Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Der Reiz des Neuen....KTM?

Erstellt von thomasL, 26.06.2011, 20:09 Uhr · 26 Antworten · 2.944 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    #21
    Ich nochmal, auf meiner 1.300 km-Probefahrt konnte ich Probleme mit Lastwechseln nicht feststellen, man muss die Kurventechnik etwas Anpassen gegenüber der Q, aber dann geht's 1a. Auf der Landstraße fährt man (wg. Vortrieb, nicht wg. Ruckeln) im 5. von daher stimmt das schon mit der Übersetzung, aber daran gewöhnt man sich schnell und gerne. Warum BMW an dem schweren Telelever festhält wissen nur die Marketingexperten, technisch ist das unnötig die KTM-Gabel ist sehr sahnig. Ich dachte ja auch erst der Lenkeinschlag wäre zu gering, aber tatsächlich kurvt sie fast genau so eng wie die GS, und wer wendet schon dauernd am Lenkanschlag (es sei denn man kann das Navi nicht lesen ) Noch unerwähnt geblieben ist der kernige Sound, der schon in der Original-Ausstattung Suchtpotenzial hat.
    Hätte meine Sozia selbst ein Mopped (und den Führerschein ) würde ich wohl in ernsthafte Verhandlungen treten. Und wenn's wirklich in die tankstellenarme Ferne gehen soll gibt's von einen TeurenTank mit 45 l (allerdings muss ich zugeben, dass ich es lästig fand, sich tagsüber auf der Tour Gedanken über die nächste Tankstelle zu machen).

    Und bei den Bremsen konnte ich keinen signifikanten Unterschied zu meiner Schrankwand feststellen, aber ich bin auch kein Diplomtester.

    und der Lebensdauervergleich über mobile hinkt sehr, es sind sehr viel mehr BMWs im Markt als 990er Katis (die 950 hatte wohl noch echte Probleme), es sind wahrscheinlich schon erheblich mehr GSen mit defekter Mechanik liegen geblieben als überhaupt Katis gebaut wurden .

  2. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    (allerdings muss ich zugeben, dass ich es lästig fand, sich tagsüber auf der Tour Gedanken über die nächste Tankstelle zu machen).
    Hallo,

    also auf wirklich schönen Ausfahrten sollte das auch mit einer GS mit 41 Liter Tank passieren...

  3. Baumbart Gast

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Christian S Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also auf wirklich schönen Ausfahrten sollte das auch mit einer GS mit 41 Liter Tank passieren...
    Auf wirklich SCHÖNEN Ausfahrten ohne Überlandstraßen wird's schwierig die 600 Tages-km zu knacken, drum muss man max 1x tanken, mit der Kati muss man eigentlich immer 2x an's Säule

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Auf wirklich SCHÖNEN Ausfahrten ohne Überlandstraßen wird's schwierig die 600 Tages-km zu knacken, drum muss man max 1x tanken, mit der Kati muss man eigentlich immer 2x an's Säule
    schon wirklich übel, so oft tanken müssen und das dann bei einer Jahresfahrleistung von 3500-5000km

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    und der Lebensdauervergleich über mobile hinkt sehr, es sind sehr viel mehr BMWs im Markt als 990er Katis (die 950 hatte wohl noch echte Probleme), es sind wahrscheinlich schon erheblich mehr GSen mit defekter Mechanik liegen geblieben als überhaupt Katis gebaut wurden .
    Ich würde es auch nicht quantitativ vergleichen wollen. Aber GSen, die mit 80.000 bis 100.000 km verkauft werden, für die der Besitzer noch ordentliches Geld haben will und es auch bekommt, die gibt es zuhauf. Wäre die Frage, bei welchen Kilometerständen Adventure-Kantn so verkauft werden (weil sie ihrem Besitzer nicht mehr taugen).

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    und der Lebensdauervergleich über mobile hinkt sehr, es sind sehr viel mehr BMWs im Markt als 990er Katis (die 950 hatte wohl noch echte Probleme), es .
    nein, die 950er waren relativ robust (laufen 2 im Bekanntenkreis relativ problemlos), die wirklichen technischen Probleme hatten die ersten 990er, so wie ich eine hatte..

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    schon wirklich übel, so oft tanken müssen und das dann bei einer Jahresfahrleistung von 3500-5000km
    Hallo,
    ich fühle mich nicht angesprochen . 600 km können viel Spaß machen, in den Alpen freilich ein Haufen Arbeit, aber z.B. in Spanien kann man genüßlich durch wunderbare Landschaft rollen und dabei trotzdem größere Strecken zurück legen. 2 Mal tanken mit 41 Liter Tank geht aber eher nicht.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Die neuen Fahrerlaubnisklassen
    Von GGG im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.01.2012, 10:00
  2. Auf zu neuen Ufern
    Von Qfloh im Forum Neu hier?
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.02.2010, 18:46
  3. Wartungsintervalle bei der neuen GS
    Von Schaich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 31.05.2009, 08:35
  4. Neuen Tournace EXP ?????
    Von bja im Forum Reifen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.09.2007, 13:44
  5. ein Gruß vom Neuen !!
    Von RUSH im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 16:54