Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Der Reiz des Neuen....KTM?

Erstellt von thomasL, 26.06.2011, 20:09 Uhr · 26 Antworten · 2.946 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    321

    Standard

    #11
    Im Moment wäre dieses Ding meine erste Wahl
    Sieht einfach nur gut aus und lässt sich wunderbar fahren. Eine ECHTE Enduro eben.
    Würde sich gut machen neben meiner 640er Adventure.

    Gruß, Andy

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ganz allgemein gilt, dass KTM nicht unbedingt den Ruf hat, sehr haltbare Motorräder zu bauen...
    Vorschlag: Man filze mal die Gebrauchtbörsen nach gebrauchten KTM Adventures durch und schaue, was die so für Kilometerstände haben. Dann sieht man ja, ab wann die Maschine dem Erstbesitzer keinen Spaß mehr macht. Gebrauchte BMWs mit 90 TKM auf der Uhr sieht man ja öfters mal.

  3. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Vorschlag: Man filze mal die Gebrauchtbörsen nach gebrauchten KTM Adventures durch und schaue, was die so für Kilometerstände haben. Dann sieht man ja, ab wann die Maschine dem Erstbesitzer keinen Spaß mehr macht. Gebrauchte BMWs mit 90 TKM auf der Uhr sieht man ja öfters mal.
    Hallo,

    also, ich habe einen gewissen Überblick über die "Haltbarkeit" von Motorrädern. Ich kenne genau eine einzige KTM 2 Zylinder mit über 100.000 km, und die hat den 2. Motor.

    Gerade erst im Urlaub habe ich einen Iren getroffen, der mit seiner 950èr KTM schon richtig viele Probleme in 25.000 Meilen hatte. Er hat schon so viel Geld reingesteckt, dass er sie DESHALB nicht verkaufen will, sonst haben sich die Reparaturen nicht gelohnt, auch eine Form der Kundenbindung .

    Zu deinem Vorschlag:

    Bei KTM über 100.000 km erscheinen 10 Suchergebnisse:
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/se...Mileage=100000
    Nicht erschrecken, scheinen alles Tippfehler oder so ähnlich zu sein.

    Bei BMW sind auch einige Spaßangaben dabei, aber dann folgen 150 Motorrädern mit knapp 200.000 und weniger:
    http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/ch...100000&lang=de

    Wer mehr als 200.000 km drauf hat, verkauft nimmer

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von dave4004 Beitrag anzeigen
    Immer wenn ich das Motorrad sehe, bin ich mir nicht mehr so sicher ob meine 800´er der richtige Kauf war.

    Mir gefällt die auch super gut, schade dass es für die R-Variante kein ABS gibt. Dann wär ich wahrscheinlich wirklich schwach geworden...
    das aktuelle Dakar-Sondermodell hat das Mapping der R aber das (ABS-)Fahrwerk der Adv.. sehr schick.

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #15
    zu KTM ist ja schon fast alles gesagt worden, das meiste stimmt, auch wenn die neuen Modelle einen deutlich besseren überarbeiteten Motor tragen.
    Als GSfahrer eine KTM kaufen, kann ich vorher fahren nur empfehlen, das ist ne ganz andere Welt. Das Fahrwerk ist wohl das beste, das man von der Stange kaufen kann......allerdings kann ich (trotz 175cm) nur von der ganz hohen ADV S sprechen.

  6. Geronimo Gast

    Standard

    #16
    Das eine SMT sich auf einer gemütlichen Tour nur ein wenig weniger an Sprit reinzieht als unser K-100 Gespann hat mich doch sehr überrascht. Für dieses Tempo (bin auf dem Gespann noch Anfänger) ist eine 6 vor dem Komma eigentlich nicht tolerierbar.

    Der Rest macht bestimmt Laune ohne Ende, aber wie alle Reiseenduros optisch leider keine Offenbarung.

    grüße,
    Jürgen

  7. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #17
    Der Verbrauch des Motors ist bisher der einzige Nachteil der KTM.

    Fahrwerk: Deutlich besser als das der GS
    Bremsen: kein Vergleich, besser geht kaum. ABS spricht so hervorragend an, daß man es im Gegensatz zur GS nicht mehr abschalten braucht (im gleitmodus...)

    Haltbarkeit? Keine Ahnung, aber der ständige Ärger mit meiner GS hat mich doch erst zur KTM getrieben. Wenn schon Ärger, dann bitte mehr Spaß beim Fahren!

    Wer den KTM-Motor ein wenig smoother haben will, sollte den Gangsensor deaktivieren. Anschliessend läuft der in jeder Lebenslage erheblich Runder!

    Zufriedene Kürbisgrüße!

  8. Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    195

    Standard der ruckelige Motor

    #18
    Tja,

    kann das geschriebene hier nur bestätigen. Das Fahrwerk ist wirklich 1A. Das möchte man sofort selber haben. Aber der Motor....
    Diese extrem ruckelige Gasannahme verhagelt einem so gut wie jede kleine Landstraßenkurve. Auch die Übersetzung ist viel zu lang. Um im 6ten Gang einigermaßen Lastwechselfrei fahren zu können müssen satt mehr als 110km/h auf dem Tacho stehen.
    Schade! Wäre sonst auch für mich eine echte Alternative gewesen. Sowohl optisch als auch vom Handling.

    Also: Wer ernsthaft Interesse hat: Unbedingt vorher Probefahrt machen! Dabei kleines kurviges Geläuf nicht aussparen.

    Andy

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Bremsen: kein Vergleich, besser geht kaum. ABS spricht so hervorragend an, :
    gilt aber nur für die SMT, die Bremsen der ADV sind mittlerweile (im Vergleich) nur noch befriedigend.
    ABS hatte/wollte ich keines (absichtlich das S-Modell gewählt)

  10. Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    5.408

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    gilt aber nur für die SMT, die Bremsen der ADV sind mittlerweile (im Vergleich) nur noch befriedigend.
    ABS hatte ich keines (absichtlich das S-Modell gewählt)
    ok, ich kann natürlich hauptsächlich zur SMT was schreiben. Aber um die ging es hier ja nicht.

    Ein Tag auf der ADV war zwar nicht viel, aber ein erster Eindruck war schon zu gewinnen.
    Zum Gangsensor kann man das vordere Ritzel gegen ein 15er tauschen, schon verhält es sich auch auf engem Geläuf ganz anders.... machen eh die meisten der ADV-Fahrer als erstes. Wie bei der SMT auch.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die neuen Fahrerlaubnisklassen
    Von GGG im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 10:00
  2. Auf zu neuen Ufern
    Von Qfloh im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:46
  3. Wartungsintervalle bei der neuen GS
    Von Schaich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 08:35
  4. Neuen Tournace EXP ?????
    Von bja im Forum Reifen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 13:44
  5. ein Gruß vom Neuen !!
    Von RUSH im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 16:54