Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Der Kyffhäuser ist wieder offen...

Erstellt von Kelle, 29.09.2006, 21:05 Uhr · 15 Antworten · 3.018 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    318

    Standard Der Kyffhäuser ist wieder offen...

    #1
    Hallo zusammen,

    für die die dieses Jahr entäuscht umkehren mussten, weil die 36 Kurven zum kyffhäuser gesperrt waren...

    Nach über vier Monaten ist die Strecke wieder offen, mit einem neuen Straßenbelag vom feinsten.

    Sogar bei den Leitplanken wurde mitgedacht. Doppelte Ausführung, so dass sich die Biker beim Sturz nicht an den scharfkantigen Pfosten verletzen können.

    gruss kelle, der sich schon auf montag freut, wenn es da wieder rauf und runter geht!

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #2
    Moin,

    bin vor drei Wochen da rüber. Eigentlich war nur unten eine größere Baustelle mit Ampel (Ost-West). Bei der langen Rotphase vorne angestellt, bedeutete hinterher freies Blasen.

    Gruß

  3. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Daumen hoch

    #3
    Muss mal diesen alten Thread wieder nach vorne holen, um alle Nord- und Ostdeutschen diese geniale Strecke bekannt zu geben (sofern noch unbekannt).

    Die Kyffhäuser liegt sudöstlich vom Harz und ist somit die nächste Gelegenheit für z.B. die Berliner in 2-3 Stunden zur genialen Kurvenhatz zu kommen. Zur Zeit gibts dort keine Baustellen, der Belag ist super griffig und unter der Woche ist die Strecke relativ frei.
    Am nördlichen Auslauf befindet sich die Biker-Oase, bei der man mittels Kaffee und Rostbratwurst kurz verschnaufen kann, bevor man ihn wieder rauf und runter wedelt.

    Ich hatte meinen Spaß ...

    Gruß, Schonnie

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Ist auch angenehm für Rennleitung und Sanitäter, die müssen sich nur da postieren um alle Schwachköpfe aus 200 km Umkreis aus dem einen oder anderen Anlass einzusammeln, am Wochenende ist mindestens das Knöllchen sicher.

  5. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ist auch angenehm für Rennleitung und Sanitäter, die müssen sich nur da postieren um alle Schwachköpfe aus 200 km Umkreis aus dem einen oder anderen Anlass einzusammeln, am Wochenende ist mindestens das Knöllchen sicher.

    Ich finde jetzt verallgemeinerst Du. Auch ich fahre da gerne längs. Und zwar nur am WE, weil unter der Woche die Arbeit ruft.

    Bin ich jetzt auch ein Schwachkopf?

    Ah, ich sehe gerade, Du kommst aus Berlin. Dann hast Du es ja nicht weit bis in die Uckermark. Da soll es ja von kurvenreichen Strecken nur so wimmeln. Viel Spaß da.


    PS: Die Moppeddichte ist am Kyffhäuser an sonnigen Sommertagen da sehr hoch und ich gehe von einer baldigen Streckensperrung aus. Weils ja immer so kommt, über kurz oder lang. Das wäre schade.
    Deshalb bin ich auch für harte Kontrollen vor Ort, gerne jedes Wochenende. Dann würde sich das Lärmproblem (offene Tüten) und das Raserproblem (Gerne ein paar stationäre Blitzer da) doch von selbst erledigen, oder?
    Aber da das natürlich Arbeit ist und Kräfte bindet, wird es so kommen wie überall. Erst hirnrissige Geschwindigkeitsbeschränkungen auf z.B. 50kmh nur für Moppeds, dann, weil sich eh vorher und nachher keiner dran hält Fahrverbot.

  6. Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    191

    Standard Guter Fahrbahnbelag am Kyffhäuser

    #6
    Hallo,

    wir sind vor 2 Wochen dort gewesen. Neuer Fahrbahnbelag, trotzdem sehr griffig, keine Baustellen oder Ampeln mehr, leider am Wochenende sehr viel Verkehr. Wir hatten jedoch Glück und hatten fast keinen vor uns, da fast alle an dem Parkplatz am Fusse des Kyffhäusers, also gleich nach Rossla pausierten. Die zum Teil doppelten Leitplanken mit meist gepolsterten Verankerungen waren fast alle neu.
    Selbst wenn man den Schwarzwald mit seinen vielen Kurven und Kehren gewöhnt ist, ist es eine Freude, den Kyffhäuser zu fahren und sich oben eine Bratwurst zu gönnen

  7. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    bin vor drei Wochen da rüber. Eigentlich war nur unten eine größere Baustelle mit Ampel (Ost-West). Bei der langen Rotphase vorne angestellt, bedeutete hinterher freies Blasen.

    Gruß
    Dito, allerdings vor 5 Wochen mitte der Woche.

    Hat Laune gemacht...

  8. Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    114

    Standard Raser vesus Tourer

    #8
    Hi Loide,
    die Strecke ist ein geiles Beispiel wie unterschiedlich Empfindungen sind.
    Mit zwei Kumpels drübergefahren, gemeinsames Urteil: ÖDE!
    Selbst die kleinsten Nebenstrecken sind schöner und spannender.

    Beim Runterfahren ist uns dann allen dreien aufgefallen, dass die Bremspunkte gut markiert sind.
    Besonders die Stelle an der die Bremse spätestens wieder losgelassen werden sollte, war durch eine beginnende ".......-Vollbremsung" (mit Einschlag) gut zu erkennen.

    Es wäre wirklich nicht schade die Strecke zu sperren. Da kann man wirklich nichts lernen oder erleben. Vielleicht überleben (Strichliste).

    Genau das war mir an allen von Sperrung "bedrohten" Strecken aufgefallen.
    Öde Heizerstrecken, unnötig, langweilig, es wird solange rauf und runter gefahren bis jemand blutet.

  9. Registriert seit
    14.08.2009
    Beiträge
    575

    Daumen runter

    #9
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Ist auch angenehm für Rennleitung und Sanitäter, die müssen sich nur da postieren um alle Schwachköpfe aus 200 km Umkreis aus dem einen oder anderen Anlass einzusammeln, am Wochenende ist mindestens das Knöllchen sicher.
    Mann, Mann, Mann ....
    Immer gleich alle in einen Topf und mit Beleidigungen um sich werfen ... ist das niveaulos. Und nur weil es Leute gibt, die Spaß am flotten Kurvenfahren haben (durchaus innerhalb der STVO / STVZO)

  10. Baumbart Gast

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Mann, Mann, Mann ....
    Immer gleich alle in einen Topf und mit Beleidigungen um sich werfen ... ist das niveaulos. Und nur weil es Leute gibt, die Spaß am flotten Kurvenfahren haben (durchaus innerhalb der STVO / STVZO)
    Du leidest an selektiver Wahrnehmung wie mancher hier, ich sagte nicht jeder der da fährt ist ein Schwachkopf aber jeder Schwachkopf fährt da hin - und um an den 500 m kurviger Strecke Kurvenspass zu haben muss man sehr genügsam sein


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. am Kyffhäuser droht Streckensperrung
    Von BlackPearls im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 20:58
  2. Fotos am Kyffhäuser
    Von Stephan_Harz im Forum Treffen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 11:32
  3. Ein Heißgetränk im Kyffhäuser 12.03.
    Von seibi im Forum Treffen - Region West
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2011, 22:17
  4. Schladernring wieder offen
    Von falke1962 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 16:52