilig verspottet. Vielleicht sind wir das ja auch, aber die anderen kaufen im Moment halt recht wenig Motorräder. Und 23 Entwickler gegen ein paar hundert sind keine Ausrede, wenn das Produkt unterm Strich dann eben doch knapp vorbei ist.

    - - - Aktualisiert - - -


    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    so gehts mir mit Rolls Royce innerhalb der BMW Group, seit BMW da leitet, ist jeglicher Stil, Noblesse und auch britische Eleganz abhanden gekommen, sie mögen technisch besser sein, schöner sind sie nicht
    Selbe Frage: Wie viele hast du schon gekauft - oder würdest du, wenn du so viel Geld hättest, nicht statt eines Rolls einen Bentley kaufen und mit dem gesparten Geld vielleicht noch ein paar Moppeds? Die Marke Rolls Royce hatte über Jahre in Deutschland einen unterdurchschnittlichen Marktanteil, weil sie sich mit der deutschen Art, Reichtum (nicht) zu zeigen nicht verträgt. Interessant: Wenn in Deutschland einer einen BMW bestellt und hinten die Typbezeichnung abmacht, dann ist das Understatement. Wenn das in den USA einer macht, dann verdächtigt man ihn, dass er nicht will, dass jeder sieht, dass die Kohle nur für die kleinste Maschine gereicht hat. Und während man in Deutschland lieber einen perfekt-langweiligen Audi als einen Maserati Quattroporte oder einen Jaguar fährt, lassen sie sich in Asien an ihren Rolls Royce die Kühler vergolden. Es gibt in meinen Augen eine Kaste von Superreichen, für die ihr Reichtum in erster Linie die Lizenz ist, sich wie eine offene Hose zu benehmen. Und für diese Leute baut Rolls Royce (ziemlich erfolgreich) die passenden Autos.

  9. Registriert seit
    20.10.2011
    Beiträge
    1.375

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und? Wieviele MVs hast du schon gekauft? Das ist doch der Punkt an der Sache: Etwas geil finden und dann auch die 20 Riesen zusammenkratzen und es kaufen, das sind eben zwei verschiedene Paar Schuhe. Triumph Scrambler, Guzzi V7 Classic, Kawa W800 finde ich zum Niederknien schön. Aber kaufen? Kaufen tue ich was mit Händlernetz, Punch und ABS. Die Deutschen werden ja gern als humorlos, rational und langweilig verspottet. Vielleicht sind wir das ja auch, aber die anderen kaufen im Moment halt recht wenig Motorräder. Und 23 Entwickler gegen ein paar hundert sind keine Ausrede, wenn das Produkt unterm Strich dann eben doch knapp vorbei ist.
    Auch BMW entwickelt nicht so viel selber - auch sie geben für die meisten Baugruppen nur noch den Zulieferern entsprechende Vorgaben. Aber das spielt hierbei gar nicht so sehr die Rolle.

    Ich denke, es liegt, wie auch bei Huskie, bei allen Exoten, im Schwerpunkt am schwachen Vertrieb.
    Es gab da mal den schönen Spruch: "selbst wenn du die Mark für 50 Pfennig verkaufen willst ... du musst es den Leuten sagen."
    Bei einigen Motorrädern könnte man sagen, dass sie zwar ins Gespräch kommen, aber dann gibt es sie eben nirgends zu kaufen, was mindestens genau so jeden Erfolg abwürgt.

    Wieviele GS würden verkauft, wenn man sie nur im Internet bestellen könnte und es keinen Händler weit und breit gäbe? Die Antwort könnte Moto Morini geben.

    Ohne ein halbwegs vernünftiges Händlernetz braucht man gar nicht auf Erfolg spekulieren wollen.

    Wer sein Moped zum Exoten machen will ist auf dem allerbesten Weg, indem er es so macht wie die meisten Italiener, die andauernd was Neues herausbringen, das jeder toll findet - um es dann möglichst gut zu verstecken, damit es keiner findet und somit auch nicht gekauft wird. Selbst erfolgreiche Automarken müssen sich heutzutage um die Kunden bemühen.
    Ein BMW-Autohändler hat mir mal erklärt, dass er 50% des Umsatzes mit Kunden macht an die ER heran geht und nicht erst wartet bis sie auf ihn zukommen, damit sie gar nicht erst auf die Idee kommen, dass es bei Audi und Mercedes auch Autos gibt, die mit 4 Rädern umgehen können.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    so gehts mir mit Rolls Royce innerhalb der BMW Group, seit BMW da leitet, ist jeglicher Stil, Noblesse und auch britische Eleganz abhanden gekommen, sie mögen technisch besser sein, schöner sind sie nicht
    Das ist - im Fall - nicht nur speziell wegen der Leitung von BMW so - es ist der Lauf der Dinge. Das gibt es auch bei Aston Martin oder Jaguar. Ein aktueller Lamborghini fährt sich auch nicht mehr wie ein brachialer Ochse, sondern bolzt digital in jeden Geschwindigkeitsbereich, während er Playstation-like die Gänge hochschaltet, aber zB ein Mercedes ist heute eben auch längst nicht mehr nur das Auto von Firmeninhabern, dem Herrn Doktor und vom Bürgermeister....

    Und irgendwo ist das auch Geschmackssache. Ich finde diese neuen Rolls optisch gar nicht so übel gestylt. Wenn ich mir einen 80er Jahre Rolls innen anschaue, sieht er oftmals einfach alt aus...dagegen kommt mir die Innenausstattung neuerer BMW als optischer Rückschritt vor - von Wohnzimmeratmosphäre wurde in die moderne Küche gewechselt.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Und? Wieviele MVs hast du schon gekauft?.....
    Und 23 Entwickler gegen ein paar hundert sind keine Ausrede, wenn das Produkt unterm Strich dann eben doch knapp vorbei ist.
    noch keine, da MV bislang nicht in meiner Gehaltsklasse gebaut hat. Das hat sich 2012 geändert und MV mit den 675 und 800er Modellen einen Zuwachs von 70!!!% beschert, also so verkehrt können die 23 nicht liegen.


 
Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Husqvarna Nuda 900
    Von kmueller_gs12 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 17:17
  2. Husqvarna 900
    Von MOSchwarz im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 19.02.2012, 20:06
  3. Husqvarna Concept Strada ...
    Von MP im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.01.2012, 21:28
  4. Husqvarna Concept Strada
    Von AlpenoStrand im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 12:49
  5. BMW übernimmt Husqvarna
    Von spitzbueb im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 13:52