Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Das Verfahren gegen den 'Führer' wurde eingestelt...

Erstellt von lupus, 29.09.2014, 10:12 Uhr · 26 Antworten · 3.028 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    421

    Standard

    #11
    Damit das nicht in Österreich passiert, gibt da die "Anonymverfügung". Die brauchen keinen Fahrzeug"Führer" sondern nur einen Fahrzeug"Halter". Weil wer das Fahrzeug hält zahlt auch wenn das Fahrzeug fährt.
    Sturmi

  2. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Windcbx Beitrag anzeigen
    Damit das nicht in Österreich passiert, gibt da die "Anonymverfügung". Die brauchen keinen Fahrzeug"Führer" sondern nur einen Fahrzeug"Halter". Weil wer das Fahrzeug hält zahlt auch wenn das Fahrzeug fährt.
    Sturmi
    Stimmt so nicht ganz:
    Die Anonymverfügung ist eine Möglichkeit einen Delikt unbürokratisch und kostengünstig abzuhandeln.
    Kommt der Fahrzeughalter diesem Angebot nicht nach, so ist der nächste Schritt dann die Erhebung des Fahrzeuglenkers.

  3. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #13
    Da bei uns im bürokratischen D alles seine Richtigkeit hat wird sofort nach dem Fahrer, tschulichung Führer, "gefahndet".
    Bei uns werden ja auch eher die Fahrzeuge an sich geschätzt, weniger deren gefahrene Geschwindigkeit.

  4. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.334

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Da bei uns im bürokratischen D alles seine Richtigkeit hat wird sofort nach dem Fahrer, tschulichung Führer, "gefahndet".
    Bei uns werden ja auch eher die Fahrzeuge an sich geschätzt, weniger deren gefahrene Geschwindigkeit.
    In Deutschland gibt es das "Verwarngeld" (bis 35 Euro). Aber nur, wenn es sich um einfache Verstöße handelt und der "Betroffene" auf den weiteren Rechtsweg verzichtet und die "Verwarnung" in der Spanne von "mündlicher Verwarnung (Du Du) bis halt 35 Euro akzeptiert. Sinn und Zweck ist auch hier, Einsparung von Kosten und Verwaltungsaufwand. Vorteil für beide Seiten, da im Owi-Verfahren dem Betroffenen auch die Verfahrenskosten in Rechnung gestellt werden können.

  5. Registriert seit
    03.02.2013
    Beiträge
    144

    Standard

    #15
    "die Frahzeuge mit Freude getauscht" - den muss ich mir merken - TOP

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Bei uns werden ja auch eher die Fahrzeuge an sich geschätzt, weniger deren gefahrene Geschwindigkeit.
    Das ist, seit es Laserpistolen gibt, "Schnee von gestern"

  7. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von GSHagen Beitrag anzeigen
    "die Frahzeuge mit Freude getauscht" - den muss ich mir merken - TOP
    Funktioniert meist genauso gut wie der Spruch:
    Unmöglich, das Kind kann nicht von mir sein, ich tausche ständig die Frauen mit meinen Freunden/Nachbarn/Arbeitskollegen.

  8. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #18
    Bei mir klappt das irgendwie nie, und artet dann in Papierkrieg aus :-(

    Aber die Antwort war kreativ, muss ich sagen!

  9. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #19
    Hallo
    bei 7 km/h mehr kannst du dir aber schnell eine Fahrtenbuchauflage einhandeln, sofern du nicht weist, wer mit deinem Motorrad so rumfährt.

  10. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo
    bei 7 km/h mehr kannst du dir aber schnell eine Fahrtenbuchauflage einhandeln, sofern du nicht weist, wer mit deinem Motorrad so rumfährt.
    die behörde weiß ohnehin, dass es gelogen ist, aber sie haben keinen bock, das gegenteil zu beweisen.....


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Das Fahrzeug macht den Charakter
    Von HvG im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 17:41
  2. was habt ihr alle gegen den Bremskraftverstärker
    Von PhyloGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 11:42
  3. Soki - das Sitzkisssen für den Sozius
    Von Barracudo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 17:32
  4. GS gegen den Rest der Welt
    Von Luzus im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 14:52
  5. 1200GS gegen den erlesenen Rest
    Von Chefe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.09.2007, 13:55