Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Bradl ist Weltmeister!

Erstellt von Momber, 05.11.2011, 15:38 Uhr · 11 Antworten · 1.375 Aufrufe

  1. Momber Gast

    Daumen hoch Bradl ist Weltmeister!

    #1
    Herzlichen Glückwunsch

    Stefan Bradl vorzeitig Motorrad-Weltmeister

    Valencia - Stefan Bradl ist vorzeitig Motorrad-Weltmeister. Eine nicht ausgeheilte Sturzverletzung zwingt seinen einzigen Rivalen um den Moto2-Titel, den Spanier Marc Marquez, zum Startverzicht beim WM-Finale morgen in Valencia. Damit ist Bradl nicht mehr von der Spitze des Gesamtklassements zu verdrängen. Er ist der erste deutsche Motorrad-Weltmeister seit Dirk Raudies 1993.
    (dpa)

  2. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    487

    Standard

    #2
    Glückwunsch, wurde nach 1993 ja auch mal wieder Zeit

    Schaus mir gerade auf Sport1 an.

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.547

    Standard

    #3
    Eigentlich hätte er beim letzten Rennen schon Weltmeister sein müssen. Sonst wurde immer die Vorletzte Rund bei einem Rennabbruch gewertet, dort aber die letzte und da hatte ihn Lütti gerade von der Spitze verdrängt und dich Chance auf einen Kampf hat der Unfall vereitelt.
    Verdiehnt hat er es alle mal! Glückwunsch!

  4. Momber Gast

    Standard lol :)

    #4
    Extra-Gratulation: Paris Hilton küsst Stefan Bradl

    Valencia - Gratulation der besonderen Art: Motorrad-Weltmeister Stefan Bradl ist vor dem Start zum Grand Prix von Valencia von US-Millionärin Paris Hilton mit zwei Küsschen zum Titel beglückwünscht worden. Anschließend ließ sie sich mit dem Moto2-Champion fotografieren. Bradl quittierte den Besuch mit einem breiten Grinsen. Glück brachten Bradl die Hilton-Schmatzer nicht. Im Rennen schied der Champion nach einem Sturz aus.
    (dpa)

  5. Baumbart Gast

    Standard

    #5
    tonnlein schreibt
    Bradl hatte bei den Testfahrten auf einer MotoGP-Honda des LCR-Rennstalls voll überzeugt. "Ich möchte eigentlich nichts anderes mehr fahren", sagte er, nachdem er am ersten Testtag gerade mal eine knappe halbe Sekunde langsamer war als der neunmalige Weltmeister Valentino Rossi auf seiner Ducati. "Diesen Tag werde ich wohl nicht so schnell vergessen, das ist echt ein großartiges Erlebnis. Es ist alles perfekt, da merkt man doch, dass dies die Königsklasse ist. Das ist hier eine tolle Sache, und ich hatte heute riesigen Spaß", hatte Bradl nach seinen ersten 62 MotoGP-Runden gesagt.
    na det wär ja mal nett!!

  6. Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    3.034

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    tonnlein schreibt
    na det wär ja mal nett!!
    Tja, nun scheint es ja unter Dach und Fach zu sein, nächste Saison in der Königsklasse, bin mal gespannt was er dort macht.

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von SilberQ Beitrag anzeigen
    Tja, nun scheint es ja unter Dach und Fach zu sein, nächste Saison in der Königsklasse, bin mal gespannt was er dort macht.

    Hallo,

    zumindest hat Papa Bradl einen per Handschlag abgeschlossenen Vertrag verkündet, stand zumindest mal im Videotext von ZDF, und auch hier:
    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1230597

    Ich persönlich halte den Schritt für ein Jahr zu früh. Bradl ist erst 21. In der MotoGP weht ein anderer Wind, dass haben schon andere hervorragende (und wohl auch hervorragendere!) Fahrer als Bradl feststellen müssen. Viel mehr als ab Platz 6 rumfahren wird kaum drin sein, mit Glück vielleicht mal ein Podium.

    Aber gerne täusche ich mich. Und verstehen kann ich Bradl gut, wer weiß, ob er jemals wieder die Chance bekommen würde, in die MotoGP aufzusteigen? Vielleicht würde das nächste Jahr in der Moto2 für ihn schlecht laufen, und schon wäre er als Aufsteiger in die MotoGP weg vom Fenster.

    Persönlich hätte es mich für die Burschen von Kalex, Kaus und Alex gefreut, wenn es noch eine weitere Saison mit Kiefer Racing und Bradl in der Motó2 gegeben hätte. Ich kopiere mal meinen Beitrag aus der anderen Kneipe hier rein, dann versteht ihr, warum mein Herz besonders für den Fahrwerkshersteller schlägt:

    Glückwunsch auch von meiner Seite, besonders aber an die beiden Jungs von Kalex, Klaus Hirsekorn und Alex Baumgärtel (daher Kalex), die ich sehr gut (seit über 20 Jahren; Klaus) bzw. ganz gut (Alex sit 5 Jahren) kenne.
    Wegen dem persönlichen Kontakt habe ich die Saison und die Ergebnisse der Moto2 genauer verfolgt als früher.

    2006 war ich mit den beiden noch zum feiern am Sachsenring beim MotoGP Wochenende, da haben die mehr oder weniger mit ihrem Eigenbau gerade so angefangen und Alex hat Detailsfotos von Motorrädern gemacht...

    2008 waren bereits die ersten kleinen Erfolge mit der Kalex AV1 zu verzeichnen. Am Bridgestone-Reifenstand durften die 2 ihre Kalex ausstellen:



    Die ersten Tests für 2010, die Ende 2009 stattfanden, liefen schon prima:
    http://www.motorradonline.de/de/sport/moto2/moto2-testtag-3-schwaermen-von-kalex/279713

    2010 erfolgte der Einstieg in die Moto2, das Team um den ehemaligen 250'er Weltmeister Sito Pons hat auf die Kalex gesetzt.

    2011: Die anderen 3 Kalex sind auf die Gesamt-WM-Plätze 13, 19 und 32 gefahren, was zugleich aber auch die Leistung von Stefan Bradl hervorhebt.

    Nächstes Jahr kommt ein Engagement mit KTM in der Moto3 dazu:
    http://www.tourenbike.at/2011/06/03/ktm-und-kalex-gemeinsam-in-die-moto3/

    Wen es interessiert, hier ein paar Infos zur Moto 3:
    http://www.tourenbike.at/2010/11/07/das-moto3-reglement-ersatz-fur-die-125er-ab-2012/

    Weiter so ihr 2! Ich freue mich für euch. Unglaublich, was man in 5 Jahren erreichen kann, und das Budget des Teams Kiefer / Kalex war bestimmt deutlich kleiner als das der Konkurrenz.

    So nebenbei, etwas Fremdwerbung ist ja nicht verboten.
    Die Firma Kalex ist auch Öhlins Service Center... sogar mein Obelix fährt mit von Klaus überholten Öhlinsstoßdämpfern.

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    zumindest hat Papa Bradl einen per Handschlag abgeschlossenen Vertrag verkündet, stand zumindest mal im Videotext von ZDF, und auch hier:
    http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/1230597

    Ich persönlich halte den Schritt für ein Jahr zu früh. Bradl ist erst 21.
    wie alt war Vettel noch mal als er in der 4rädrigen Königsklasse Weltmeister wurde?! Ja gut, MotoGP is noch mal 2 Klassen härter, aber je früher einer da anfängt um so länger kann er schnell sein! Vor allem kommen jetzt vielleicht die Deutschen (Fernsehanstalten und Sponsoren) MotoGP-mäßig mal ein bisschen aus dem Arsch!!

  9. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    wie alt war Vettel noch mal als er in der 4rädrigen Königsklasse Weltmeister wurde?! Ja gut, MotoGP is noch mal 2 Klassen härter, aber je früher einer da anfängt um so länger kann er schnell sein! Vor allem kommen jetzt vielleicht die Deutschen (Fernsehanstalten und Sponsoren) MotoGP-mäßig mal ein bisschen aus dem Arsch!!
    Hallo,

    bzgl. letzterem gebe ich dir gerne Recht! Prima wäre es, wenn Bradl die Großen zumindest a bisserl ärgern könnte usw.

    Wirklich glauben tue ich daran aber nicht.

    Bzgl. Vettel: In der F1 gelang es immer wieder sehr jungen Fahrern, vorne mitzumischen. Das war in der MotoGP nicht so. Ich habe das jetzt nicht recherchiert, aber keiner der heute ganz Großen hatte in der MotoGP sofort die Nase vorne. Sogar Rossi wurde in der ersten Saison "nur" 2., oder täusche ich mich.

    Aber Bradl scheint auf der MotoGP-Honda prima gefahren zu sein, sonst würde das Rennteam ihn kaum haben wollen, wir werden sehen.

    Grüße
    Christian

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Sogar Rossi wurde in der ersten Saison "nur" 2., oder täusche ich mich.
    Über so ein Ergebnis der ersten Saison wären vermutlich die wenigsten Beteiligten wirklich enttäuscht?!

    aber war nicht Stoner auch noch recht jugendlich bei seinem MotoGP-Einstieg?

    Egal, Hauptsache wir sind MotoGP


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bradl ist Weltmeister!
    Von r-bob im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 22:58
  2. Vettel ist Weltmeister
    Von Sepp1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 09:56
  3. Chris Pfeiffer erneut Indoor Streetbike Freestyle Weltmeister.
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 23:23
  4. Valentino zum 8. mal Weltmeister
    Von Chris13 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.10.2008, 08:45