Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 66

BUS oder HÄNGER ??

Erstellt von sk1, 05.05.2010, 19:03 Uhr · 65 Antworten · 7.124 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Clamshell Beitrag anzeigen
    Na aber nicht bis Südfrankreich... Sei denn Du hast nen Satz Ersatzreifen dabei.

    das solltest du uns jetzt aber mal erklären

  2. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    974

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von GS Jupp Beitrag anzeigen
    das solltest du uns jetzt aber mal erklären
    Na denn hast den ersten Satz ja schon eckig oder blank...

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von roadrunner62 Beitrag anzeigen
    Servus,

    ja wie immer, auf den eigenen 2Rädern !!!Alles andere hat mit Motorradreisen nichts zutun,ansonten Neckerman Tours,oder????Mit Bus o.Hänger staut ihr nur die Strassen voll,schon öfters selbst gesehen und das auf den schönsten Strecken weil wieder mal das Hotel gewechselt werden muss !!Aber das ist meine ganz private Meinung

    Gäby
    Also ich weiß jettz nicht, wo der Stefan wohnt, aber wenn man ganz im Norden der Republik wohnt, ist so eine Überlegung schon okay.

    Wenn ich natürlich im Vorarlberg leben würde, könnte ich auch so großherrlich reden

  4. Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    81

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von GS-Angie Beitrag anzeigen
    Also ich weiß jettz nicht, wo der Stefan wohnt, aber wenn man ganz im Norden der Republik wohnt, ist so eine Überlegung schon okay.

    Wenn ich natürlich im Vorarlberg leben würde, könnte ich auch so großherrlich reden
    Na,na so einfach ist es natürlich auch nicht,denn es gibt für mich auch Reiseziele die lockere 2tsd.km anreise erfordern,trotzdem reise ich auf eigener Achse an!!Aber es gibt immer mehrere Arten "zureisen"

    Ps:Ich fahre natürlich auch nicht in die Dolomiten,da hängen alle rum

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    5.056

    Standard

    #15
    Man ist ja auch nicht ständig mit ner 1150er oder 1200er unterwegs. Mit der haben wir uns auch gerade wieder zu der 2-rädrigen Variante durchgerungen.
    Aber mit der DRZ und Stollenreifen nach Südfrankreich stellt sich die Frage nicht
    Da kommen wir wieder zum Thema

    Wenn der Bus für den Alltag nicht zu klotzig ist, warum nicht. Dann ist man flotter unterwegs als mit Anhänger. Wenn man das Ganze dann aber nur für 1-2 Urlaubsfahrten benötigt, spricht vllt. doch eher der Anhänger und ein "bequemeres" Auto für sich.

    Auf alle Fälle würde ich IMMER die 100er Zulassung für den Anhänger forcieren. Alles andere ist nur ein Gegurke

  6. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    13.983

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von roadrunner62 Beitrag anzeigen
    Servus,

    ja wie immer, auf den eigenen 2Rädern !!!Alles andere hat mit Motorradreisen nichts zutun,ansonten Neckerman Tours,oder????Mit Bus o.Hänger staut ihr nur die Strassen voll,schon öfters selbst gesehen und das auf den schönsten Strecken weil wieder mal das Hotel gewechselt werden muss !!Aber das ist meine ganz private Meinung

    Gäby
    Hab ich bis jetzt auch immer gesagt, aber auf eigener Achse wären wir in diesem Jahr vor Ostern nicht dazu gekommen 10Tage auf Sardinien Moped zu fahren.
    Unsere Zeit war begrenzt, das Wetter nur bedingt mopedtauglich für 1400km bis zur Fähre.
    Mit Anhänger war es kein Problem und wir hatten eine tolle Zeit auf der Insel.

    Wenn Geld so gar keine Rolle spielen würde, wäre meine Wahl ein Bus mit ordentlich Power
    Aber so ist es leider nicht

  7. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    möchte euch mal fragen wie Ihr euer Moped in den Süden transportieren würdet. Was spricht für einen Hänger - Was für einen geschlossenen Bus (denke hier an einen T5)

    Der Preis sollte bei den Überlegungen mal keine Rolle spielen!!
    Was meint Ihr ? Vor-, und Nachteile ??

    Stefan
    Hallo Stefan, wenn der Preis keine Rolle spielt, dann ist der T5 natürlich die 1. Wahl. Der ist kompakt, schnell, (als TDI) sparsam und überall sehr gut zu fahren...... einfach der Motorradtransporter vorm Herrn... und macht auch ohne Motorrad richtig viel Spaß

    Aber bei dieser Gelegenheit mal eine Frage an die T5 Experten- 2 Kühe gehen da aber nicht rein, oder?

    Viele Grüße,
    Grafenwalder

  8. Registriert seit
    11.02.2010
    Beiträge
    1.833

    Standard

    #18
    Auto für den normalen Gebrauch, da in Summe günstig (Steuer, Versicherung, Sprit) als ein Bus und Anhänger für den Transport (natürlich mit 100-Plakette).

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.127

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    vor Ostern nicht dazu gekommen 10Tage auf Sardinien Moped zu fahren.

    und wir hatten eine tolle Zeit auf der Insel.
    Boah Doro, Treffer- versenkt

    Wie ist es denn schon so früh im Frühling auf Sardinien. Haben die noch Winterschlaf, oder blüht und grünt es schon aus allen "Rohren"? Reisezeitpunkt empfehlenswert?

    Viele Grüße,
    Grafenwalder

  10. Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    2.284

    Standard

    #20
    Motorradtransport im T5

    Ich habe das Ding einige Male zur European Bike Week nach Faak (u. zurück) bewegt, 178PS, abgeregelt bei 200km/h. Bei 180km/h musste man häufiger "die Sau rauslassen", weil Fahrer normaler Limousinen nicht glauben wollten, daß es auch schneller geht mit dem Bus (dann hat er aber gesoffen). Selbst mit 400kg E-Glide Ultra kein Problem beim Fahren, auch nicht beim Bremsen (saugut). Ohne Moped und Schiene ganz normal mit Sitzen bestückbar, selbst die Elektrowinde war nur in den Sitzschienen befestigt.
    Wenn man im September zu einer ca. einwöchigen Veranstaltung fährt, bei strömendem Regen ab H, Schneetreiben am Tauerntunnel und Temperaturen um 0++°C am Faaker See, weiss man den Komfort (u. die Fahrsicherheit) eines solchen Wagens zu schätzen. Die 1000km waren trotz des schlechten Wetters in beiden Richtungen in ~9h absolviert (etw. Glück gehört dazu, und auch mal ein Umweg über die A9/Dresden wg. unsäglicher Staus auf der A7), das würde ich unter den Bedingungen gern mal vom Zweiradtreiber sehen (schnupfenfrei, versteht sich).
    Btw.
    Die Reifen des Busses sind ab Werk "platt" (konstruktiv vorgesehen), die des Mopeds werden's bei der stupiden Autobahnfahrerei (vollkommen unerwünscht).

    Grüße
    Uli
    p.s.
    nat. passen auch andere Zweiräder als Harley da rein


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.02.2015, 18:48
  2. Suche Hänger für 1150
    Von Lucy im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.09.2012, 18:11
  3. Fixierung der GS auf'm Hänger
    Von wadadli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 17:25
  4. Motorrad auf Hänger
    Von XXL-KUH im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2011, 09:07
  5. Suche Suche Hänger
    Von scubafat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 13:54