Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Brillenträger - welche Motorradbrille tragt ihr zum Jethelm?

Erstellt von Kuhnovize, 17.01.2015, 18:34 Uhr · 20 Antworten · 10.412 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #11
    Es gibt ja auch Motorradbrillen in Sehstärke. Das Netz ist voll davon. Aufgrund meiner Werte wären die Gläser sehr kostspielig, hatte ich mir auf einer Messe mal durchrechnen lassen, aber vllt. ist es ja was für dich.

    Auch dir einen schönen Sonntag,
    Gaby

  2. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    #12
    Ich habe jahrelang zum Jethelm die hier verwendet, da kommen die "Sehgläser" direkt in Fassungen hinter den Schutzgläsern. Eine Schablone der Fassungsform zum Ausrichten u. Schleifen der Gläser für den Optiker liegt bei.
    Jetzt nutze ich seit Jahren keinen Jethelm mehr (da war mal ein Photo eines Vollvisierhelmes hier im Forum, dessen Träger eben mal in der Garagenauffahrt "auf's Gesicht" gefallen war, das sah gar nicht gut aus, und die Vorstellung, das mit Jethelm zu erleben noch weniger )

    Grüße
    Uli

  3. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #13
    Ich hab die UVEX Rallye Brille:
    Motorradbrille UVEX Rallye für Brillenträger | eBay
    Inzwischen war das Gummiband ausgeleiert, nun ists erneuert.

    Ich hab dann noch diese hier:
    https://www.louis.de/artikel/helly-b...?list=40076363
    Hier ist es möglich, Gläser mit persönlicher Sehstärke anfertigen zu lassen... ich fahr sie ohne Sehstärke.
    Bin super zufrieden!


  4. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Uli G. Beitrag anzeigen
    Ich habe jahrelang zum Jethelm die hier verwendet, da kommen die "Sehgläser" direkt in Fassungen hinter den Schutzgläsern.

    Grüße
    Uli
    Zitat aus der angeführten Internetseite
    "Bitte beachten Sie: Diese Brille eignet sich nicht für Jet-Helme, sondern für Halbschalen-Helme oder
    Cabriohauben (Autofahrer)."

  5. Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    67

    Standard

    #15
    @GS Endurist

    Das Foto zeigt nicht nur einen gutaussehenden Mann, sondern auch noch eine UVEX-Brille, die ich mal ausprobieren werde..!

    Gruß

  6. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von GS Endurist Beitrag anzeigen
    Ich hab die UVEX Rallye Brille:
    Motorradbrille UVEX Rallye für Brillenträger | eBay
    Inzwischen war das Gummiband ausgeleiert, nun ists erneuert.

    Ich hab dann noch diese hier:
    https://www.louis.de/artikel/helly-b...?list=40076363
    Hier ist es möglich, Gläser mit persönlicher Sehstärke anfertigen zu lassen... ich fahr sie ohne Sehstärke.
    Bin super zufrieden!

    Aber Dein Model hätt sich ruhig mal rasieren können.

  7. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von C-Treiber Beitrag anzeigen
    Aber Dein Model hätt sich ruhig mal rasieren können.
    Beim Zähneputzen ist mir der Zahnbürstenkopf abgebrochen, zwischen Zähne und Unterlippe gerutscht und mit den Borsten nach außen
    stecken geblieben ...

  8. Registriert seit
    19.07.2009
    Beiträge
    756

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Kuhnovize Beitrag anzeigen
    @GS Endurist

    Das Foto zeigt nicht nur einen gutaussehenden Mann....

    Gruß

    Danke schön

  9. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.289

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Kuhnovize Beitrag anzeigen
    Zitat aus der angeführten Internetseite
    "Bitte beachten Sie: Diese Brille eignet sich nicht für Jet-Helme, sondern für Halbschalen-Helme oder
    Cabriohauben (Autofahrer)."
    Das gilt so nur für mit Intelligenz geplagte Leute (wie denen, die für den Text verantwortlich zeichnen), die versuchen, das Gummiband über den Helm zu streifen (wie bei den gezeigten Uvex, o. den von mir früher bevorzugten Climax). Wenn man die Brille aufsetzt, bevor man den Helm aufsetzt, ist alles gut . Hat bei mir jedenfalls über Jahre hinweg geklappt (und klappt so m.W. auch bei Leuten, die diese Brillen noch heute bei H-D H kaufen, hab jedenfalls noch nichts ggnteiliges gehört ).

    Grüße
    Uli

  10. Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    108

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von f-hörnche Beitrag anzeigen
    ...aber da ich auf die klare Durchsicht in jeder Situation angewiesen bin, kommen Überzieher aufgrund der Beschlagneigung und der doch eingeschränkten Sichtweite nicht mehr auf meine Nase.
    Das ist genau das Problem. Nicht nur die Brille - auch die Überziehergläser beschlagen.

    Schwierig wird es vor allem, wenn man Träger von Gleitsichtgläsern ist. Die kosten in ordentlicher Qualität eine Stange Geld, sodass man sich keine separate Motorradbrille zulegen wird.

    Wenn der Helm ein Sonnenvisier hat, ist schon mal viel gewonnen. Phototrope - also selbsttönende Gläser reagieren auf UV-Licht und davon ist hinter einem geschlossenen Visier nicht mehr viel übrig. Sie werden dort nicht dunkel genug. Also lieber helle Gläser plus Sonnenvisier.

    Der Helm sollte einen Bügelkanal haben, damit die Brillenbügel nicht drücken. Die Bügel sollten aus einem dünnen, aber festen Material sein, damit sie wenig Platz beanspruchen, aber trotzdem unter dem Helm nicht verbiegen. Hier hat sich Titan sehr bewährt. Die von Gaby genannten Lindberg-Brillen sind dabei das Beste, was es auf dem Brillenmarkt gibt.

    Sie sind mit ihren Titanbügeln schweißfest, formstabil und sehen dabei auch noch klasse aus. Vorraussetzung ist allerdings eine perfekte Anpassung vom Optiker. Am besten beim Aussuchen und Anpassen mit Helm hingehen. Lindbergbrillen sind allerdings nicht billig, da sie komplett in Dänemark gefertigt werden. Sie halten aber theoretisch Jahrzehnte.

    Gruß Werner


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welche Zurrgurte benutzt ihr zum Verladen eurer GS?
    Von huftier im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 16:07
  2. welche Gehirnhälfte nutzt ihr?
    Von vau zwo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.11.2007, 23:35
  3. Tuning welche Erfahrung habt ihr
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 09:50
  4. Welche Koffer würdet Ihr an der HP2 haben wollen?
    Von ziro im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.04.2006, 18:49
  5. Welches Öl fahrt ihr ?
    Von Tribun im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 07:23