Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Brennraumreiniger

Erstellt von einstein, 13.11.2006, 10:45 Uhr · 11 Antworten · 5.520 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #11
    Erst mal danke fuer die Rueckmeldung. Hier noch einige Anmerkungen:

    1. Ich bin eigentlich Langstreckenfahrer und kein Kurzstreckenfahrer. Die Q wird nur selten unter 50km an Stueck gefahren und 150 ~ 200km none-stop ist die Norm. Allerdings ist keine Autobahn dabei (in Taiwan [noch] nicht zulaessig) - fast immer Land- und kleinere Bergstrassen mit Geschwindigkeiten bis zu 120 km/h im langen 6ten.
    2. Oelstand ist immer normal (1/3 bis 2/3 im Schauglas im warmen Zustand).
    3. Das die Kohle vom Oel kommt ist mir klar. Mir ist aufgefallen, dass ueber die letzten 500km die Q viel mehr Oel gebraucht hat als normal (normal: ca. 0.25 l pro 1000km, zuletzt 0.35 l auf 500km). Da in einem Zylinger etwas mehr Kohleablagerungen sind als im anderen und in diesem Zylinder eine Nebenkerze kein gutes Bild hatte (Oel und Russ) wuerde ich den Mehrverbrauch auf die Kerze und keine gute Verbrennung schieben.
    4. Nach dem Service ist wieder alles normal - kaum Oelverbrauch, ruhiger Motorlauf, spontanes Ansprechen, kein Klingeln.

    Meine Frage zielte nicht darauf ab wie man Kohlerueckstande vermeidet sondern ob man die Kohlerueckstaende (nein, es sind nicht mm dicke Schichten) mit Brennraumreiniger wieder gut entfernen kann. Es ist natuerlich auch moeglich es einfach so zu lassen und hoffen, dass die Rueckstaende ueber die naechsten 10,000km wieder verschwinden/abbrennen.

  2. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #12
    Mit Brennraumreiniger besteht die Gefahr dass größere Stücke der Ablagerung abplatzen, und die richten dann mehr Schaden an als weniger Ablagerung nutzen.

    Das Benzin ist, wenn der Motor ok ist, für nur geringe Ablagerungen zuständig. Wenns tatsächlich an einer defekten Kerze liegt / lag sollten nach 2.000 km die Ablagerungen auf ein normales Maß weggebrannt sein.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12