Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Das Renngen

Erstellt von AMGaida, 30.04.2007, 12:21 Uhr · 24 Antworten · 1.846 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Das Renngen

    #1
    Gestern auf dem Rückweg aus der Eifel musste ich mich mal wieder über andere Motorradfahrer ärgern... es gibt einfach immer wieder welche, die, sobald andere Motorradfahrer um sie herum fahren, sofort auf "Rennen" umschalten. Da wird rumbeschleunigt, überholt und alles gegeben, hauptsache man kann sich profilieren, zeigen was man kann und am besten noch den anderen distanzieren. Wie im Kindergarten.

    Gestern auch so einer. Alte schön gemachte 2V-Q, in der 60er Zone lief ich langsam von hinten auf ihn auf, er fuhr Strich 60, nach Aufhebung des Limits wollte ich ihn überholen, zumal ein paar schöne Kurven kamen, die ich gerne so fahre, wie ich das möchte. Aber nein, der Kollege bemerkte mich, glotzte nur noch in seine Rückspiegel und legte los wie ein Gestörter. Überholen zwecklos und er fuhr ja nun auch... ok. In den besagten Kurven lief ich natürlich auf ihn auf, der ganze Spaß wieder dahin...

    Ähnliches hatte ich neulich abends auch. Ein Honda-Fahrer mit Sozius vor mir trug seine Karre durch jede Kurve, gab aber auf den Geraden alles, und mit der dicken Q brauche ich mich da gar nicht auf Beschleunigungsrennen einzulassen, zumal ich das auch gar nicht WILL!

    Warum können Motorradfahrer, die langsam fahren wollen, nicht andere einfach vorbei lassen? Warum muss jeder auf Teufel komm raus versuchen, den anderen hinter sich zu lassen? Ich hab keine Lust mich ständig auf Beschleunigungsrennen einzulassen, oder unfreiwillige Pausen einlegen zu müssen, um die Gestörten loszuwerden... das muss doch -gerade unter Motorradfahrern! - auch anders gehen. Wo ist das Problem? Sind Motorradfahrer alles degenrierte Profilneurotiker, die tief in ihrem Innern mal irgendwo drastisch zu kurz gekommen sind und jetzt alles und jedem zeigen müssen, was für dolle Kerle sie sind? Mir ist klar, dass nicht alle so sind, aber überspitzt betrachtet, läuft es offenbar bei einem immer größeren Teil der Motorradfahrer in etwa darauf hinaus, oder was meint Ihr?

  2. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #2
    Also ich lass die immer vorbei, wenn ich merke das die so drauf sind.
    ...und dann stell ich mir vor, wie sie in Ihrem Heimat-Forum davon berichten, wie sie wieder ne GS haben stehen lassen

  3. Anonym3 Gast

    Ausrufezeichen Ready for race

    #3
    Servus Andreas

    ..also eines muß ich hier in diesem Zusammenhang schon einmal anbringen...ich ..der auch regelmäßig auf nicht Boxer BMWern unterwegs ist... ist scheinbar für mache 2V Fahrer und vor allem meine Freunde die 4V GS Piloten der willkommene Anlaß zum Privatrennen ausrichten ...

    ...ansonsten habe ich null Probs mit den Motorradfahrern auf die ich von hinten aufschließe...ich fahre extrem breit hinter ihnen her ( ich zeige mich mit nötigem ausreichenden Sicherheitsabstand im Rückspiegel des Vorausfahrenden )..und nach ca. 500 Meter weiß jeder vor mir was mein Vorhaben ist..und werde freundlich mit Bikergruß vorbei gewunken...

    ..Hertzi..

  4. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Hertzi
    ich fahre extrem breit hinter ihnen her
    Ich hoffe wirklich, dass du es so meinst, wie ich es verstanden habe.

    Ich sehe das übrigens vollkommen Markenneutral, es sind nicht die 2V- gegen die 4V-Fahrer oder die Boxer gegen die Japaner oder sowas... ich sehe das ganz generell. Dass man mal vorbeigewinkt wird, wenn der Vorfahrer merkt, man fährt Kurven schneller als er selbst, hab ich wirklich ganz ganz selten erlebt... meist wird aufgedreht und ... naja, siehe oben.

  5. Anonym3 Gast

    Cool Richard Kimble

    #5
    Zitat Zitat von AMGaida
    Dass man mal vorbeigewinkt wird, wenn der Vorfahrer merkt

    ..Andreas..glaube es mir ..es liegt an Deinem Motorrad ..und vorallem an Deinen GS Artgenossen ..die Leute sehen erst einen Monströsen Schatten im Rückspiegel ( 6 Zentner Rollgewicht..Schwitz )...und fühlen sich plötzlich auf der Flucht

    ..Hertzi..

  6. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von AMGaida

    Gestern auch so einer. Alte schön gemachte 2V-Q, in der 60er Zone lief ich langsam von hinten auf ihn auf, er fuhr Strich 60, nach Aufhebung des Limits wollte ich ihn überholen, zumal ein paar schöne Kurven kamen, die ich gerne so fahre, wie ich das möchte.
    Nun,

    wie kommst du auf das schmale Brett zu meinen, das du keinem im Wege stehst?
    Wenn ich von hinten auflaufe und dich überholen will, weil da so ein paar schöne Kurven sind, lässt du mich dann vorbei in der Hoffnung, das ich schneller bin und dir davon fahre?
    Oder gibst du alles weil du meinst das ich dich aufhalten könnte, so ich vorbei komme?

    Ein nettes Glashaus ist es aus dem du mit Steinen nach anderen Motorradfahrern wirfst,....pass auf deine Scheiben auf.

    Ich mach das anders, bin ich vorn, hänge ich den hinter mir einfach ab und gut is...bin ich dahinter, quetsche ich mich irgendwie vorbei...passt schon...

    Andere Möglichkeiten die ich häufiger praktiziere sind,

    1. Strecke frei? Galle.....

    2. Strecke nicht frei? Päusken am Rande bis sie frei ist, dann Galle....

    3. Wird die Strecke nicht frei? Keine Galle, mit ein klein wenig Ärger die Lieblingsstrecke heute mal geschmeidig rollen lassen....

    4. Lauf ich auf eine lahme Schlackwurst auf und es ist ein Risiko den zu überholen? So greift wieder die 2.

    5. Läuft einer von hinten auf mich auf? (höchst unwahrscheinlich es sei denn mein Krad hat einen Defekt ) Ich lasse ihn bei der ersten günstigen Gelegenheit vorbei und versuche drann zu bleiben,..(Ehrensache)

    Mit ein klein wenig Gefühl, Verständnis und gutem Willen geht alles, Sturheit abschalten und das Kradeln macht viel mehr Freude.



    Gruß
    Willy

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #7
    @ Willy:
    Weiß nicht was Du da rausgelesen hast, aber glaub mir, Du bist auf dem Holzweg. Wenn einer hinter mir Kurven offensichtlich flüssiger fährt oder schneller fahren möchte als ich, ist sicher nicht das erste was ich mache, auf der nächsten Geraden Vollgas zu geben. So wie Du klingst, bist Du ja genau einer von denen, die ich so "gern hab".

    Das Glashaus von dem Du sprichst behandle ich mit Respekt, die Spur ist in diesem Falle aber ganz kalt.

  8. Registriert seit
    16.01.2007
    Beiträge
    820

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von AMGaida
    @ Willy:
    Wenn einer hinter mir Kurven offensichtlich flüssiger fährt oder schneller fahren möchte als ich,
    Sicher hat der 2V kollege gedacht er könne dir davon fahren....ging nicht, hat er sich verschätzt aber die Hoffnung nie aufgegeben und alles rausgeholt....so wäre es an dir gewesen ihm oder besser dir den Raum für ordentliche Manöver zu lassen.
    Du warst aber ebenso stur wie er....

    Nein, ich bin sicher keiner von denen die du beschreibst, ich mache es so wie ich schrieb da ich freie Bahn liebe fahre ich lieber mal rechts ran bis ich sie habe....

    Gruß
    Willy

  9. Anonym3 Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AMGaida
    Ich hoffe wirklich, dass du es so meinst, wie ich es verstanden habe.

    ..ahhhhhhhh ein GS Fahrer..von oben herab und so ...oder meinst du daß ich ständig unter Drogeneinfluß am öffentlichen Verkehr teilnehme ...und für wenn hoffst du daß..für dich..oder nur um dieses Forum zu unterhalten ..

    ..Christoph..

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Hertzi
    ...oder meinst du daß ich ständig unter Drogeneinfluß am öffentlichen Verkehr teilnehme
    Ich fand nur die Formulierung lustig... daher auch die Smilies. Offenbar lade ich dazu ein, missverstanden zu werden... whatever.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte