Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Bußgeld wg. zu kleiner Spiegel

Erstellt von RunNRG, 19.09.2013, 10:01 Uhr · 31 Antworten · 12.792 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #21
    Es gibt in Deutschland zwei verschiedene Vorschriften für Spiegel

    1)Fahrzeuge die nach deutschem Recht (alt) zugelassen sind, müssen eine Fläche von mindestens 60cm² haben, brauchen aber kein Prüfzeichen.

    2)Fahrzeuge die nach EU Recht zugelassen sind (neuere) müssen Spiegel mit E Prüfzeichen haben (97/24 EWG)

    Welcher Polizist weiss dass schon???

    http://schoene-motorradtouren.de/?report=italien

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von wuppertal Beitrag anzeigen
    ...
    Die halbwegs schlauen wünschen einem an dieser Stelle schon eine gute Weiterfahrt......
    Denn nach der Prüfung frage ich dann nach der "Umrechnungsformel" von Phone auf db(A) ........
    Dann folgt bisher immer ein nettes Lächeln und das war's!
    ...

  3. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Danke!!!

    Das ist die erste qualifizierte Antwort zu dem Thema. Also hat die Ordnungsmacht keine Handhabe, hier eine extrem überhöhte Pönale festzulegen. Und Punkte gibts bei 15 Euro auch keine.

    Die einzig echte Unannehmlichkeit könnte das Verbot der Weiterfahrt sein, wengleich das sicher auch Verhältnismäßigkeiten folgen sollte. (meine Spiegel sind nur bisserl kleiner als vorgeschrieben, aber auch definitiv keine Alibi- oder Showspiegel, der Rückblick damit ist prima)
    :-) das ist nur die eine Hälfte der Wahrheit. Wenn Sie Dir eine reinbraten wegen erloschener BE, dann wird das teurer. Dagegen kannst Du Dich natürlich wehren, weil die für Dich günstigste Variante angwendet werden muß.

    Im Übrigen gilt bei so etwas immer, widersprechen, damit es zu einem Gerichtsverfahren kommt, dort gilt der Strengbeweis. Und dann wird es schon schwierig, weil der kleinste Zweifel zu einem Freispruch führen muss.

    - - - Aktualisiert - - -

    Naja, wird schon ganz schön schwierig. Erstens die 20° Umgebungstemperatur herzustellen, die ausschlaggebend sind für die korrekte Messung, zweitens den Nachweis zuführen, das erstens das Gerät den Vorschriften entsprach und der Beamte für die Messung ausgebildet war.

    Ganz spannend wird das wenn sie meine Cs messen wollen, die haben keinen Drehzahlmesser. Und so weit ich weiß ist ein Drehzahlmesser auch nicht vorgeschrieben, selbst wenn eingebaut muß er nicht funktionieren. Da gibt es sicher einen Workarround. Jedenfalls wird die Messung in einem solchen Fall angreifbar.

  4. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Cloudhopper Beitrag anzeigen
    Der Beamte bei der Kontrolle kann also soviel "den Hahn spannen" wie er möchte und den Sound geniessen, sollte er allerdings Geldzahlungen oder gar Punkte androhen, sollte man auf das korrekte standardisierte Messverfahren bestehen.
    Seit wann "vergibt" den die Polizei die Punkte? Dass ist wohl nach wie vor eine Aufgabe der Straßenverkehrsbehörde.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #25
    Hi
    Eigentlich geht es ja um Spiegel.
    Wegen eines nicht STVO-konformen Spiegels erlischt keine BE. Das ist eine simple OWI, man bekommt eine Mängelanzeige und hat innerhalb von 7 Tagen das Mopped bei irgendeiner Dienststelle regelkonform vorzuzeigen.
    Nur wenn jemand so doof ist, danach seinen Spezialspiegel wieder montiert und auch wieder erwischt wird: Dann werden die B... sauer.
    Immer allerdings vorausgesetzt, dass nutr der Speiegl nicht genügt. Hat man das Ding auch noch geschmiedet und mit nadelspitzen Ecken verziert, dann kann es sein, dass die Weiterfahrt untersagt wird. Aber das liegt dann nicht am Spiegel sondern an der Beschaffenheit seiner Fassung

    Wie serienmässig ein Auspuff ist oder welche ABE-Zeichen er hat ist den Grünen egal. Wenn er zu laut ist, ist er eben zu laut!
    Bei der Beurteilung sind sie sehr vorsichtig. Die Vor-Ort-Messung ist ja nur ein Anhaltspunkt. Wenn da nach deren Meinung feststeht, dass das Ding zu laut ist, gibt es die berühmte Mängelanzeige.
    Ist es der Serientopf und man beteuert nichts daran "verbessert" zu haben, kann es sein, dass man erst mal zu Fuss heimgeht und das sichergestellte Mopped per Anhänger zum TÜV reist (damit nicht daran gefummelt wird). Der stellt dann fest ob die Sherriffs Recht hatten. Mir ist kein Fall bekannt bei dem sie ein Mopped zu Unrecht zum TÜV karrten.
    Sollte es sich tatsächlich um eine serienmässige, unveränderte Anlage handeln, so ändert das nix am "zu laut". Da kannste mitsamt dem Gutachten des TÜVs zum Händler/Hersteller gehen und anfangen zu streiten.
    Es wurde bewiesen, dass das Fahrzeug zu laut ist. Vom Fahrer/Halter wurde keinerlei Beweis gefordert. Nicht mal, dass das Teil serienmässig ist. "Zu laut" unter Berücksichtigung der zulässigen Toleranzen genügt vollkommen.
    gerd

  6. Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Nun vergleichen wir mal nicht Äpfel mit Birnen. Wenn die Beamten vor Ort kein Messverfahren anwenden, dass den Verfahren zur Zulassung des Kfz entspricht, können Sie sich das sonstwohin stecken oder damit von mir aus messen, wie laut ihre Mägen knurren. Und sollten weitere Gutachten etc. fällig sein, darf mir die Staatskasse meine Auslagen gern erstatten.

