Seite 59 von 106 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 1055

Der T 7 Thread alles zur Yamaha Tenere 700

Erstellt von Capricorn, 25.10.2018, 09:38 Uhr · 1.054 Antworten · 172.205 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.05.2016
    Beiträge
    252

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ... Außerdem finde ich die UNTER 10.000€ Preisstrategie genial, die stellt sich mancher >130PS und >18.000€ Senkbleifahrer vielleicht noch als Zweitenduro in die Garage, bei einer >13.000€ KTM 790 überlegst dir das dreimal.
    So ist es - ich bin schon am Platz machen :-)

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.633

    Standard

    Ist halt die Frage, wieviel Marktnische bzw. Einsatzspektrum sie bei dem einen oder anderen abdecken kann/muss.

    Der Bericht in der Motorrad klingt richtig lecker und bräuchte ich ein Moped fürs alleinige Europa- oder Weltreisen, käme die T7 sicher in Frage.

    Für alles andere gibts halt bessere Spezialisten =>

    Reisen zu zweit => Boxer-GS
    Richtig Gelände => KTM 690, da fast 50 kg leichter und deutlich mehr Federweg.

    Für jemand mit überschaubaren Körpermaßen, der aber aber eine perfekte Schnittmenge einer "kleinen Reisenenduro" sucht (wobei die T 7 weder vom Gewicht noch von der Sitzhöhe wirklich klein ist) und den Schwerpunkt eher aufs Gelände legt statt Strassen-/Soziusbetrieb, könnte die T7 durchaus als konkurrenzlos betrachten bei brauchbarem Preis-Leistungsverhältnis.

    Den wirklich großen Wurf hätte ich gesehen, wenn sie unter 180 kg (am besten 160 ) hätte für 8 K Euro, aber das wäre dann doch wohl zu konträr geträumt!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.668

    Standard

    naja eine 690er Einzylinder mag leichter sein, sie ist aber bei weitem nicht so reisetauglich und nicht zu vergessen, die ist 1500€ teurer als die Yamaha. die 690er ist laut Liste bei 10800 angekommen.

    und wer bekoffert zu zweit Europa bereisen will, wird auch nicht auf die Yamsel schauen. Da wäre sie auch bei mir nicht in der engeren Wahl.

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    11.759

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Außerdem finde ich die UNTER 10.000€ Preisstrategie genial, die stellt sich mancher >130PS und >18.000€ Senkbleifahrer vielleicht noch als Zweitenduro in die Garage, bei einer >13.000€ KTM 790 überlegst dir das dreimal.
    Naja, knapp unter 10.000 Euro und mit etwas Zubehör schon wieder locker drüber über der magischen Grenze. Für so viel liebloses Plastik und einen Motor aus dem Regal finde ich den Preis heftig. Hier fehlt leider die 1:1-Konkurrenz, denn die Adventure-Modelle von Suzuki und Kawasaki sind deutlich preiswerter, spielen aber nicht in der gleichen Offroad-Liga.

  5. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    9.633

    Standard

    Eben!

    Der KTM Einzylinder ist mittlerweile erschreckend teuer, da bin ich bei Dir, aber wenn jemand Spass will und dabei ERNSTHAFT is Gelände drängt ist die Frage.....dioe milde Yamsel, die aber mit 200 kg im Gelände immer noch als deutliches Senkblei durchgeht oder die deutlich leichter zu bergende KTM, die dafür weniger Reise-und Strassenaffinität bieten dürfte mit KTM-Preisaufschlag.

    Wollte ich mich WIRKLICH abgrenzen von meiner GS mit einem Drittmoped , müsste es daher wohl eher die KTM werden, ungeachtet des Geldes.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.668

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Naja, knapp unter 10.000 Euro und mit etwas Zubehör schon wieder locker drüber über der magischen Grenze. Für so viel liebloses Plastik und einen Motor aus dem Regal finde ich den Preis heftig. Hier fehlt leider die 1:1-Konkurrenz, richtig
    ist halt wie bei BMW auch, wer die Vollkrempelausstattung will, muß löhnen. Lobenswert finde ich den geringen Einstandspreis durchaus. Das Plastik war auf den Prototypen durchaus lieblos und gestückelt, das soll jedoch bei der Serienversion dem üblichen Klassenstandard entsprechen. selbst wenn sich Plastik hier überdeutlich nach Plastik anfühlt, da bin ich eher geneigt, das hinzunehmen, als an einer KTM 790. liegen halt 4000€ Schmerzensgeld dazwischen

    eine Suzuki V-Strom 650 ist ja nur deshalb 1500€ unter der Yamsel zu haben, weil Suzuki hier eine wirklich aggressive Preispolitik betreibt.normal ist Liste 8999€ und damit nur 300 unter der Yamaha

  7. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    129

    Standard


  8. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    29.668

    Standard

    Jo, is der K.OT der das Moped in dem Video hingeschmissen hat. gehört dazu

  9. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    5.832

    Standard

    Diese strunzdummen Artikel und Testvideos gehen mir inzwischen genauso auf den Sack wie die Yamaha Teaser vorher.
    Dummes Marketingeschwurbel.

  10. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    2.017

    Standard

    Irgendwie ist das doch kein Fisch und kein Fleisch.
    Die ganze Euphorie- was ist an der besser als an einer z.B. 10 Jahre alten F800 GS ?

    Einen echten Kompromiss Straße- GELÄNDE gibts sowieso nicht außer vielleicht 690 / 701 Kati-Husky.
    Auf ungeteerten STRASSEN kann man auch mit ner R1 fahren.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro


 
Seite 59 von 106 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Outdoor-Food-Thread - überleben in der "Wildnis"
    Von KaTeeM is a schee... im Forum Reise
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 12:22
  2. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 16.08.2013, 17:43
  3. Von der F 650 GS (Einzylinder) zur 1200 GS - Fragen eines Probefahrtgeschädigten.
    Von Mcgregor im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 19:47
  4. Der "Guten Morgen" - thread
    Von meister6575 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 18:46
  5. Der allgemeine Batterie-Thread ;-)
    Von Tobias im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2006, 22:44