Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

Bodenkontakt

Erstellt von Clamshell, 02.08.2009, 14:04 Uhr · 57 Antworten · 6.156 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard Bodenkontakt

    #1
    Hallo zusammen,

    gestern Nachmittag wollt ich auf Feierabend noch ne Kaffeerunde drehen. Jacke Handschuhe und Helm geschnappt und ab geht´s.

    War eigentlich ne angenehme Runde, wenn da nicht in dieser Rechtskurve leichte Wellen mit Bitumenstreifen gewesen wären...

    Ich konnte gar nicht mehr reagieren, ratsch lag ich da. Maschine weggerutscht und um 180° gedreht, allerdings saß ich noch die ganze Zeit drauf.

    Mist dachte ich, was war das? Kiste aufgehoben und erst mal von der Straße runter. Motor lief noch im zweiten Gang, also schnell bei Seite.

    Hui, na erst mal eine rauchen. Feuerzeug leer, mist! Kurzer Blick noch auf die Maschine und denn vorsichtig nach Hause. Gefühlsmäßig lief sie wunderbar.

    Dann zu Hause in der Garage erst mal abgestellt.


    Auf den ersten Blick nichts dran, aber dem Kratschen nach zu urteilen hätte alles zerschrabbelt sein müssen.

    Mal der Reihe nach:
    Handprotektor, minimal am Rand und an der Schraube


    Der Zylinderschutz, ordentlich zerkratzt, teilweise wurde dieser gegen den Zylinder gedrückt und hat dort Kratzer hinterlassen.


    Fahrerfußraste, leicht angekratzt


    Beifahrerfußraste, komplette Seite angekratzt


    Crashpads Kardan


    Mein Allerwertester


    Im Großen und Ganzen ist nichts passiert, bin ca. 5 bis 10m gerutscht also nicht wirklich schnell unterwegs.

    Ich empfehle jedem das Crashpad für den Kardan, kostet bei Boxer-Design 20.- ohne das hätte wohl der Kardan ordentlich was abbekommen. Ebenso empfehle ich den Zylinderschutz, Hersteller wohl egal, Hauptsache der Zylinder bleibt heile.

    Was ich draus gelernt habe, keine Jeans anziehen, also nur noch Schutzkleidung! Ist zwar nichts passiert, aber mal eben nen Kaffee in Jeans gibt es bei mir jedenfalls nicht mehr.

    Da ist jetzt nur die Frage ob ich die Maschine mal in der Werkstadt checken lassen sollte? Also den Rahmen hinten weil sie über die Fußraste gerutscht ist, oder den Zylinder weil sie da drauf gefallen ist

  2. Registriert seit
    31.07.2009
    Beiträge
    375

    Standard

    #2
    Ouch ist ja nochmal gut ausgegangen.

    Da hat sich die Investition in den Zylinderschutz und die Crashpads schon gelohnt.

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Na dann erst einmal herzlichen Glückwunsch, daß nicht mehr passiert ist.

    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Ich empfehle jedem das Crashpad für den Kardan, kostet bei Boxer-Design 20.- ohne das hätte wohl der Kardan ordentlich was abbekommen. Ebenso empfehle ich den Zylinderschutz, Hersteller wohl egal, Hauptsache der Zylinder bleibt heile.
    Hier haben sich bei mir Sturzbügel und Koffer bewährt. Letztere müssen natürlich dran sein, wenn's drauf ankommt.

    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Was ich draus gelernt habe, keine Jeans anziehen, also nur noch Schutzkleidung! Ist zwar nichts passiert, aber mal eben nen Kaffee in Jeans gibt es bei mir jedenfalls nicht mehr.
    Das ist auch das was ich gelernt habe bzw. worin ich nochmal bestätigt wurde. Meine Jacke konnte ich wegschmeißen.
    Und vor allen Dingen auch vernünftige Handschuhe. Dabei auch an die Knöchel denken. Ich hatte das Leder beiseitig bis zu den Kunsstoffeinklagen durchgescheuert. Die Einlagen waren auch angegriffen. Ohne vernünftige Handschuhe wäre für mich damals die Fahrt im Krankenhaus in Villach zu Ende gewesen.

    Und Visier zu! Zumindest wenn man fährt.

    Gruß
    Thomas

  4. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #4
    Ja wie gesagt, Glück gahbt, da hab ich gestern Abend noch einen drauf gehoben...

    An meinen Klamotten war nix dran, als weder Jacke noch Helm noch Handschuhe. Nur die Hose halt.

  5. Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    4.888

    Standard

    #5
    Schön das Dir nix weiter passiert ist. Und eine ganz wertvolle Einsicht
    für die Bekleidung hast Du ja jetzt. Sowas lese ich gerne. Bei uns war
    gestern bestimmt auch 30 C°. Aber ohne meine Lederrüstung und Rücken-
    protektor,Held-Handschuhe,Daytona´s war ich nicht unterwegs. Gegen
    Gestank vom Schwitzen gibts Wasser und Seife. Den Satz Knochen, die
    Tapete und die Rommel hat man nur einmal. Den 6-Millionen-Dollar-Mann
    gibts nur im Fernsehen. UUPS !! Sorry, jetzt hab ja sogar ICH mal mahnend
    den Zeigefinger erhoben. T´schuldigung.

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #6
    Moin,

    schön zu lesen, dass nicht mehr bzw. dir etwas Ernsthaftes passiert ist. So wie du es beschreibst, glaube ich kaum, dass der Zylinder an sich bzw. der Rahmen etwas abbekommen hat. Zylinderdeckel - siehe unten.


    Das mit dem Crashpad am Kardan werde ich mir überlegen, von einem Zylinderschutz halte ich gar nichts. Wenn, wird der Ventildeckel angeschraddelt und kann - je nach Stärke - wieder in Ordnung gebracht werden. Dies habe ich mehrfach (2x) praktiziert. Zur Not muss halt ein neuer Deckel, gibt es hin und wieder auch gebraucht zu schießen, gekauft werden. Der Deckel kommt jetzt, trotz Zylinderschutz, auch auf dich zu.


    Über gute Schutzkleidung gibt es, glaube ich, keine Meinungsunterschiede. Eine Jeans gehört nicht dazu.


    Auf meine eigene, körperliche Sturzstelle würde ich immer so schnell es geht, Eis drauflegen. Prellungen machen am zweiten und dritten Tag mehr Spaß als am ersten.

    Gute Erholung!

  7. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...Der Deckel kommt jetzt, trotz Zylinderschutz, auch auf dich zu...
    Ne eigentlich nicht, auch wenn kein neuer Schutz drauf wäre, diese Druckstellen sieht man kaum.

    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...Prellungen machen am zweiten und dritten Tag mehr Spaß als am ersten.

    Gute Erholung!
    Ja, das merke ich heute extrem... und vielen Dank.

  8. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Reden

    #8
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    Crashpads Kardan

    ZUerst mal, Glück gehabt,

    FRage wenn Du die Koffer drauf hättest wären diese doch Dein Crashpads, Ich habe auch schon mal überlegt welche zu kaufen aber dann DOch nicht weil ich dachte die bekommen doch keinen Bodenkontakt

  9. Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    1.080

    Standard

    #9
    Wenn Du normal weiterfahren kannst und der Lenker gerade ist, brauchste nix in der Werkstatt prüfen lassen. Und ich unterstelle vorab, daß nur ein Gutachter durch Vermessung eine Abnorm erkennen könnte und nicht die Werkstatt...

    Sei froh wenn nichts schlimmeres passiert ist und Du demnächst Deine Mopedkleidung anders nutzt
    Wie oben schon gesagt, schwitzen ist nicht so schlimm wie die Knochen im A...

  10. Wogenwolf Gast

    Standard

    #10
    Erst mal prima, dass DIR nichts ernsteres passiert ist.

    Dein gut gefülltes Portemonnaie scheint ja eine Menge Energie geschluckt zu haben, wie auf dem letzten Bild gut zu erkennen ist



    Muss gestehen, dass auch ich gern und oft mit Jeans fahre.

    Habe an meiner 1200er auch die TT-Zylinder-Schützer und den Kardanschutz/Crashpad montiert und wenn ich Deine Bilder so ansehe,
    war das eine gute Entscheidung.

    Beides hat seinen Zweck erfüllt.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte