Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 58

Bodenkontakt

Erstellt von Clamshell, 02.08.2009, 14:04 Uhr · 57 Antworten · 6.149 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #41
    Na mich wundert es nur das die Hose derart zestört ist, in Baustellennähe ist die Geschwindigkeit vermutlich gar nicht so hoch gewesen.
    Ich hab auch schon nen Rutscher auf meiner Hose hingelegt und da sieht man nix.

  2. GAS-ZUG Gast

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Lisbeth Beitrag anzeigen
    ach das korn... hab ich dieses jahr noch nicht liegen gesehen. bei euch oben sind sie früher dran mit ernten.
    Hallo, dann schaut doch mal hier:

    http://www.stimme.de/hohenlohe/polizei/art1494,1612564


    Gruß vom Klaus

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Na mich wundert es nur das die Hose derart zestört ist, in Baustellennähe ist die Geschwindigkeit vermutlich gar nicht so hoch gewesen.
    Ich hab auch schon nen Rutscher auf meiner Hose hingelegt und da sieht man nix.

    das kann schon passieren... Ich hatte eigentlich auch gute Mobbedklamotten bei meinem Umfall in NZ (dachte ich zumindest bei einem Preis von 800Euro für die Kombi), ich war auch nicht schnell vielleicht 50kmh oder so, und das Ergebnis waren total zerstörte Protektoren, gebrochene Reisverschlüsse und eine offen gelegte Kniescheibe beim Armen Irren...

    Und seither sag ich mir nur noch Leder, auch wenn die Bewegungseinschränkung höher ist als bei Textil... Schwach fand ich vor allen Dingen dass es auf meine Beschwerde bei Komine keinerlei Reaktion gab, weil die Reisverschlüsse hätten definitiv nicht ausbrechen dürfen...

    guckst Du hier, vielleicht kann man es ein bisschen erkennen...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 100_0589.jpg   100_0606.jpg   100_0608.jpg  

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #44
    Ganz schön heftig, da stellt sich ja fast die frage wieviel mehr da in jeans passiert wäre, wenn die angebliche Schutzkleidung so wenig abhält
    Ich habe mal Klamotten der Hausmarke aus einem Motorradsupermarkt nach einem Sturz gesehen Die waren auch völlig durchlöchert und durchgescheuert
    Dann wieder Klamotten eines teueren Herstellers, an denen nach einem Sturz bei hoher Geschwindigkeit so gut wie nichts zu sehen war.
    Vielleicht wäre das ja mal ein Thema für einen extra Fred. Wie sehen die Klamotten nach einem Sturz aus?

  5. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Ganz schön heftig, da stellt sich ja fast die frage wieviel mehr da in jeans passiert wäre, wenn die angebliche Schutzkleidung so wenig abhält
    Ich habe mal Klamotten der Hausmarke aus einem Motorradsupermarkt nach einem Sturz gesehen Die waren auch völlig durchlöchert und durchgescheuert
    Dann wieder Klamotten eines teueren Herstellers, an denen nach einem Sturz bei hoher Geschwindigkeit so gut wie nichts zu sehen war.
    Vielleicht wäre das ja mal ein Thema für einen extra Fred. Wie sehen die Klamotten nach einem Sturz aus?

    mein letzter Sturz hat keine Spuren hinterlassen, weder an Helm noch an den Stiefeln. Nur die Jacke hat am Ellbogen ein paar Kratzer, aber da würd ich net die Hand ins Feuer legen dass ich da net mal bei mir in der Garage an der Wand lang gescheuert bin...

  6. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #46
    das war übrigens die Strasse...
    und irgendwie hab ich ein Problem mit den Blinkern, die fallen immer ab, ist das ne BMW-Krankheit?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken nur-paar-kratzer-und-nen-kaputter-blinker.jpg   strassenbelag-2.jpg   strassenbelag-1.jpg  

  7. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    727

    Standard

    #47
    Das Problem mit dem Blinker kenne ich doch von irgendwo her


    Bei dem Sturz hatte es mir aber auch den Lenker verbogen. Trotzdem war ich damals noch zu meinem gefahren.
    Hierbei hatte ich neben dem Rollsplitt wohl aber auch meinen damals noch zu neuen Reifen etwas überschätzt.

    Da ich aus Erfahrung von zwei anderen Unfällen nur noch mit Mopedklamotten fahre ging das ganze mit einer Prellung am linken Fuß aus. Die Prellung hatte ich aber auch erst entdeckt, als ich den Schuh zu Hause ausgezogen hatte.

    Der Rest meiner Kleidung hatte keine Schäden davon gezogen.

  8. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #48
    Servus !

    Schon sehr aufschlussreich zu sehen was bei einem Unfall ohne den schützenden Boxermotor mit den Füßen passiert.

    bei meinem Unfall vor einem Jahr wäre wohl mein rechter Fuß ganz massiv in Gefahr gewesen, wenn nicht der Zylinder den Großteil der Energie aufgenommen hätte. Dafür war er dann auch komplett zerbröselt.

    Gruß Karl

    Zitat Zitat von tuxbrother Beitrag anzeigen
    Das Problem mit dem Blinker kenne ich doch von irgendwo her


    Bei dem Sturz hatte es mir aber auch den Lenker verbogen. Trotzdem war ich damals noch zu meinem gefahren.
    Hierbei hatte ich neben dem Rollsplitt wohl aber auch meinen damals noch zu neuen Reifen etwas überschätzt.

    Da ich aus Erfahrung von zwei anderen Unfällen nur noch mit Mopedklamotten fahre ging das ganze mit einer Prellung am linken Fuß aus. Die Prellung hatte ich aber auch erst entdeckt, als ich den Schuh zu Hause ausgezogen hatte.

    Der Rest meiner Kleidung hatte keine Schäden davon gezogen.

  9. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #49
    Tja, Boxerfahrer und ihre "Sturzpads"

    Allerdings hab ich mir jetzt bei Fernblau neue Zylinderschützer bestellt, bei TT stellen die sich so dämlich an mir einen neuen zu schicken, dass die mich jetzt echt mal gern haben können!
    Dann bekommt mein Geld eben ein anderer.

  10. Registriert seit
    21.10.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    #50
    von einem Zylinderschutz halte ich gar nichts. Wenn, wird der Ventildeckel angeschraddelt und kann - je nach Stärke - wieder in Ordnung gebracht werden. Dies habe ich mehrfach (2x) praktiziert. Zur Not muss halt ein neuer Deckel, gibt es hin und wieder auch gebraucht zu schießen, gekauft werden. Der Deckel kommt jetzt, trotz Zylinderschutz, auch auf dich zu.
    Aber überlege doch mal, wenn du auf Tour bist und im Ausland rutscht du aus. Da bist du um jeden Millimeter froh, was du mehr Material am Zylinderkopfdeckel hast. Ich hatte auch einen Ausrutscher auf die linke Seite. Ohne Zyl-Schutz wäre wohl Öl ausgelaufen, er war nämlich fast komplett abgefräst.

    mfg Andy


 
Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte