Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Der 250ml Öl Behälter....

Erstellt von fmantek, 24.09.2013, 11:36 Uhr · 40 Antworten · 6.782 Aufrufe

  1. MHL
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    202

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Bikerscout Beitrag anzeigen
    Die habe ich auch dabei, aber als 2l Flasche. Meine braucht halt mehr Öl. Die Pferde wollen halt geschiert werden.
    OK, das kann ich ja noch verstehen. Aber wegen einem halben Liter Öl mache ich mir doch keine Gedanken. Das ist der Q doch sch....egal, ob da ein bisschen Öl fehlt und ich es erst zuhause nachfülle.

    Die meisten Leute hier glauben immer noch einen Hightech-Motor zu fahren. Hey, diese Motoren fuhren schon im tausendjährigen Reich in Russland rum und Öl hat sie nicht gejukt. Da kannst Du auch Olivenöl aus'm Aldi reinkippen.

    Oder habe ich da was nicht verstanden?

  2. Registriert seit
    21.06.2011
    Beiträge
    204

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von Boxer-Walle Beitrag anzeigen
    hi miteinander...
    wir statten labore für das thw aus:

    diese flaschen werden hierfür auch verwendet in alles gängigen größen verfügbar:
    100, 200, 250 , 500, 750 oder 1.000 ml
    verfügbar.

    bild:

    Anhang 108317

    die gibt es bei der fa. vwr für ein paar cent... oder, oder, oder...für ein paar cent...


    absolut dicht und schlagfest...ich verwende die selber auch, allerdings die 200 ml version...
    genügt völlig...man kann ja auch mehrere mitnehmen im koffer, frißt kein heu und
    nimmt keinen platz weg...


    gruß markus
    Die Flaschen habe ich auch, als 100ml Ausführung. Die 100ml Flasche passt sogar in das Werkzeugfach unter dem Sitz. Gekauft habe ich diese im Baumarkt...

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #33
    Ich oute mich mal: Ich habe Touratechkanister an meine Alukoffer aussen angebracht. In einem Benzin (oft gebraucht für andere Fahrer), im anderen Öl. Bisher immer mal gebraucht, bei meiner jetzigen Adventure auch nach 5000 km Irland nicht. Worüber ich staune...

    Diese Laborflaschen find ich aber mächtig interessant für alle möglichen mitreisenden Flüssigkeiten für Küche und Bad beim zelten Mal sehen, wo ich so etwas in meiner Umgebung finde.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #34
    Hat schon mal jemand geschaut, ob die 200ml oder 250ml bei der Adventure vorne "in/unter" den Tank passen?

  5. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Murphy83 Beitrag anzeigen
    Hat schon mal jemand geschaut, ob die 200ml oder 250ml bei der Adventure vorne "in/unter" den Tank passen?
    Hat die 12' Adventure nicht im rechten Vorderradgabelzinken ne Aussparung, in der die 0,5l-Bierdose für das Werkstatt-Trinkgeld reinpasst?

  6. Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    1.543

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von el gu Beitrag anzeigen
    Hat die 12' Adventure nicht im rechten Vorderradgabelzinken ne Aussparung, in der die 0,5l-Bierdose für das Werkstatt-Trinkgeld reinpasst?
    Wo? Was?

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Standard

    #37
    Ich hatte (auf der Rumänientour) eine 0,75l-Aluflasche von Meru (Globetrotter-Hausmarke) genutzt. Diese hatte ich in einem Fahrradflaschenhalter an der TC-Befestigung dran. Gesichert gegen "schnelle, lange Finger" mit einem Kabelbinder und nochmals mit einer "Reißleine" gegen Herausfallen. Gebraucht habe ich sie jedenfalls nicht!http://www.gs-forum.eu/attachments/r...u-imag1028.jpg

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    799

    Standard

    #38
    Das meine ich:

    Zitat Zitat von findis Beitrag anzeigen
    Oder so für zwei schoppen öl
    Anhang 80245Anhang 80246

    welche Flaschengröße ist das?

  9. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #39
    So, ich habe jetzt meine 2,50 Flasche über Amazon bekommen, die mit Öl gefüllt, und sie steht seit 2 Tagen auf dem Kopf und ist dicht....

    Ich packe die dann trotzdem noch in eine Tüte

    Frank

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #40
    Vorgestern hätte ich besser 'n Reservekanister dabei gehabt. Am Abend vorher die Sprithähne auf Reserve stellen müssen (meine R75/5GS). Mittags wollte ich sie dann in die Werkstatt bringen. Da ich den Tank abnehmen wollte, beschlossen nicht zu Tanken. Knapp 60km sollten ja wohl drin sein.

    Mit Hurra aus Jüchen raus und mit staubtrockenem Tank in Wey rein. SCH. . . Das darf doch nicht wahr sein. Höchstens 40km, mehr Reservesprit war nicht drin. Als einzige Entschuldigung kann ich nur vorbringen, daß das Moped keinen Tageskilometerzähler hat. Ich den Verbrauch also nicht so recht im Blick hab. Und die Reservestellung hab ich in den letzten 21Jahren nur höchst selten genutzt.

    Hilft alles niGS. Moped geparkt und abgeschlossen. Helm unter'm Arm und Richtung Werkstatt losgelaufen.

    Keine 100m später hält ein Fiesta an. Der Fahrer fragt nach dem Wohin/Wieso. Kurz Frage/Antworten-Spiel. Dann bietet er mir an, bei ihm in der Garage einen Kanister zu holen, zu tanken und mich wieder zurückzufahren. Gesagt getan.

    Das Moped in seiner Garage war 'ne Enduro von YAMAHA!

    Im Gespräch kam dann noch raus, daß der gute Mann der Vetter meiner beider Vettern ist. . .


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Bremsflüssigkeit tropft aus Behälter (Faltenbalg) beim Bremsen...
    Von Rip258 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 09:54
  2. Stahlflexanschluß oben zum Behälter
    Von Edda im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.11.2011, 13:29
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 08.03.2010, 00:35