Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Cafemoto aircooled weapon....

Erstellt von Topas, 10.10.2014, 17:16 Uhr · 13 Antworten · 3.639 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard Cafemoto aircooled weapon....

    #1
    160 PS aus dem luftgekühltem Boxer....

    ob das auch für die GS machbar ist.....?


    Cafemoto BMW Caferacer Umbauten Ruhrgebiet -.BMW Nine-T-One

    Basis: BMW R NineT

    Umbau: 2014 - Big-Bore Kolben & Zylinder,
    1410 ccm,
    Langhub-Kurbelwelle,
    Eigenbau Alutank,
    Sitzbank, Heck, PVM Schmiederäder, Auspuffanlage, Motogadget Instrument... 160 PS und 155 Nm






    Technik von Edelweiss Motorsport: Home



  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    160 PS aus dem luftgekühltem Boxer....

    ob das auch für die GS machbar ist.....?

    ...
    im grunde ja, kostet aber teuer

    ich habe schon viel über heftig verschärfte boxer erfahren und würde es mit diesem wissen bei 150PS gut sein lassen, wenn die leistung öfter abgerufen werden soll.
    mehr ist machbar, kosten und lebensdauer dringen aber auch schnell in bereiche vor, wo schmerzfreiheit unerlässlich ist.

    was kostet der abgebildete ofen?
    ich schätze mal 15.000 fürs mopped, 12.000 für den motorumbau, 2.500 für den auspuff 2.000 für die räder und 5.000+ für die restlichen kleinigkeiten.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #3
    Umbaukit 15.000 €.... plus die R nineT

  4. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #4
    Oh Gott, da ist ja der Lack ab an der Kante vom linken Ventildeckel!!!
    Also damit würde ich nicht mehr fahren. Und richtig geputzt scheint sie auch nicht zu sein.

    Gruß,
    maxquer

  5. Registriert seit
    19.07.2014
    Beiträge
    441

    Standard

    #5
    ein selten häßliches teil brrrr

  6. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #6
    Jep. Am Tank sieht man, das Rundungen in der Herstellung Geld kosten. Der sieht aus wie von 'nem alten 2Takt Japaner geklaut. Überhaupt, der Linie Tank-Sitzbank sieht man den Zwang zum „unbedingt anders als Original" Sein arg deutlich an.

    Einerseits Einfallslos. Andererseits ist mir klar, das anders aber schön hinzukriegen, ist 'n nicht so einfach.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #7
    Design hin oder her ...
    So einen Motor sollte man mal fahren.
    Dagegen ist eine LC eine Luftpumpe, in jedem Drehzahlbereich.
    Leider ist der Anschaffungswiderstand sehr groß und auch die Lebensdauer wird nicht auf Serienniveau sein.

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.391

    Standard

    #8
    Kann man diese denn überhaupt fahren?

    Mir gefällt sie übrigens.

  9. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #9
    ich bräuchte eigentlich nur den motor , den rest könnten sie behalten

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #10
    Dann nimm den kompletten Antriebsstrang. Was veträgt den so'n BMW Getrieb/Kupplung/Kardan/Endantrieb an zusätzlichen PS? Und wenn, wie lange?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte