Ergebnis 1 bis 10 von 10

Daltec vs. Unsinn vs. Motomove vs. Haser

Erstellt von EintrachtLöwe, 01.02.2013, 23:44 Uhr · 9 Antworten · 3.052 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    163

    Standard Daltec vs. Unsinn vs. Motomove vs. Haser

    #1
    Ich bin auf der Suche nach einem Motorradanhänger für 2 Motorräder. Dabei ist es wichtig, dass ich den Anhänger alleine be- und entladen kann. Zudem muss der Anhänger zusammen mit den Motorrädern in der Garage stehen (die Motorräder auf dem Anhänger). 4 Modelle habe ich aktuell in der engeren Auswahl.

    Daltec Lifter V-FB bzw. V-FBK:
    Motorradanhnger - ANHNGER-GROSSMARKT WOLF

    Preis/Leistung scheint ok, allerdings habe ich bisher nur wenige Erfahrungsberichte gefunden. Ich habe etwas Bedenken bezüglich der Langlebigkeit und Zuverlässigkeit.
    Sollte jemand bereits mehr Erfahrungen mit dem Anhänger haben, so bin ich ganz Ohr.

    Unsinn AS 1326-13-1550:
    Unsinn | Anhänger | Absenkanhänger AS

    Von den Abmessungen scheint der Anhänger recht passend zu sein. Leider habe ich im Internet keine Erfahrungsberichte zu dem Anhänger gefunden. Hier stellt sich mir ebenfalls die Frage, ist die Leistung bei dem Preis ebenfalls zuverlässig? Auch hier würde ich mich über evtl. Erfahrungen freuen.

    Motomove Flexibel 2:
    Motorradanhänger Flexibel 2 | MotoMove | Motorrad Transport Zubehör

    Der Anhänger erfüllt ziemlich alle Anforderungen und schaut recht wertig aus. Ein Erfahrungsbericht hier aus dem Forum war bereits sehr hilfreich. Lediglich die kleinen Reifen werden häufig (anderweitig) kritisiert.

    Haser HMT 900XL:
    Motorradtransporter

    Dieser Anhänger scheint preislich recht attraktiv zu sein, zudem habe ich hier ebenfalls einen recht umfangreichen Erfahrungsbericht erhalten. Hier wäre nur der Nachteil, dass er die Anforderungen nicht ganz so gut erfüllt wie die anderen 3.


    Ich hoffe, dass ich so nun noch einige Hinweise zu den o.g. Anhängern bekommen kann, damit ich eine Entscheidung treffen kann.
    Gerade die Beurteilung der Absenkanhänger wäre für mich interessant.

    Vielen dank vorab für eure Hilfe.
    EintrachtLöwe

  2. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard AW: Daltec vs. Unsinn vs. Motomove vs. Haser

    #2
    Wir fahren seit ca. 6 Jahren mit einem Absenkanhänger von Ostmann mehrfach jährlich auf Tour. Meine Anforderungen waren mit Deinen ziemlich identisch und konnte günstig auf truckscout24 beschafft werden. Keinerlei Probleme, funktioniert einfach.

    Gruß Wippo

  3. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    163

    Standard

    #3
    Hat jemand eine Idee wie breit die Stellfläche min. sein muss für 2 Maschinen? Ich hätte noch einen Anhänger mit 145cm Breite in der Stellfläche in Aussicht. Würde das für einen Boxer + Tiger 800 reichen? Die Länge wäre ca. 250cm.

  4. Registriert seit
    10.03.2010
    Beiträge
    25

    Standard AW: Daltec vs. Unsinn vs. Motomove vs. Haser

    #4
    Stell die beiden einfach nebeneinander und mess den Platzbedarf unten. Leenker dürfen uberstehen wg. überragender Achse. Leichter Versatz längs hilft.

    Gruß Wippo

  5. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    163

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Wippo Beitrag anzeigen
    Stell die beiden einfach nebeneinander und mess den Platzbedarf unten. Leenker dürfen uberstehen wg. überragender Achse. Leichter Versatz längs hilft.

    Gruß Wippo
    Abstand von Reifenaußenseite zu Reifenaußenseite ist 105 cm. Ich denke mi mobilen Wippen könnte es eng werden, aber mit verschraubten Wippen kein Problem. Ins Grübeln bringt mich nur der Abspannwinkel.

