Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Der Motorrad-Markt 03/15

Erstellt von Jonni, 07.05.2015, 16:22 Uhr · 24 Antworten · 2.137 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #11
    Die "juristischen Pesonen" sind ja nicht nur BMW-Werk und Händler, auch Vermietfirmen etc.
    Interessant werden die Zulassungen erst zum Jahresende, am Jahresanfang sind die Zahlen eben wg. der gewerblichen Zulassungen noch arg verzerrt. Wobei BMW mit kanpp 40% "gewerbliche" in 2014 auch den mit abstand größten Anteil hatte...

  2. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #12
    Genau so ist es auch hier. Die Händlerzulassungen dienen natürlich mit dazu, denjenigen attraktive Angebote zu machen, denen es egal ist, ob der Tacho ihres Motorrads beim Kauf auf Null steht. Und zu den gewerblichen Zulassungen gehören natürlich auch die Fahrschulen und Vermieter wie Sixt, der gerade in großer Menge BMW Motorräder aller Typen erworben hat.

    Selbst wenn es einige nicht wahrhaben wollen, der Marktbericht zeigt eindeutig, an wem sich der Wettbewerb heute auszurichten hat. Die Zeit, in der zuerst ins Land der aufgehenden Sonne geschaut wurde, wenn man über Motorräder sprach, ist längst vorbei.

    CU
    Jonni

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.857

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Selbst wenn es einige nicht wahrhaben wollen, der Marktbericht zeigt eindeutig, an wem sich der Wettbewerb heute auszurichten hat. Die Zeit, in der zuerst ins Land der aufgehenden Sonne geschaut wurde, wenn man über Motorräder sprach, ist längst vorbei.
    Mattighofen ?

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    Mattighofen ?
    Nö, Italien.

    Und Jonni, geh mal wieder raus an die frische Luft oder mach wenigstens die Fenster mal weit auf.

  5. Registriert seit
    26.04.2008
    Beiträge
    4.044

    Standard

    #15
    ...den Marktanteil zur Kenntnis nehmen und es einem egal sein ist eine Sache,
    das euphorisch zu sehen bis einem einer abgeht eine andere

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #16
    Freude am Fahren hat Jonni ja nicht, weil er nicht fährt. Dann wenigstens Freude am Marktanteil

  7. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #17
    Na, hier fehlen doch noch einige Frustrierte. Sitzen die immer noch in ihrer englisch-japanischen Schmollecke oder warum ist es noch so ruhig hier?

    Ich weiß, ist ärgerlich, dass der Markt in D nicht das macht, was einige gerne hätten. Ist aber viel einfacher, sich schon jetzt damit abzufinden, dass von Jahr zu Jahr immer mehr Biker die Vorzüge der Bikes aus Spandau erkennen.

    CU
    Jonni

  8. Registriert seit
    26.04.2014
    Beiträge
    349

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ist ärgerlich, dass der Markt in D nicht das macht, was einige gerne hätten.
    Es ist ärgerlich, dass das Wetter in D nicht das macht, was einige gerne hätten.

  9. Registriert seit
    25.04.2014
    Beiträge
    480

    Standard

    #19
    Was der Markt macht ist mir relativ egal. Ich hab ja auch nix gegen BMW, fahr ja selber eine. Und von den 4 Motorrädern, die mich aktuell interessieren, sind auch 2 BMWs. Aber wenn man sich die Zahlen anschaut (speziell die bei Modellen wie der R1200R oder der S1000RR, die vermutlich auch nicht in Unmengen bei Sixt rumstehen), relativiert sich dieses "BMW ist der König der Welt" wieder etwas. Aber die Japaner haben gepennt, ja. Yamaha hat mit den MTs ein paar nette Modelle, Suzuki hat jetzt auch wieder zwei interessante Bikes rausgebracht aber bei Honda wüsste ich jetzt grad gar nicht, was ich da geschenkt haben wollte.

  10. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #20
    König der Welt ist BMW sicher nicht. Aber Marktführer in Deutschland. Und das ist toll, wenn man sich vergegenwärtigt, dass das Management in München den Laden schon einmal schließen wollte.

    Selbst VW-Audi und DB-AMG sind zischenzeitlich zur Erkenntnis gelangt, dass mit Motorrädern doch Geld zu verdienen ist. Das ist ein gutes Zeichen für den Markt, der vor noch gar nicht so langer Zeit von japanischem Einheitsbrei geprägt war.

    CU
    Jonni


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder F650GS ABS EZ07/03 TÜV 03/15 PLZ37574 mit Koffer usw oder Serie
    Von mscholz1978 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 14:01
  2. Aktueller Bericht in der Motorrad (Heft 21) / Warum noch kein Thread???
    Von moldo29 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 06.10.2013, 08:56
  3. Vergleichstest in der Motorrad 07/2013
    Von callisto im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 353
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 13:28
  4. Der Neuaufbau beginn 03.05.2010
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 21:02
  5. Die Neue ist in der Motorrad
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.12.2007, 19:02