    Grüße
    Steffen
    Es geht zwar um die Spiege,aber die Aussage muß ich kommentiern.

    Hat der Beamte vor Ort keine sichere Messmethode,kann er das Moped sicher stellen und zum TÜV verbringen.Dort wird ein Wasserdichtes Gutachten gemacht.Sollte dein Auspuff dann zu Laut sein,(Was in der Regel beim Fahrgeräusch immer der Fall ist) bezahlst du die Auslagen.Das sind hier in Bayern über 1000 euro.

    Ist alles ok trägt der Staatsaparat die kosten.

  7. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Die Vorschriften sind ganz einfach:
    http://www.bmvbs.de/SharedDocs/DE/An...ublicationFile

    TBNR 356000
    Sie führten das Fahrzeug, dessen Rückspiegel fehlte/nicht den Vorschriften entsprach *).
    § 56 Abs. 1, § 69a StVZO; § 24 StVG; -- BKat
    15,-€

    gerd
    Scherzkeks!

    Da bin ich ja in Rente, bevor ich das kapiert hab. . .

    - - - Aktualisiert - - -

    Da ich Montag das Thema "Zu Laut oder nicht zu Laut, das ist hier die Frage" angehen werde. Wie wurde 1971 gemessen? Ich hab 'n neuen, anderen Auspuff auf meine R75/5GS drauf. Mal sehen, sollte glatt gehen.

    Subjektiv ist sie leiser, als die neben mir an der Ampel wartenden Vierzylinder. . .

  8. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.102

    Standard

    #28
    guten morgen...
    vorsicht: ich lese mit!
    wieso erwischt es immer euch und mich nie?

    gruß vom walterle

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #29
    Hi
    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    Scherzkeks!
    Da bin ich ja in Rente, bevor ich das kapiert hab. . .

    Da ich Montag das Thema "Zu Laut oder nicht zu Laut, das ist hier die Frage" angehen werde. Wie wurde 1971 gemessen? Ich hab 'n neuen, anderen Auspuff auf meine R75/5GS drauf. Mal sehen, sollte glatt gehen.
    Tja, musst Du schneller lesen :-). Einfaches Vermuten und Denken genügt nicht wenn man sich an den Rand der Legalität begeben möchte. Und damit niemand sagen kann "ich hab's ja nicht gewusst" oder "wer weiss was es da für Vorschriften gibt" hat man den Kram eben veröffentlicht. So kann sich jeder informieren. Selbst Beamte müssen es vor ihrer Pensionierung schaffen :-).


    Geräuschmessung an Kraftfahrzeugen -Nahfeld
    Geräuschmessung an Kraftfahrzeugen -Richtlinien
    Geräuschmessung an Kraftfahrzeugen DIN

    Gemessen wird nach den Bedingungen des Baujahres bzw. es gibt (sehr) grosszügige Zuschläge.
    gerd

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #30
    Danke, les ich gleich mal.

    War Montag da und der junge Ing. (um die 40 und damit jünger als das Motorrad, und neu auf der Station), machte zwar viele Bilder. War auch höfflich, konnte aber ohne Gutachten niGS machen.

    Als er meinte, da könne ich mir ja auch selber 'n Auspuff bauen. Meinte ich, ja, solange das Kfz nicht zu laut würde (eine Leistungssteigerung müsste ich halt entsprechend ebenfalls eintragen und versichern lassen. Aber daß das sehr selten zutrifft. . .).

    Wir haben und dann nett verabschiedet. Er versprach sich schlau zu machen. Und ich bin dann einen Tag später wiedergekommen (da war dann sein kompetentere ältere Kollege wieder da). Der konnte mir erklären wie's läuft. Und jetzt haben wir dafür ein Date verabredet.

    Nur um es ganz klar zu stellen. Das alles wurde auch dem ersten Ing. gegenüber so erwähnt. Kommuniziert, sacht man wohl. Also alle Karten aufgedeckt.

    Und, ja, ich kann mir vorstellen, daß es auch beim TÜV schwieriger wird Erfahrungen zu sammeln.

    - - - Aktualisiert - - -

    Na, das kann interessant werden. Der TÜV Ing. sagte schon, daß er solche Messungen für moderne Kfz mangels geeigneter Fläche (Flüsterasphalt) nicht mehr machen könne. . .


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Orginal Spiegel - dreht sich der Spiegel?
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.08.2012, 20:59
  2. Schweiz verhängt Bußgeld gegen BMW
    Von Parzival im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 11:34
  3. Spiegel demontieren + Aprilia Dorsoduro Spiegel dranschrauben
    Von heikeotte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.03.2011, 20:26
  4. 1200 Euro Bußgeld, drei Monate Fahrverbot und vier Punkte....
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 26.09.2009, 18:25
  5. Bußgeld ja, aber in welcher Höhe?
    Von aspirin im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 28.01.2008, 09:47