  6. RIB
    Registriert seit
    16.11.2010
    Beiträge
    547

    Standard

    #6
    Hallo Wippo,

    Um dir die Wahl noch schwerer zu machen : Ich habe seit einigen Jahren einen Plattformanhänger von Barthau mit etwas breiterer Ladefläche , sodaß auch zwei Boxer gut nebeneinander passen. das Beste ist aber , daß er nicht nur für den Motorradtransport taugt , ( bei mir nur 1 x im Jahr ), sondern auch mit Bordwänden für alle anderen Transportaufgaben zu gebrauchen ist.
    Produkte

  7. Registriert seit
    03.11.2011
    Beiträge
    169

    Standard

    #7
    Hallo EintrachtLöwe,

    wir hatten uns 2011 einen Humbaur 4005/6 KFT 1300/1500 geliehen. Dieser hat ein Ladeflächenmaß von 2950 x 1650 mm.
    Ich fand die Maße ideal. Man kann beim Verladen gut neben der Maschine stehen/laufen, der Abspannwinkel ist nicht so steil, es passen locker 2 Boxer bzw 3 Motorräder drauf.

    Gruß Tommy
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1000148.jpg  

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Ob er dir taugt musst du selbst entscheiden, Unsinn ist für mich aber in Hinsicht auf Qualität, Langlebigkeit und Preis/Leistungs-Verhältnis empfehlenswerter als alle sonst genannten. Selbst Humbaur schwächelt sein Jahren auf dem Segment, baut Chassis mit billigen U-Schienen anstatt Rohren und die Zugkupplungen halten auch nicht mehr so lange wie früher, usw.

    Achte auf ausreichend große Räder!

  9. Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    163

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ob er dir taugt musst du selbst entscheiden, Unsinn ist für mich aber in Hinsicht auf Qualität, Langlebigkeit und Preis/Leistungs-Verhältnis empfehlenswerter als alle sonst genannten. Selbst Humbaur schwächelt sein Jahren auf dem Segment, baut Chassis mit billigen U-Schienen anstatt Rohren und die Zugkupplungen halten auch nicht mehr so lange wie früher, usw.

    Achte auf ausreichend große Räder!
    Was mich beim Unsinn Anhänger etwas stutzig macht, ist die Konstruktion. Die Absenksicherung erfolgt über 2 Kugelhähne (direkt vor den Hydraulikzylindern). Eine mechanische Sicherung ist nicht vorhanden. Zudem scheint es sich im Verlgiech zu den anderen Anhängern um einen geschraubten Rahmen zu handeln.
    Ich kenn mich mit Anhängern leider so wenig aus, dass ich jetzt sagen würde, ein geschraubter Rahmen wäre nicht so gut wie ein geschweißter Rahmen... Stimmt das oder stimmt das nicht?

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #10
    Schau dir das Teil einfach an, ich bin mir sicher dass deine Zweifel bald verflogen sind.
    Die Brücke bewegt sich keinen mm, da können die Kühe darauf herumwippen wie sie wollen.
    Ich habe einen 1,5to Kipper von Unsinn. Selbst voll beladen zuckt er nicht, somit hält er 2-3 Bikes auch locker.
    Als ich die mech. Alibisicherung des Humbaur sah wäre ich fast vor Lachen neben dem Anhänger zusammengebrochen - das Ding taugt nur als Halter für den Pumphebel - mehr nicht. Was keinen Wert hat ist nur unnötiger Ballast den man sich gleich sparen kann.

    Habe mir vergangenes Jahr alles angesehen das in meiner Nähe stand, obwohl der Unsinn mit der teuerste war führte kein Weg an ihm vorbei.
    Das hat mir selbst ein unabhängiger TÜVler bestätigt als wir mehr durch Zufall auf das Thema kamen.
    Das Teil ist top, ich will es nicht mehr missen! Ich habe auf dem Sektor nichts solideres gefunden, vor allem ist die Konstruktion super durchdacht, das bietet in dieser Weise momentan kein anderer Hersteller. Auch der Service war top.


 

Ähnliche Themen

  1. BMW Enduros - Sinn und Unsinn von ESA
    Von michael_funk im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 07.10.2012, 22:51
  2. Motomove Quick Stand 2 Profi
    Von Netrunner im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 08:28
  3. äh ernsthafter Thread für polymorphe Themen und Unsinn
    Von HP-Weasel im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 12:59