Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135

Bußgeld in Frankreich: 375.- € für 1 km/h zu schnell

Erstellt von Christian S, 11.09.2015, 08:59 Uhr · 134 Antworten · 17.657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard Bußgeld in Frankreich: 375.- € für 1 km/h zu schnell

    #1
    Hallo Allerseits,

    Schweiz und Skandinavien verpassen derzeit den Anschluss. Mir liegt hier vor (nicht an meine Person gerichtet), aber somit nix nur so vom Hörensagen: Ein Bescheid aus Frankreich:

    Innerorts mit 56 km/h geblitzt, 5 km/h Toleranzabzug, verbleibt 1 km/h
    Überschreitung somit, richtig, 1 km/h.

    Das kostet:
    90.- € bei sofortiger Zahlung
    135.- € wenn man etwas später zahlt
    375.- € ab dem 76. Tag

    oder wenn man einen Widerspruch einlegt.

    Mahlzeit

  2. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #2
    Hallo,

    tja, in Deutschland ist nicht alles schlecht....

  3. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #3
    Wer will schon nach Frankreich, nicht mal Flüchtlinge!

    Gruß,
    maxquer

  4. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.955

    Standard

    #4
    Wir sind eben das Land der Discount-Preise.
    Dafür gibt´s bei uns Punkte, die für Gastfahrer bei uns keine Auswirkungen haben.
    Die Deutsche Regierung kassiert halt lieber bei seinen eigenen Bürger ab. Ist mit dem Deutschen Michl ja auch leichter zu machen.

  5. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #5
    ... das stimmt ja so gar nicht.
    Bei 6 km/h zu schnell kostet es also 90 €. Aber das ist ja nicht spektakulär für eine Überschrift.
    Diese reisserischen Überschriften mit falscher Behauptung und dann klein darunter die Erklärung dazu, was es im schlimmsten Falle kosten könnte .....
    ich mag diesen Schreibstil nicht, das ist Blöd-Zeitung Niveau

  6. Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    670

    Standard

    #6
    Bei 6 km/h zu schnell kostet es also 90 €.
    Das stimmt ja so auch nicht und ich mag es nicht, wenn sich einer über was aufregt und dann falsch zitiert. Es geht doch um 1km/h und 90€. Und das finde ich, obwohl die Überschrift etwas anderes suggeriert, immer noch ganz schön heftig.

    Wenn es denn stimmt, dass der Delinquent ebenfalls 375.- bezahlen muss, wenn er einen Widerspruch einreicht bzw. dieser abgelehnt werden wird, so finde ich das schon recht übel.

  7. Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    1.955

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von LC15 Beitrag anzeigen
    ... das stimmt ja so gar nicht.
    Bei 6 km/h zu schnell kostet es also 90 €. Aber das ist ja nicht spektakulär für eine Überschrift.
    Diese reisserischen Überschriften mit falscher Behauptung und dann klein darunter die Erklärung dazu, was es im schlimmsten Falle kosten könnte .....
    ich mag diesen Schreibstil nicht, das ist Blöd-Zeitung Niveau
    Bei uns kostet eine solche Geschwindigkeitsübertretung 15 €.
    Richtig ist, dass die 375 € nicht sofort fällig werden.

  8. Registriert seit
    12.08.2013
    Beiträge
    74

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Berliner Beitrag anzeigen
    Das stimmt ja so auch nicht und ich mag es nicht, wenn sich einer über was aufregt und dann falsch zitiert. Es geht doch um 1km/h und 90€.
    Nein, da liegst du falsch. Kannst es doch oben nochmal nachlesen.
    56km/h gefahren bei 50 erlaubt sind 6 zuviel. Großzügigerweise wird noch eine Toleranz von 10% abgezogen = 1 km/h zuviel.
    Die tatsächliche Überschreitung beträgt 6 km/h.

  9. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #9
    Auf jeden Fall hat die stufenweise Erhöhung (und dann noch die Max-Buße bei Einlegung eines Widerspruches) schon einen nötigenden Charakter.
    Bei Verzicht auf prozessuale Grundrechte wird's billiger....

    Andere Länder, andere Sitten .. Und das im Lande der Erben von Charles de Montesquieu...

  10. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #10
    Wenn die gewollt hätten, das man 51 km/h fahren darf, dann hätten sie es auch draufgeschrieben.So stand da eben 50



 
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 11:47
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 11:07
  3. Neue Vorschrift für Motorradfahrer in Frankreich
    Von Detour im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 18:48
  4. Rukka Statement zu Vorschrift in Frankreich
    Von agustagerd im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.11.2012, 22:06
  5. Alpen in Frankreich
    Von chrisu im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.07.2004, 09:25